Dienstag, 21. Mai 2019

Mein kleiner Indoor Garden - Teil 1 〖Grünkohl Chips mit pikanter Würzmischung〗


(werbung)
du wirst dich vielleicht wundern - heute gibts bei mir grünkohl chips. grünkohl hat momentan aber eigentlich gar nicht saison und wie du vielleicht weißt, ist mir saisonalität normalerweise ein anliegen. deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich sagen kann, dass grünkohl bei mir nun immer saison hat! ich bin nämlich seit einigen wochen stolze besitzerin eines SmartGrow indoor gardens von Bosch. der sieht nicht nur richtig schick aus, sondern kann auch ziemlich viel.


unter der feschen weißen haube verbirgt sich ein patentiertes licht- und bewässerungssystem, welches optimale wachstumsbedingungen für kräuter, salate und essbare blüten schafft. das ganze funktioniert vollautomatisch - du musst weder gießen, noch düngen, nicht mal erde ist im spiel. und das beste: du kannst aus über 40 verschiedenen, selbstverständlich gentechnik- und pestizidfreien samen für deinen kleinen indoorgarten auswählen. unter anderem gibt es eben auch grünkohl. zartere grünkohlblätter habe ich übrigens noch nie gegessen! und mir macht es unheimlich spaß, den pflänzchen beim wachsen zuzuschauen und dann zu ernten. und das kann ich ab sofort das ganze jahr über. 


ich liebe grünkohl in allen möglichen varianten, aber am liebsten mag ich ihn als salat (sehr lecker als caesar salad) oder eben getrocknete chips vom grünkohl. nachdem ich grundsätzlich für salzige knabbereien wenig zu begeistern bin, brauchen chips unbedingt das gewisse etwas. und das bringt in dem fall zum einen natürlich schon der grünkohl an sich, aber zum anderen auf alle fälle auch meine würzmischung. 


wenn ich den blick nach draußen und auf die wettervorhersage der nächsten tage werfe, muss ich schon sagen, dass dieser indoor garden echt gold wert ist. regen soweit das auge reicht und die temperaturen sind alles andere als frühlingshaft. da lobe ich mir meine wetterunabhängige ernte, ganz ohne gummistiefel und regenmantel. ich zücke einfach die schere und schnipple ab, so viel ich brauche...



Grünkohl Chips mit pikanter Würzmischung


1 größerer Bund Grünkohl
1-2 EL Olivenöl
1/2 TL Zwiebelgranulat
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Cumin
1/4 TL Chilipulver
1/2 TL Salz

Backrohr auf 150° vorheizen.
Die Gewürze in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen.  2 Backbleche mit Backpapier belegen. Die Grünkohlblätter von den Stielen zupfen, waschen und in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und gut durchmischen. Das geht am besten mit den Händen. Die Gewürzmischung darüber streuen und wieder alles gut vermengen. Die gewürzten Blätter auf den Backblechen verteilen - sie sollen möglichst nicht überlappen. Im heißen Backrohr ca. 10 Minuten backen. Die Chips sind fertig, sobald sie trocken und knusprig sind.


falls du jetzt neugierig geworden bist, und zukünftig auch ständig grünkohl, kräuter und co ernten möchtest - im shop findest du alles auf einen blick: die unterschiedlichen versionen des SmartGrows, samenkapseln und überhaupt alles was du fürs indoor gardening brauchst: klick!
zum SmartGrow gibt es außerdem noch eine praktische app, in der du viele interessante infos rund um die erhältlichen pflanzen findest. die app für ios kannst du dir hier runterladen: klick!


*dieser beitrag entstand in zusammenarbeit mit Bosch.

Samstag, 18. Mai 2019

So gut! Ein neues Brotrezept:〖Sesam- und Mohnbagels〗


der mann liebt brotzeit, jause, marend, und einfach alles mit brot. ich nicht so, außer das brot ist selbstgebacken, da werde auch ich zur brotliebhaberin. damit es nicht langweilig wird, backe ich gern verschiedene brote. weil wir nur zu zweit sind und ich nicht total regelmäßig dazu komme, frisches brot zu backen, liebe ich rezepte, bei denen sich das brot super einfrieren, und vor allem auftauen lässt. genau so ein rezept ist dieses hier. bagels sind grundsätzlich ja schon einmal a little bit zeitaufwendig, da lohnt es sich auf alle fälle, gleich eine größere ladung zu produzieren. wie gesagt, einfrieren funktioniert super!


beim bagel topping sind dir natürlich keine grenzen gesetzt. von nüssen über röstzwiebeln, oder natur - ganz wie du magst. meine lieblingsvarianten sind sesam und mohn, wobei das mit dem mohn so eine sache ist. ich liebe mohn! aber eigentlich kann ich alles mohnige nur daheim essen, oder wenn ich eine zahnbürste dabei hab. kennst du das auch?


bei mir sind übrigens nicht alle bagels ganz gleich rund geworden. grundsätzlich gilt es zu sagen: je länger der aufenthalt im kühlschrank, desto stabiler sind die bagels. es könnte sein, dass ich etwas ungeduldig war und die zeit nicht ganz eingehalten habe. aber macht ja nichts - meine bagels haben charakter.
am besten schmeckts mir übrigens mit etwas frischkäse und kresse. der mann bevorzugt klassisch frischkäse und lachs aka einen lox bagel.




Sesam- und Mohnbagels


(16 Stück)

Vorteig
200g Mehl
200ml Wasser
20g Germ

800g Mehl
350ml Wasser
50g Honig
15g Backmalz
50g Butter

2 EL Zucker
Sesam
Mohn

Für den Vorteig alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und ca. 1 Stunde gehen lassen. Das restliche Mehl mit Wasser, Honig, Backmalz und Butter (in kleinen Flocken) sowie den Vorteig vermengen und einige Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Die Teigschüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.
Vom Teig 100g schwere Portionen abstechen und in der holen Hand auf der Arbeitsplatte mit leichtem Druck zu Kugeln schleifen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen. Dann mit den Fingern ein Loch in jede Kugel drücken und durch kreisende Bewegungen dehnen. Die andere Möglichkeit ist, die Teiglinge um den Zeigefinger zu schwingen (das macht mehr spaß!).
Die Bagels mit einem Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen (nicht auf backpapier legen, sonst kleben sie an!). Danach eine weitere Stunde im Kühlschrank gehen lassen (ganz wichtig! so bleiben die bagels beim sieden stabil).
Backrohr auf 230° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für den Sud in einer großen Pfanne Wasser mit 2 EL Zucker aufkochen und dann auf mittlere Hitze zurück schalten. Sesam und Mohn zum Dippen in 2 kleinen Schüsseln vorbereiten. Die Bagels auf jeder Seite 1 Minute im Sud ziehen lassen, mit einem Sieblöffel herausnehmen, auf Küchenrolle abtropfen lassen und dann auf der Oberseite in Sesam oder Mohn dippen. Bagels auf mit Backpapier belegte Bleche legen und nacheinander im vorgeheizten Backrohr ca. 17-20 Minuten goldbraun backen.

das rezept habe ich aus diesem buch adaptiert: klick*.


*affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Samstag, 11. Mai 2019

Cheers! Genau das Richtige um auf die Mama anzustoßen 〖Erdbeer Mai Tai〗


muttertag steht sprichwörtlich vor der tür, und very last minute habe ich mir noch einen ziemlich köstlichen cocktail überlegt, der meiner mama schmecken wird. sie hat irgendwann im urlaub ihre cocktailvorliebe für mai tai entdeckt. ich hab mir das als aufmerksame tochter natürlich gemerkt und nehme den muttertag zum anlass, einen erdbeer mai tai zu servieren. erdbeeren habe ich schon allein wegen der frühlingssaison ausgesucht, aber auch, weil sie mein lieblingsobst sind. und die mama liebt erdbeeren auch. außerdem sind erdbeeren am muttertag der totale klassiker. und wie heißt es so schön: never change a winning team.


auch wenn das wetter eher für einen kräftigen dark & stormy sprechen würde, verbreitet dieser erdbeer mai tai urlaubsfeeling. es könnte auch daran liegen, dass ich den holzstößel, den ich zum zerquetschen der erdbeeren benutzt habe, während unseres osteuropa roadtrips in zagreb auf einem markt gekauft habe. precious memories!


vielleicht hast du ja die gelegenheit gemeinsam mit deiner mama anzustoßen. und wenn ihr dabei einen erdbeer mai tai in der hand haltet, freue ich mich. es muss auch nicht unbedingt morgen sein - mein erdbeer mai tai schmeckt solange es erdbeeren gibt.



Erdbeer Mai Tai


(2 Drinks)

8cl brauner Rum, z.B. Appleton Estate*
2cl Grand Marnier*
2cl Haselnuss Likör, z.B. Frangelico*
Saft von 1 Zitrone
2 Erdbeeren pro Glas 

Shaker
Erdbeeren
Kamillenblüten

Je 2 Erdbeeren in ein Glas geben und mit einem Stößel zerquetschen. Einen großen Eiswürfel ins Glas geben. (ich liebe große runde eiswürfel! erstens wegen der optik, und zweitens weil sie sehr langsam schmelzen. ich benutze dafür diese form: klick**) Mehr Eis in den Shaker geben und Rum, Grand Marnier, Frangelico und Zitronensaft zugeben. Mindestens eine halbe Minute kraftig shaken, so dass die Flüssigkeit eiskalt wird. Auf die Gläser verteilen und mit Kamillenblüten und Erdbeeren garnieren. Vor dem Trinken mit den zerquetschten Erdbeeren verrühren. 

tipp: falls deine mama einen leichteren cocktail bevorzugt, kannst du ihn ganz einfach mit soda verlängern.


*bei diesem post wurde ich von Campari unterstützt. mir wurde ein tolles paket mit spirituosen kostenlos zur verfügung gestellt. nochmal danke dafür!

**affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Mittwoch, 8. Mai 2019

I ♡ Mum! Das beste und einfachste Muttertagsdessert: 〖Panna Cotta mit Rhabarber und Erdbeeren〗


alle jahre wieder überlege ich mir eine kleinigkeit zum muttertag. ich lade meine mama (und auch den papa) öfters und auch sehr gern zum essen ein, und ich gebe mir immer viel mühe, aber ab und zu darf es auch noch etwas festlicher sein. und ein solcher anlass ist nun einmal der muttertag bei uns in der familie. dieses jahr habe ich mir ein dessert überlegt, das man eigentlich kennt: panna cotta -  ein klassiker. man könnte sogar soweit gehen, zu sagen, dass das nichts besonderes sei. dachte ich bis vor kurzem übrigens auch. da habe ich bei einem italiener bei uns in der stadt in der speisekarte gelesen "weltbeste panna cotta". naja, dachte ich, ist ja auch nicht viel dabei. aber trotzdem ist das schon eine ansage, oder? aus neugierde und in ermangelung einer alternative, habe ich die anscheinend weltbeste panna cotta bestellt. und ich war wirklich hin und weg. die haben sich nicht zu viel gelobt, um ganz ehrlich zu sein: sagenhaft gut, ultracremig und eben nicht zu stichfest, vanillig - einfach herrlich. so köstlich, dass ich mich mit dem koch unterhalten wollte. der hat mir dann leider keine auskunft über sein geheimrezept geben mögen, und deshalb musste ich selber ran. ich bin mit meinem ergebnis ziemlich zufrieden. so sehr, dass ich es meiner mama am muttertag servieren würde.


ein klassiker im mai sind natürlich erdbeeren. die passen hervorragend zur panna cotta. ich mag sie in dem fall am liebsten frisch und natur, ganz ohne zucker oder anderen schnickschnack. ein paar püriere ich, die restlichen schneide ich einfach nur in scheibchen. bester partner der erdbeere ist rhabarber, weißt du eh. da macht dieses dessert keine ausnahme. meine lieblingsvariante ist rhabarber aus dem ofen. der ist nicht gatschig oder faserig, und auch nicht unappetitlich, was die farbe angeht.


ich kenne übrigens kein dessert, das schneller geht, als panna cotta. gerade, wenn man etwas aufwendiger kocht, oder wenn zahlreiche gäste eingeladen sind, finde ich es total praktisch, wenn möglichst viele details des menüs gut vorbereitet werden können. panna cotta kannst du ohne weiteres bereits 2 tage vor dem happening zubereiten. am tag vorher sowieso. und noch einen tipp habe ich für dich: wenn du die panna cotta stürzen möchtest, empfehle ich dir förmchen, bei denen du   auf beiden seiten einen deckel abnehmen kannst - so kannst du beim stürzen einfach auf der rückseite luft zulassen, dann flutscht die panna cotta (oder der pudding) einfach aus der form. sehr praktisch! ich verwende diese hier: klick*.



Panna Cotta mit Rhabarber und Erdbeeren


(4 Portionen in diesen Förmchen: klick*)

300ml Sahne
100ml Milch
50g Vanillezucker
Mark von 1 Vanilleschote
3 Blätter Gelatine (ich bevorzuge noch cremigere, weniger standfeste Panna Cotta und verwende gerne nur 2 Blätter)

Gelatine in kaltem Wasser einweichen (siehe Packung). Sahne und Milch mit Zucker und Vanillemark aufkochen und vom Herd nehmen. Gelatine in die nicht mehr kochende Sahne einrühren und in die Förmchen füllen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

dazu passen wunderbar ein paar frische erdbeeren und rhabarber aus dem ofen. das rezept notiere ich dir auch noch. für die deko habe ich gänseblümchen benutzt. kamillenblüten oder andere essbare blumen passen natürlich auch.


Ofengerösteter Rhabarber


2 Stangen Bio-Rhabarber (dann kann die schöne schale dran bleiben)
1 EL Vanillezucker

Backrohr auf 220° vorheizen.
Rhabarberstangen schräg in 3-4cm lange Stücke schneiden, dickere Stangen zuerst der Länge nach halbieren. Die Rhabarberstücke im Zucker wälzen, in eine ofenfeste Form geben und mit Alufolie abdecken - die Folie soll den Rhabarber nicht berühren (wegen der oxalsäure, um da eine reaktion zu vermeiden). Ca. 15 Minuten im Ofen rösten, je nach Dicke der Rhabarberstangen kann es auch etwas länger dauern.



*affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Donnerstag, 2. Mai 2019

Der Frühling klopft mit beiden Händen an! 〖Rhabarber-Vanille-Buns〗


my, oh my - ich freu mich so! erstens, weil ich heute ein echt tolles rezept im gepäck habe, das sowohl durch optik (findest du die rhabarber buns auch so hübsch, wie ich?), als auch durch geschmack mehr als überzeugt. und zweitens, weil die tage endlich wieder länger werden. das kommt mir momentan echt zugute, da kann ich nämlich auch später nach der arbeit noch fotos für den blog machen.
sobald ich die ersten rhabarberstangen im laden entdecke, steht für mich fest: frühling is coming! meine liebe zu rhabarber habe ich übrigens erst im erwachsenenalter entdeckt. und das, weil ich blogs gelesen habe, und die bloggerinnen alle ganz wild auf rhabarber waren. ich wurde quasi geinfluenct, bevor es influencer so richtig gab und wurde so zu rhabarberkonsum verführt. lucky me!


seit den anfängen meiner damals aufkeimenden rhabarberliebe, habe ich mir übrigens schon einige rezepte mit dem frühlingsgemüse (jaja, rhabarber ist gemüse!) ausgedacht. damit du gleich den überblick hast, schreib ich sie dir hier nochmal auf. manche posts sind schon uralt, und du kannst dich nebenbei über die entwicklung meiner fotoskills amüsieren ☺︎. hat auch was, oder?




die heutige kombination ist übrigens einfach, aber ein richtiges dreamteam: fluffiger germteig, selbstgemachter vanillepudding, säuerlicher rhabarber - perfekt!



Rhabarber-Vanille-Buns


(7 Stück)

Germteig
300g Mehl
1/2 Würfel Germ
30g Butter
120ml Milch
30g Zucker
1 Dotter
1 EL Rum

Tarteletteförmchen
etwas Butter für die Förmchen

Pudding
300ml Milch
Mark von 1/2 Vanilleschote
25g Speisestärke
50g Vanillezucker
2 Dotter

ca. 3 Stangen Rhabarber
1 Eiweiß
etwas Hagelzucker

Für den Germteig zuerst das Dampfl anrühren: Germ in eine kleine Schüssel bröseln und mit 1 TL vom Zucker, 2 TL vom Mehl und etwas von der Milch anrühren. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 15 Minuten stehen lassen. Das Dampfl soll sich in der Zeit stark vergrößern.
Butter schmelzen und mit der restlichen Milch aufgießen. Zucker, Dotter und Rum einrühren. Mehl mit dem Dampfl und der Flüssigkeit vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Die Teigschüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig 1 Stunde gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. Speisestärke in etwas kalter Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Vanillemark aufkochen und vom Herd nehmen. Dotter und Zucker hell cremig aufmixen. Die heiße Milch sehr langsam mit der Dottermischung vermixen und dann alles wieder in den Topf geben. Die aufgelöste Stärke einrühren und unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nicht aufkochen, sonst gibts Vanille-Rührei.
Tarteletteförmchen buttern, Backrohr auf 175° Heißluft vorheizen.
Vom Germteig ca. 80g schwere Portionen abstechen, zu Kugeln schleifen und ausrollen. Den Teig in die Tarteletteförmchen legen und abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
Den Rand des Teigs mit etwas Eiweiß bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen. Pudding in einen Spritzbeutel füllen und mittig auf den Germteig  dressieren. Rhabarber in gleich große Stücke schneiden und auf dem Pudding verteilen. Die Rhabarber-Buns ca. 15-17 Minuten bzw. goldbraun backen.

inspiriert wurde ich von The Boy Who Bakes - das rezept ist aber mein eigenes.


Sonntag, 28. April 2019

Die Glücklichmacherei On Tour 〖Istanbul City Guide〗


in den osterferien war es mal wieder zeit für einen kurztrip. diesmal ging es nach Istanbul. die stadt am bosporus ist wirklich faszinierend und ich hoffe sehr, dass ich nicht zum letzten mal dort war. es war das erste mal, dass der mann und ich in der türkei waren. so konnte ich land nummer #42 auf der imaginären landkarte abhaken. ich glaube, schon an dieser zahl kann man unser reisefieber ziemlich eindeutig diagnostizieren. am liebsten würde ich ja zumindest ein neues land pro jahr bereisen, und wir sind in der glücklichen lage, dass das momentan eigentlich auch echt gut klappt. 
Istanbul hat mich sehr in seinen bann gezogen. die stadt auf 2 kontinenten hat so viel charme, die leute sind unheimlich (gast)freundlich, das essen ist hervorragend und zu sehen gib es auch irre viel - die perfekte destination für einen (kurz)urlaub, wie ich finde. das wetter war ganz in ordnung,  sehr windig, regnerisch, 12 grad und ab und zu auch sonnig. ganz okay für einen städteurlaub im april.


anscheinend boomt in Istanbul auch die schönheitschirurgie. wir haben täglich mehrere dutzend frisch operierte nasen und haartransplantierte männerköpfe gesehen. scheint ein richtiger tourismuszweig zu sein. wers mag, dem schmeckts - wie mein opa so schön sagt. nicht nur an der optik der touris wird in Istanbul gearbeitet, auch ziemlich einige der sehenswürdigkeiten werden seit jahren restauriert, zum beispiel die kuppel der Blauen Moschee und große teile der Hagia Sofia. das war natürlich schade, aber ein besuch lohnt sich trotzdem, wie ich finde. weiter unten mehr dazu.
katzen und hunde gehören übrigens auch zum stadtbild von Istanbul. nirgends habe ich bisher so riesige und wohlgenährte tiere gesehen, die zwar offensichtlich auf der straße leben, aber alles andere als verwahrlost sind. an jeder straßenecke findet man pappteller mit trockenfutter, schüsseln mit wasser und andere snacks für hund und katz. du musst dich auch nicht wundern wenn dir in geschäften katzen begegnen. sogar bei COS in der umkleide hat eine katze geschlafen, das fand außer mir niemand kurios.


Anreise, Unterkunft und Öffis

  • wie meistens, sind wir von zürich losgeflogen. das ist für uns einfach der nächste größere flughafen, meistens mit den besten optionen. ich habe einen, für die jahreszeit, sehr günstigen flug mit pegasus nach Istanbul gefunden. gelandet sind wir am flughafen Sabiha Gökçen. der ist etwas außerhalb der stadt, aber mit dem Havabüs fährst du ganz bequem in etwa 1,5h vom flughafen bis mitten in die stadt, zum beispiel, so wie wir, zum Taksim Platz. kostenpunkt 18 TL/person (ca. 2,80€), tickets kauft man im bus. die gleiche fahrt mit dem taxi kostet etwa 160 TL (ca. 25€). du bist vielleicht minimal schneller. die busse fahren alle halbe stunde. direkt vor dem flughafen stehen viele busse und freundliche menschen, die dir sicher den richtigen bus zeigen, falls du ihn nicht auf anhieb findest.
  • bei der unterkunft haben wir uns für den stadtteil Beyoğlu entschieden. unser hotel war in der nähe des Galataturms und in einer seitenstraße der bekannten shoppingmeile Istiklal Caddesi. das war eine sehr gute entscheidung, zum beispiel weil abends dort viel los war, es gibt unzählige kleine lokale, bars und geschäfte. unser hotel war das The Westist Hotel Pera, das gibt es noch gar nicht lange und ich kann es auf alle fälle weiterempfehlen. das personal war sehr freundlich und zuvorkommend, die zimmer ordentlich und sauber und der preis top. gebucht haben wir (wie immer) via booking.com.
  • es empfiehlt sich der kauf einer Istanbul Kart für fahrten mit öffis inkl. der fähren. die karte kostet ca. 7 TL und dann kannst du die karte entweder am automat oder an einem kiosk unkompliziert mit dem gewünschten betrag aufladen. du brauchst übrigens nur eine karte und kannst zu mehrt damit fahren (beim benutzen einfach mehrmals entwerten).
  • die app Moovit funktioniert in einigen städten spitzenmßig - auch in Istanbul. das einzige problem ist, dass in der stadt kostenloses wlan mangelware ist. am einfachsten ist, in cafès und restaurants danach zu fragen. das klappt dann meistens auch. aber weder am flughafen, noch im bus oder auf der fähre hat man zugriff aufs internet. das bedeutet, dass man sich am besten im hotel das wichtigste speichert und offline karten nutzt.

Essen und Trinken

essen und trinken kannst du in Istanbul ganz hervorragend für relativ kleines geld. es gibt an jeder ecke irgendwas zu essen, ich notier dir einige tipps für läden, die wir alle selbst ausprobiert und für sehr gut befunden haben.
  • Simit: in der ganzen stadt allgegenwärtig sind die simit-verkäufer mit ihren roten wägelchen, gefüllt mit den sesamringen. auf alle fälle probieren!
  • Bilice Kebap in Beyoğlu: man bekommt ein riesiges tablett mit fladenbrot, mezze to die for, knuspriges lammfleisch und hühnchen am spieß, das du zarter noch nirgends gegessen hast. dazu trinkst du am besten ayran. übrigens: das lokal sieht von außen unscheinbar aus, aber das personal ist sehr freundlich und empfängt einen mit offenen armen. 
  • Çiha Sofrasi Kebap in Kadiköy: falls du die Chef's Table folge zu Istanbul gesehen hast, kennst du dieses lokal natürlich. wir waren dort und haben köstliches lahmacun, mezze (weil ich die einfach jeden tag essen könnte) und andere köstlichkeiten der anatolischen küche genossen. es gab zum beispiel mit reis gefüllten schafsdarm. den hab ich aber großzügig dem mann überlassen.
  • Tarihi Tabla Börekcisi in Kadiköy: bestes börek weit und breit. es gibt verschiedene varianten: käse, fleisch, pastrami & käse, spinat & käse. mir hat der klassiker mit käse am besten gemundet.
  • Kadiköy Tantuni: es gibt kleine wraps, die würzig gefüllt sind, entweder mit rindfleisch oder wahlweise auch mit hühnerfleisch. und das ayran hat eine schaumkrone, die ich so sonst nirgends gesehen habe.
  • Midye Dolma (mit reis gefüllte muscheln) und Kokoreç (am spieß gegrillte schafsinnereien, serviert im brot) sollte man wirklich nicht überall essen. der mann hat beides probiert (wir hatten insider tipps) und war begeistert. mich konnte er aber zu beidem nicht überreden. kokoreç hat er bei Reks Kokoreç gegessen.
  • Dürümzade in Beyoğlu: das dürüm (adana) hat seinerzeit schon Anthony Bourdain begeistert. anscheinend hat er gleich 2 mit jeweils doppelt fleisch vedrückt. 
  • zwischendurch magst du vielleicht mal türkischen kaffee probieren? ich empfehle das wärmstens. am besten irgendwo, wo er über kohlen zubereitet wird, wie in einem der unzähligen cafés in Kadiköy.
  • neben baklava gibt es auch noch anderes leckeres gebäck, wie zum beispiel ein türkisches macaron, das du dir am besten bei Sekerci Cafer Erol in Kadiköy holst. das ist übrigens ein ziemlich großer, weicher mandelkeks, der geschmacklich an amarettini erinnert.
  • mein highlight - Stand 9 am Spice Market in Sultanahmet: kauf dir um wenig geld ein paar gegrillte oliven, ein stück käse extra ezine, getrocknete tomaten, pastrami und für den süßen abschluss ein bisschen haselnusspaste. ein paar stände weiter gibts brot dazu, oder aber du nimmst dir noch ein oder zwei simit mit.

ich könnte echt noch eine ganze weile so weiter machen, und das obwohl wir nur ein paar tage in der stadt waren und wirklich nicht nur gegessen haben. allerdings haben wir eine Food Tour mit Istanbul on Food gemacht und dabei so vieles probiert. die tour ist alles andere als günstig, aber es hat sich wirklich total gelohnt. wir waren über 7 stunden mit unserem guide Ibrahim unterwegs und haben auch ganz viele andere tolle tipps für die stadt von ihm bekommen.


Sightseeing

  • altstadt Sultanahmet mit Grand Bazaar (hat mich übrigens überhaupt nicht begeistert) und dem viel schöneren Spice Market
  • mit der tram von Karaköy direkt zur Hagia Sofia (wird restauriert, ist trotzdem einen besuch wert) und zur Blauen Moschee daneben
  • Blaue Moschee: die kuppel wird innen leider restauriert, deshalb ist nur wenig zu sehen. trotzdem ist die moschee ein ganz besonderer ort und auf alle fälle einen besuch wert, wie ich finde.
blick aus einem fenster im 1. stock der Hagia Sofia auf die Blaue Moschee
  • Topkapi Palast
  • Cisterna Basilica, oder auch der versunkene palast: eine zisterne in der nähe der Hagia Sofia. leider war kein wasser drin, weil restauriert wird. wie überall. die medusaköpfe waren aber trotzdem da.
  • Suleymaniye Moschee (zu sehen unter anderem am titelbild des posts) - toller ausblick auf Karaköy und den Galataturm
  • Galataturm: die schlange zur besichtigung ist ewig lang. wir haben uns das anstehen erspart und nur den turm fotografiert. den besten blick (oder instaspot) hast du in einer der seitenstraßen, z.b. Serdar-i Ekrem. rund um den Galataturm gibt es auch einige hotels, restaurants oder bars mit dachterrasse. von dort hast du den gleichen blick über die stadt, musst aber nicht anstehen.
  • Ortaköy Moschee: wenn du früh genug da bist, hast du eine chance den anblick ohne sich in pose werfende damen jeden alters mit ihrer sie fotografierenden entourage von instagram husbands/mums/boyfriends zu genießen. aber was soll ich sagen? ich bin eine von ihnen... von Ortaköy kannst du übrigens mit dem bus nach Kabatas fahren und dann die fähre nach Kadiköy nehmen. wenn das wetter schön ist, genieße den bombenausblick auf den Dolmabahçe-Palast vom obersten deck und schlürfe einen Çay (schwarztee) um 2 TL, der dir serviert wird.

Shopping

wie in jeder metropole, kann man auch in Istanbul bestens shoppen, wenn man weiß wo. ich notier dir mal die tipps, die ich bekommen habe:
  • Nisantasi: Abdi Ipekçi Caddesi für viel luxus, bzw. Teşvikiye Caddesi für normalos
  • Kadiköy: Bağdat Caddesi - 14km shoppingvergnügen
  • Beyoğlu: vom Taksim Platz startet die Istiklal Caddesi und die vielen querstraßen rund herum
  • Karaköy: die kleinen Gassen rund um den Galataturm, z.b. Serdar-i Ekrem
  • Spice Market für Lebensmittel
unreife mandeln. isst man genau so, mit salz. 
käse.
die besten maroni aller zeiten. und die größten!

und dann noch: ich werde für keine der verlinkungen oder erwähnungen in irgendeiner weise entlohnt. es sind alles empfehlungen, über die ich mich selber auch freuen würde, wenn ich einen trip planen würde.