Sonntag, 23. Oktober 2016

Cheers! 〖Ginger Beer Sirup〗

seit geraumer zeit ist der mann fan von ginger beer. das regal in unserem stamm-supermarkt ist mitterweile gut gefüllt mit craft beer und auch craft limo (heißt das so?). ist ja schließlich mega-hip und endlich auch in der "provinz" angekommen. in besagtem regal findet man eben auch ginger beer. die preise sind happig, die gebinde klein, der hype groß. grund genug, einen sirup zu produzieren, der zumindest sehr ähnlich schmeckt: viel ingwer, ein bisschen scharf, pfiffig pfeffrig. sozusagen ginger ale für große, obwohl natürlich ohne alkohol (hallo mama!).
der sirup überzeugt mich so sehr, dass er in die engere kulinarische weihnachtsgeschenke-auswahl kommt. das will was heißen...


klar schmeckt ginger beer auch im sommer zischfrisch. grundsätzlich ist ingwer aber ein wärmendes gewürz, das anscheinend gegen erkältung und husten wirkt. pfeffer und chili heizen zusätzlich ein - perfekt für den herbst, oder?


das wunderschöne etikett kommt wieder aus der serie, die Julia von Stift17 extra für mich entworfen hat. das freebie zum download findest du hier: klick! außerdem bekommst du mit dem rabattcode DieGluecklichmacherei noch bis ende dezember 15% im shop von Stift17. und du weißt ja - der frühe vogel schnappt sich die weihnachtsgeschenke nicht erst im dezember...


Ginger Beer Sirup


150g Ingwer
300ml Wasser
200g brauner Zucker
Saft von 2 Limetten
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 Chilischote nach Belieben

Ingwer schälen (funktioniert super mit einem löffel - einfach abkratzen) und in dünne Scheibchen schneiden. Limetten auf der Arbeitsfläche rollen, halbieren und auspressen. Evtl. Chilischote in Scheiben schneiden. Ingwer, Limettensaft, Wasser, Zucker, Pfefferkörner und nach Belieben Chili in einen Topf geben und alles aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen und dann zugedeckt 8 Stunden (am besten einfach über nacht) stehen lassen. Abseihen, nochmals aufkochen und in sterile Flaschen abfüllen.

 aufgespritzt mit mineralwasser ergibt das einen herrlichen durstlöscher.


Kommentare:

  1. da ich Ingwer liebe, wird das auf alle Fälle auf meine To-do-Liste wandern- sieht super lecker aus !

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich! Und Ingwer mag ich sowieso :-)
    Bussi mum

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön...Ich werde den Sirup zubereiten..weißt Du wie lange er haltbar ist? Herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du ihn kochend heiß in sterile flaschen abseihst, hält er sicher monate.
      gutes gelingen!

      Löschen
  4. Super...Ganz herzlichen Dank! LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Super danke für den Tipp mit dem Löffel! Ich habe mir immer die Finger mit dem Sparschäler abgebrochen oder mit dem Messer geschält und total viel verschwendet.
    Ich liege gerade mit Halsschmerzen auf dem Sofa und könnte mir deinen Sirup auch sehr gut in einer Tasse heißem Wasser vorstellen! :D
    Morgen nach der Arbeit gehe ich auf jeden Fall beim Asia-Supermarkt vorbei und kaufe frischen Ingwer und Limetten - alles andere hab ich eh im Haus.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Mein Freund ist auch ein mega Ingwer Bier Fan und die Preise sind echt ganz schön happig... Zufällig habe ich alle Zutaten im Haus, sodass ich mich gleich mal ans Werk machen werde. ;)

    Liebe Grüße aus Freiburg

    Neele vom Modeblog Justafewthings.de

    AntwortenLöschen