Donnerstag, 28. Mai 2020

Oh oh Vorarlberg! 〖Wälder Käsknöpfle〗 Bundesländeraktion von Thermomix


(werbung)
es ist tatsächlich etwas passiert, von dem ich dachte, dass es NIE passieren wird. ich bin stolze  besitzerin eines brandneuen Thermomix TM6. und nicht nur das - ich darf bei der bundesländeraktion von Thermomix Vorarlberg aka das ländle repräsentieren. 
warum ich eigentlich nie einen Thermomix haben wollte? weil ich, wenn ich ganz ehrlich bin, ziemliche vorurteile diesem wundergerät Thermomix gegenüber hatte. brauch ich nicht, ich kann ja kochen - so ungefähr dachte ich, als sich meine freundinnen der reihe nach dieses gerät angeschafft haben. als die anfrage kam, ob ich bei der bundesländeraktion mitmachen möchte, habe ich kurz überlegt und bin nun so froh, dass ich mich richtig entschieden habe! dieser Thermomix kann nämlich wirklich was - oder besser gesagt: fast alles!


nachdem ich ja erst seit ungefähr 10 jahren vorarlbergerin bin, war ich besonders gespannt auf das neue buch von Thermomix "Alles in Butter". jedem bundesland ist ein eigenes kapitel mit zahlreichen rezepten gewidmet, und ich muss zugeben, dass da wirklich ein paar fast vergessene klassiker ausgewählt wurden. ich kannte weder alle Vorarlberger gerichte, noch alle aus Tirol (wo ich ja ursprünglich herkomme). es fiel mir also schwer, mich zu entscheiden, als es darum ging ein gericht für die bundesländeraktion auszusuchen. 9 blogger*innen aus 9 bundesländern kochen 9 wochen lang aus dem brandneuen buch "Alles in Butter" und stellen ihre ganz persönliche heimatküche vor. auf instagram und vor allem auch in den stories kannst du eine woche lang dabei sein, wenn heimat und regionale lieblingsgerichte präsentiert werden.
für meine bundesländerwoche und Vorarlberg habe ich wälder käsknöpfle ausgesucht. zum einen, weil es eine meiner absoluten leibspeisen ist, und zum anderen, weil ich finde, dass das ein urtypisches Vorarlberger ding ist. 


Vorarlberg ist nämlich das land in dem sozusagen milch und (geschmolzener) käse fließen. und dass ich eine ausgesprochene käseliebhaberin bin, ist auch längst kein geheimnis mehr. obwohl das ländle wirklich nicht groß ist, gibt es ziemliche regionale unterschiede vom bregenzerwald bis ins montafon, wenn es um kässpätzle geht. das beginnt bereits beim namen - knöpfle oder spätzle. es geht weiter mit der diskussion, was man eigentlich zu gehörigen käsknöpfle dazu isst (kartoffelsalat, apfelmus oder gar grüner salat?) und spätestens bei der richtigen käsemischung scheiden sich die geister endültig. ich vertraue meistens auf das urteil der damen im milchlädele bei mir ums eck, wo ich auch stets den käse besorge. überhaupt sind mir regionale zutaten ganz wichtig. die perfekten spätzle gelingen meiner meinung nach mit spätzlemehl, bio eiern und natürlich der richtigen käsemischung - und neuerdings eben auch mit dem Thermomix. dazu passt, was einem schmeckt - mir als wahlvorarlbergerin ist das nicht ganz so wichtig. es dürfen also ruhig auch apfelmus UND kartoffelsalat dazu gereicht werden.



Wälder Käsknöpfle


(4 Portionen)

3 TL Salz
150g Bergkäse würzig, in Stücken
150g Emmentaler würzig, in Stücken
150g Räßkäse, in Stücken 
oder eben eine persönliche Käsemischung
500g Weizenmehl griffig (besser Spätzlemehl)
5 Eier, bio
180-200g Milch oder Wasser
evtl. Muskat

Butterschmalz
1 Zwiebel
etwas Mehl
Pfeffer

In einem großen Topf Wasser mit 2 TL Salz zum Köcheln bringen. Backrohr auf 100° Ober-/Unterhitze vorheizen. Auflaufform oder Gebse (original holzgefäß für käsknöpfle) herrichten.
Käse in den Mixtopf geben und 8 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Den geriebenen Käse in eine Schüssel umfüllen. Mehl, Eier, 1 TL Salz, Milch oder Wasser (ich nehm wasser) und evtl. Muskat in den Mixtopf geben und den Teig 1 Minute kneten. Der Teig darf nicht zu flüssig sein, Mehlnester sind völlig okay.
Wenn das Salzwasser köchelt, Knöpfleteig portionsweise mit dem Spätzlehobel in das Salzwasser drücken. Sobald die Knöpfle oben schwimmen, mit einer Schaumkelle abschöpfen und in die vorbereitete Form geben. Den geriebenen Käse und 4-5 EL Kochwasser nach und nach untermengen. Käsknöpfle 15-20 Minuten ins Backrohr stellen, damit der Käse richtig schmilzt.
In der Zwischenzeit die Röstzwiebeln vorbereiten. Zwiebel dafür in feine Ringe schneiden und in etwas Mehl wenden. Butterschmalz erhitzen und die mehlierten Zwiebelringe kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Käsknöpfle mit Zwiebelringen und einer ordentlichen Prise frischgemahlenem Pfeffer servieren.

dazu passen kartoffelsalat oder apfelmus, oder sogar beides. apfelmus lässt sich auch total easy im Thermomix herstellen. äpfel in stücken rein, 10 minuten kochen, pürieren, fertig. und auch die kartoffeln für den salat habe ich mit dem Thermomix dampfgegart. wie schon anfangs erwähnt - das gerät kann wirklich alles!


*dieser beitrag entstand in zusammenarbeit mit Thermomix.

Samstag, 16. Mai 2020

Frisch aus der Erde, ab ins Glas! 〖Süß-sauer gepickelte Radieschen〗


frisch geerntete radieschen, das geht sogar bei mir in meinem terrassengarten. ich freu mich darüber immer ganz besonders, weil ich eigentlich keinen so richtig dunkelgrünen daumen habe. hätt ich aber gern. für radieschen auf der terrasse reichts aber. natürlich schmecken die schon zum butterbrot oder im salat einfach so ganz hervorragend, um aber noch etwas länger was von der radieschenfreude zu haben, lege ich sie ganz gern süß sauer ein. mein erster versuch letztes jahr war gar nichts. der sud zu sauer, die radieschen bitter. jetzt hab ich aber die für mich richtige mischung gefunden.


das pickeln ist denkbar einfach. es geht ganz schnell und so ein glas ist auch ein tolles geschenk aus der küche. man muss auch gar nicht ewig warten, um die radieschen essen zu können. sie schmecken auch als sogenannte quick pickles ganz hervorragend.



Süß-sauer gepickelte Radieschen


1 Bund Radieschen
1 TL Senfkörner
10 schwarze Pfefferkörner
1 Msp. Fenchelsamen
150ml Weißweinessig
150ml Wasser
2 EL Zucker 
1 EL Salz
ein paar Thymianzweige

Radieschen waschen und putzen. Auf einer Mandoline 1-2mm dünn hobeln. Radieschenscheiben in ein sterilisiertes Glas geben. Senf- und Pfefferkörner sowie Thymianzweige ins Glas geben. Für den Essigsud Essig mit Wasser, Zucker und Salz aufkochen und direkt über die Radieschen ins Glas gießen. Das Glas sofort veschließen.

Freitag, 8. Mai 2020

I ♡ Mum 〖Vanille-Topfen Hörnchen zum Muttertagsfrühstück〗


der muttertag steht vor der tür! vermutlich weißt du das längst. nachdem momentan immer noch vieles anders ist als sonst, werde ich diesen tag leider nicht mit meiner mama genießen. ist jetzt auch kein weltuntergang, hauptsache alle sind gesund und bleiben es auch. und man sagt ja, muttertag sei ohnehin nicht auf einen tag im jahr beschränkt. trotzdem muss ich zugeben, dass ich diese tradition mag und meiner mama jedes jahr gerne diesen tag versüße (meistens im wahrsten sinn des wortes). es ist aber auf alle fälle ein besonderer tag für mich, weil ich zum ersten mal selber mama bin ♡. natürlich ist baby Q sowieso das allerschönste geschenk, aber auf ein sonntagsfrühstück mit meiner kleinen familie freue ich mich dieses jahr ganz besonders.


ich habe ganz einfache vanille-topfen hörnchen geplant, die durch wenig aufwand und maximalen output überzeugen. wenn du magst kannst du sie zusätzlich noch mit erdbeeren füllen, ich ess die aber lieber dazu. es geht ohnehin nichts über frische erdbeeren im mai und am muttertag.
viele weitere ideen (auch last minute taugliche) zum muttertag, wie zum beispiel einen köstlichen erdbeer mai tai, die cremigste panna cotta der welt mit rhabarber kompott, oder erdbeer profiteroles findest du übrigens hier: klick!



Vanille-Topfen Hörnchen


(8 Stück)

400g Mehl
1/2 Würfel Germ
50g Zucker
1 Ei
120ml Milch
60g Butter

Füllung
250g Magertopfen
Mark von 1/2 Vanilleschote
2 EL Vanillezucker
1 EL Maizena

1 Ei
etwas Milch
Hagelzucker

Mehl und Zucker mischen, Germ dazu bröseln. Milch erwärmen und Butter darin schmelzen. Mit dem Ei zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens 30, besser 60 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Vanille-Topfen Füllung vorbereiten. Dafür alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.
Backrohr auf 175° Heißluft vorheizen.
Teig in 8 Portionen teilen und zu Kugeln schleifen. Kurz mit einem Geschirrtuch abgedeckt rasten lassen. Dann oval ausrollen und 1 EL Füllung am oberen Ende platzieren, dann Hörnchen formen - eine Anleitung mit Bildern findest du hier: klick! Auf einem Blech nochmal kurz gehen lassen (kann auch ausfallen, wenn du weniger zeit hast). Ei mit Milch verquirlen, die Hörnchen damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. 17-20 Minuten backen.

Donnerstag, 7. Mai 2020

Fingerfood deluxe 〖Vegetarisches Tonkatsu Sandwich〗


(werbung)
in meinem freundeskreis gibt es sowohl fleischvertilger, flexitarierinnen als auch überzeugte veggies. und das bedeutet, dass ich mich als aufmerksame gastgeberin bei einladungen um alternativen kümmern muss. das nervt manchmal. und vegetarische alternativen sind manchmal einfach mist. deshalb biete ich dann meistens verschiedenes an, was dazu führt, dass es gäste gibt, die von allem probieren wollen und ich schwer kalkulieren kann wovon ich wie viel brauche. du kennst das vielleicht. corona wird hoffentlich irgendwann vorbei sein und gemütliche abende mit freunden und freundinnen werden auch irgendwann wieder ganz normal sein. und wenn es soweit ist, bin ich gewappnet. ich habe da nämlich was neues ausprobiert: HERMANN schnitzel ohne fleisch. klingt komisch? ist es aber gar nicht. das schnitzel ohne fleisch besteht aus kräuterseitlingen, reis, hühnerei-eiweiß, rapsöl und gewürzen. alles bio, alles top qualität.


