Sonntag, 14. Oktober 2018

Es herbstelt! 〖Chai-Waffeln mit Schokoladensirup〗


mamma mia, das wird heute echt gut. ich glaube sogar, du wirst dieses rezept lieben. hoffentlich hast du ein waffeleisen, das wäre nämlich die voraussetzung für dieses köstliche waffelrezept. zugegeben, dieser warme goldene herbst schreit noch nicht sehr laut nach gemütlichen rezepten mit zimt und anderen wintergewürzen. aber man muss schließlich vorbereitet sein, ein oder zwei kalte tage gab es ja schon. und wenn du es jetzt schon nicht mehr erwarten kannst - was solls? waffeln gehen in wahrheit ja wohl immer!


klar, waffeln mit sahne, das kennt man. die hier kommen aber im doppelpack mit einem schokoladensirup, der seinesgleichen sucht. am besten ist ja (neben dem geschmack), dass er so schnell zusammengerührt ist, das glaubst du gar nicht. und der sirup passt nicht nur zu waffeln, wie ein brainstorming auf instagram ergeben hat: von bratapfel bis pancake, auf aufgeschäumter milch oder zu milchreis, und last but not least, pur aus dem glas genascht - die vorschläge waren sehr vielfältig. meine lieblingskombi ist aber wirklich die mit waffel und sahne. und eis würde auch noch sehr, sehr gut dazu passen.



Chai-Waffel mit Schokoladensirup


(7 große Waffeln)

225g Mehl
25g Maisstärke
1 TL Backpulver
25g Kakaopulver
2 TL Chaigewürz
100g Zucker
350ml Buttermilch
60ml Rapsöl
2 Eier

Waffeleisen vorheizen. (ich benutze dieses hier: klick*)
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Dotter, Buttermilch und Öl unterrühren und das Eiweiß vorsichtig unterheben.
Den Teig im Waffeleisen nach Anleitung ausbacken, bei mir hat das ca. 4 Minuten gedauert.

Chaigewürz
2 TL Zimt
je 1 TL Piment, Nelke und Ingwer gemahlen
1/2 TL Kardamom, frisch gemörsert
1/2 TL Muskatnuss gemahlen

Schokosirup
125ml Honig
1 TL Chaigewürz
150ml Wasser
100g dunkle Schokolade

Honig mit Wasser erwärmen und die gehackte Schokolade darin auflösen. Gewürz einrühren und den Sirup 5 Minuten einkochen. Sirup heiß in ein steriles Glas oder eine Flasche abfüllen.


*affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Kommentare:

  1. Hallo,
    oh sieht das lecker aus. Ich hab kein Waffeleisen! Was macht ich denn jetzt?
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. am besten du improvisierst und machst was anderes aus dem teig. gebackene donuts, muffins oder was ähnliches. ;)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen