Samstag, 24. November 2018

Aufgepasst - heute lasse ich es krachen! Gleich 2 köstliche Rezepte zur Vorweihnachtszeit 〖Chai-Baiserküsschen & Lebkuchenwaffeln mit Glühweinkirschen〗


(werbung)
was ich am liebsten mag an der vorweihnachtszeit (und die ist für mich definitv schon in vollem gang)? erstens: schnee - leider noch nicht in sicht. zweitens: selbstgebackene kekse - yes! schon 7 sorten gebacken! und last, aber wirklich nicht least - der duft von wintergewürzen. besonders letzteres versetzt mich gleich in eine sehr gemütliche, vorweihnachtliche stimmung. und wenns zimt auch als parfum gäbe, ich würds definitiv kaufen. für schnee kann ich leider nicht sorgen, aber bei den beiden anderen punkten kann ich dir natürlich unter die arme greifen. man ist ja schließlich nicht umsonst foodblogger, nicht wahr? 


ganz untypisch habe ich heute gleich 2 tolle vorweihnachtliche rezepte für dich. die volle dröhnung xmas-feeling also, genau rechtzeitig zum wochenende. die lebkuchenwaffeln samt glühweinkirschen werden für den herrlichen duft in deiner bude und nase sorgen, und die chai-baiserküsschen sind natürlich prachtexemplare und sorgen für furore, wenn du sie auf dem keksteller präsentierst. das habe ich kürzlich schon mal ausprobiert. ich war gemeinsam mit anderen bloggerkolleginnen und -kollegen in vorweihnachtlicher mission unterwegs und habe mich gewürztechnisch mit Kotányi Gewürzen austoben dürfen. 



Chai-Baiserküsschen


Baiserküsschen
100g Eiweiß
200g Feinkristallzucker
1 EL Chai Gewürzmischung

Chai Gewürzmischung
1 TL Zimt gemahlen
je ½ TL Piment, Nelken und Ingwer gemahlen
2 Kapseln Kardamom, frisch gemörsert
1 Msp. Muskat gemahlen

Schokoladenglasur

Eiweiß steif schlagen, dann den Zucker einrieseln lassen. Sobald der gesamte Zucker untergerührt ist, 6 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen. 
Backrohr auf 100° vorheizen.
Baisermasse vorsichtig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, dabei Luftlöcher im Beutel vermeiden. Besonders schön sieht es aus, wenn man unterschiedliche Tüllen verwendet. Baiserküsschen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Chai Gewürzmischung in ein sehr feines Sieb geben und über die Baiserküsschen sieben. Ca. 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die Baiserküsschen sind fertig, sobald sie sich vom Backpapier lösen.

Schokoladenglasur nach Anleitung erwärmen und die Böden der ausgekühlten Baiserküsschen darin tunken. Auf Backpapier trocknen lassen und luftdicht verpackt aufbewahren.

übrigens, alle diese herrlichen gewürze findest du bei Kotányi im onlineshop: klick!



Lebkuchenwaffeln mit Glühweinkirschen


Lebkuchenwaffeln
250g Weizenmehl
1 TL Backpulver
25g Kakaopulver
2 TL Lebkuchengewürz
100g Zucker
350ml Buttermilch
60ml Öl
2 Eier, getrennt

Schlagobers zum Servieren

Eiweiß steifschlagen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen und Buttermilch, Öl sowie Dotter untermixen. Das Eiweiß vorsichtig unterheben. 
Waffeleisen aufheizen und die Waffeln im Waffeleisen nach Anleitung ausbacken. Die warmen Waffeln mit Glühweinkirschen und Schlagobers servieren.

Glühweinkirschen
1 großes Glas Sauerkirschen
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 Nelke
1 EL Speisestärke

Kirschen abtropfen und den Saft auffangen. Die Speisestärke mit etwas Kirschsaft glattrühren. Den restlichen Kirschsaft mit den Gewürzen aufkochen und die Stärkemischung dabei einrühren. 2 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Die Kirschen einrühren und am besten über Nacht durchziehen lassen, dann die Gewürze entfernen. Nach Belieben die Kirschen lauwarm zur Waffel servieren.

auch diese wunderbaren gewürze findest du natürlich bei Kotányi im onlineshop: klick!

Keine Kommentare:

Kommentar posten