dem HERMANN schnitzel ohne fleisch traue ich locker zu, dass es auch die eingefleischten fleischliebhaber geschmacklich überzeugt. mich selber überzeugt vor allem, dass alles am schnitzel ohne fleisch bio ist. die kräuterseitlinge werden im oberösterreichischen mühlviertel gezüchtet, geschmacksverstärker und konservierungsstoffe sind keine enthalten. das gefällt mir, und zwar so gut, dass ich dem schnitzel ohne fleisch direkt mal eine chance gegeben habe. normalerweise bin ich nämlich kein fan von vegetarischen produkten, die so tun, als ob sie fleisch wären. das ist hier auch anders. familie neuburger produziert nämlich auch fleisch und kümmert sich seit ein paar jahren um eine alternative für fleischfreie tage. diese philosophie hinter HERMANN mag ich. 
fleisch wird hierzulande zu billig verkauft und deshalb essen wir zuviel davon. stell dir nur mal vor, dass in österreich pro kopf im schnitt etwas über 30 schnitzel im jahr vertilgt werden. das ergibt hochgerechnet eine menge von 42 millionen kilogramm fleisch. das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen! eine unglaubliche zahl, wie ich finde. das land braucht also dringend sehr gute vegetarische alternativen, die überzeugen. ich denke nämlich, dass es immer noch ganz viele leute gibt, die gemüse lediglich als beilage tolerieren, nicht aber als hauptmahlzeit. HERMANN bietet genügend solcher alternativen für fleischfreie tage - im sortiment gibt es neben schnitzel mittlerweile auch faschiertes, bratstreifen, rostbratwürstchen und käsebratwurst - alles ohne fleisch natürlich. alles bio. 


das schnitzel ohne fleisch habe ich in dem fall in ein japanisches tonkatsu sandwich gepackt, das ich besonders liebe. in panko paniert (im handling unterscheidet sich schnitzel ohne fleisch nicht von seinem fleischigen kollegen) und knusprig ausgebacken, zwischen toastbrot, krautsalat und köstlicher sauce überzeugt es mich auf ganzer linie. das gibt es in zukunft öfter!


tonkatsu habe ich in Tokyo zum ersten mal gegessen. es ist im original ein paniertes schweineschnitzel oder kotelett, das in scheiben geschnitten mit krautsalat serviert wird. das ganze als sandwich zu verpacken ist nicht nur eine tolle idee für gemütliche abende mit freunden und freundinnen, sondern schlicht und ergreifend köstlich. wir essen das auch ohne freunde gern ;)


Vegetarisches Tonkatsu Sandwich mit HERMANN Schnitzel


(2 Sandwiches)

2 Hermann Schnitzel*
1 Ei
2 EL Sahne
Mehl
Panko
Rapsöl zum Braten
4 Scheiben Vollkorntoast
Dijonsenf
Tonkatsu Sauce

Tonkatsu Sauce (ergibt etwa 700ml)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Äpfel
1 Dose geschälte Tomaten
2 EL Tomatenmark
100g Zucker
150ml chinesischer Kochwein, alternativ Weißwein
50ml Sojasauce
50ml Reisessig
300ml Wasser
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskat
1/2 TL Piment
1/4 TL Chili
Salz & Pfeffer
Rapsöl

Krautsalat
1/2 kleiner Krautkopf
1-2 EL schwarzer Sesam
Salz
1 EL Sesamöl, geröstet
2 EL Rapsöl
2 EL Reisessig
1 TL Mirin, alternativ 1 TL Zucker

Für die Sauce die Zwiebel grob würfeln, Knoblauch hacken und Äpfel entkernen, schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf Zwiebel in etwas Rapsöl glasig anbraten, Knoblauch und Apfelwürfel zugeben und kurz mitbraten. Tomaten, Tomatenmark, Zucker, Lorbeer und Flüssigkeit zugeben und 40 Minuten offen köcheln lassen. Lorbeerblatt entfernen und pürieren. Gewürze zugeben und mit Salz abschmecken. Erneut aufkochen und dann gleich in sterile Gläser abfüllen und sofort verschließen.
Für den Krautsalat das Kraut entstrunken und fein schneiden. Mit Salz weich kneten. Sesam untermengen und mit dem Dressing mischen.
Die HERMANN Schnitzel zuerst in Mehl, dann in Ei (verquirlt mit Sahne) und anschließend in Panko wenden. In Rapsöl bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten goldbraun braten. Die Schnitzel anschließend auf Küchenpapier abtropfen.
2 Toastbrotscheiben mit Dijonsenf, 2 Scheiben mit Tonkatsu Sauce bestreichen. Auf die Senfscheiben  je 2 Löffel Krautsalat verteilen. Schnitzel halbieren, darauf drapieren und das Sandwich schließen. Sandwiches halbieren und warm oder kalt mit dem restlichen Krautsalat servieren.

tipp:
die sauce ergibt deutlich mehr, als du für die sandwiches brauchst. sie hält aber kochend heiß abgefüllt ohne probleme einige monate. geöffnet bewahrst du sie am besten im kühlschrank auf.


*dieser beitrag entstand in zusammenarbeit mit HERMANN.

Freitag, 1. Mai 2020

Auf die Plätze, fertig, Frühling! 〖Meine 10 Lieblingsrezepte mit Rhabarber〗


sobald der erste rhabarber gesichtet wird, weiß ich, der frühling ist da. ich liebe rhabarber sehr, allerdings nicht als gatschiges kompott in undefinierbarerer farbe. das wollte ich als kind bei der oma schon nie probieren. seit ich meine vorliebe für rhabarber vor ein paar jahren entdeckt habe, kommen hier am blog jedes jahr wieder ein paar neue rezepte dazu. ich hab mir gedacht, ich sammle meine allerliebsten, meine top 10 davon zusammen und zeig sie dir.


ganz vorne im ranking der rhabarberlieblinge spielen meine rhabarber-vanille-buns mit. die liebe ich wirklich heiß. aber gut - what's not to love? fluffiger germteig, vanillepudding und eben rhabarber. besser gehts kaum! das rezept findest du hier: klick!


mein heuriges und neues rhabarber rezept darf auf keinen fall fehlen, wenn ich meine lieblinge aufliste. es ist einfach, in weniger als 30 minuten fertig und extrem köstlich. die kombination von rhabarber und frangipane (eine mandelmasse mit marzipanigem geschmack) ist, wenn es nach meinen geschmacksknospen geht, unschlagbar! zum rezept: klick!


das kompott von undefinierbarer farbe und konsistenz habe ich vorher schon erwähnt. das gegenteil davon siehst du hier. wunderschön pink (weil nicht geschält) präsentiert sich junger rhabarber, den ich im ofen geröstet habe. der passt zu vielem. zum beispiel zum frühstück mit joghurt, oder zu waffeln, oder einfach pur. das rezept findest du hier: klick!


die kombination von erdbeeren und rhabarber ist nicht umsonst ein klassiker. das habe ich selber schon ganz oft ausprobiert. zum beispiel bei diesen cheesecake tartelettes mit rhabarber und erdbeerspiegel. die sind übrigens auch perfekt für den muttertag, und der ist ja nicht mehr weit. das rezept dafür findest du hier: klick!


eine andere tolle idee für ein muttertagsdessert (oder für jeden anderen tag) ist diese panna cotta. da habe ich wieder rhabarber im ofen geröstet. passt perfekt zur panna cotta mit extra viel vanille. eins meiner absoluten lieblingsdesserts! zum rezept kommst du hier: klick!


galettes liebe ich auch sehr. die finde ich herrlich unkompliziert und gelingsicher. auch absolute backanfänger mit mürbteig-angstgegner schaffen so eine galette mit links! man kann sie mit allem möglichen füllen, zum beispiel auch mit rhabarber und erdbeeren. mein rezept findest du hier: klick!


selbstgemachte geschenke finde ich ganz besonders schön. vielleicht geht es dir ähnlich und du bist auch immer auf der suche nach neuen ideen? wie wärs mit rhabarbersirup? ein rezept dafür findest du hier: klick! und wenn du den sirup lieber nicht verschenken, sondern daraus gleich einen cocktail zaubern möchtest, zeig ich dir hier, wie du einen ganz besonderen gin tonic kreierst: klick!


eine andere leckere geschenksidee ist rhabarberessig. schmeckt hervorragend, zum beispiel auch in kombination mit erdbeeren, spargel oder blattsalaten. eine anleitung zum essig findest du hier: klick!


und schließlich möchte ich dir noch diese rhabarber-vanille-friands ans herz legen. das sind kleine küchlein, die mit mandeln und so viel eiweiß gebacken werden, dass sie ganz wahnsinnig luftig daher kommen. köstlich! das rezept findest du hier: klick!

so, ich hoffe, da war die eine oder andere inspiration für dich dabei. überhaupt würde mich interessieren, was dein allerliebstes rhabarber rezept ist!?