Donnerstag, 21. Mai 2015

Spice Up Your Drinking Habits 〖Infused Water〗

es gibt ja leute, denen es schwer fällt, die wichtige und richtige menge (mindestens 1,5 liter pro tag) an flüssigkeit zu sich zu nehmen. mir nicht. manche merken auch gar nicht, dass sie durstig sind. auch das kann ich mir nur schwer vorstellen, weil ich meistens lust auf was zu trinken habe. und im sommer sowieso. in frühsommerlicher vorfreude hab ich mir mal gedanken gemacht, wie ich aber auch den "trinkmuffel" in meinem haushalt animieren könnte, mehr zu trinken. obwohl es am liebsten nicht kohlensäurehaltig sein sollte, dafür aber gesund und ohne künstliche aromastoffe oder zucker, war es eigentlich nicht wirklich schwer, mir was passendes zu überlegen. trendy infused water als durstlöscher. die varianten sind unzählig. und es ist genau das richtige für "verpackungsopfer", weil infused water sieht unschlagbar hübsch aus.



besonders hilfreich finde ich, wenn was zum trinken gut sichtbar deponiert ist. zum beispiel in einem praktischen (stylishen) getränkespender. da wird man erinnert und animiert zugleich und es hilft ganz einfach um "aus den augen, aus dem sinn" vorzubeugen.


mein neuer getränkespender* hat ein "aromafach", wie ich es gerne nenne. das innenteil kann mit kräutern, obst und gemüse (gurke, oder so) befüllt werden. eben nach dem motto "spice up your drinking habits". das wasser nimmt nach einer kurzen weile den geschmack an, aber es schwimmt nix im glas. ich find das fein. und das ding ist außerdem natürlich vielseitigst einsetzbar und durchaus partytauglich. den einsatz musst du ja nicht unbedingt einsetzen.
ein für mich idealer mix fürs aromafach ist eine mischung aus zitronenscheiben, gurkenscheiben und kräutern. in dem fall minze, thymian und salbei. von der eigenen terrasse, versteht sich. so ganz urban-gardening-mäßig.


falls du doch lieber was im glas hast, wäre die zweite variante wohl eher deine. du befüllst große gläser mit obst, kräutern und wasser, und gibst ihnen ein wenig zeit um den geschmack ans wasser abzugeben. klappt auch hervorragend. total gut eignen sich schraubgläser, wie zum beispiel die ball mason jars, die kannst du dir sehr gut auch mit in die arbeit nehmen und untertags wieder befüllen.
natürlich verrate ich dir auch da meine lieblingsmischungen...


Erdbeer-Ingwer-Basilikum


eine Handvoll gefrorene oder frische Erdbeeren
3 Scheiben Ingwer
einige Basilikumblätter


Johannisbeere-Gurke-Thymian


eine Handvoll gefrorene oder frische Johannisbeeren
ein paar Scheiben Gurke
1 Zweig Thymian


Zitronengras-Orange-Zitronenverbene


2 Orangenscheiben, halbiert oder geviertelt
1/2 Stange Zitronengras, nochmal halbiert
einige Blätter Zitronenverbene

Die Gläser werden mit den entsprechenden Zutaten befüllt und mit Eiswürfeln und frischem Wasser aufgefüllt. Die Gläser bis zum Genuss im Kühschrank aufbewahren oder zuschrauben.


*der getränkespender wurde mir von Leonardo kostenlos zur verfügung gestellt. dafür nochmal danke! die meinung dazu ist aber natürlich meine eigene.

Sonntag, 17. Mai 2015

Macarons 〖Kaffee Karamell〗

zwar ist der macaron-wahn wieder etwas abgeflaut (ich habe einen kurs gegeben und war vorher im "übungswahn"), ich bekomme aber immer noch jede menge anfragen nach tipps, privatvorführungen und so weiter. das wichtigste ist, dass du ein richtig gutes rezept brauchst (ich nehme zum beispiel immer das von Aurélie), das für dich funktioniert, und übung. das richtige gefühl für die konsistenz der masse kannst du dir nur durch ausprobieren aneignen. na gut, es ist hilfreich, wenn dir das jemand einmal zeigt, aber du kannst das auch ganz alleine schaffen. so ganz nach dem motto #übungmachtdiemacaronmeisterbäckerin (natürlich auch in der männlichen version #übungmachtdenmacaronmeisterbäcker gültig).
und weil ich nicht aus der übung kommen will, hab ich mir mal wieder eine neue kombi überlegt. 2erlei füllung in einem macaron. jaja, das schmeckt genauso wie es klingt: wie ich mir einbilde sehr original französisch fabelhaft!



ich hab ja schon mal geschrieben, dass sich die guten macarons von den perfekten durch die füllung unterscheiden. der meinung bin ich natürlich immer noch. ich bin jetzt aber kein fan von macarons, die aussehen wie hamburger. andere pikante füllungen finde ich (bisher) auch doof und bizarre kombinationen wie zitrone-wasabi mag ich auch nicht. es soll schon immer noch süß sein, bitteschön. da ist dann aber einiges erlaubt, wenns nach mir geht.



weils grad so gut lief, hab ich mal ein paar "making of" fotos gemacht. so kannst du dir das mit der füllung auch besser vorstellen, hoffe ich.


Macarons mit Kaffee-Karamell-Füllung

(ca. 12 Stück)

Das Grundrezept und eine bebilderte step by step Anleitung findest du hier. Ich habe einen halben Esslöffel Kakaopulver zur Mandel-Zuckermischung gegeben.

Zur Erinnerung: Für das Gelingen der Macarons ist es wirklich essentiell, dass du dich an die exakten Mengenangaben von Aurélie hältst!

Karamellcreme (leicht gesalzen)
100g Zucker
150ml Sahne
85g Butter
1 kräftige Pr. Salz

Zucker in einem großen Topf bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Topf vom Herd nehmen und Butter einrühren (achtung: das spritzt!). Topf wieder auf den Herd stellen, Sahne und Salz einrühren. Unter Rühren mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Karamell in ein Glas füllen und kalt stellen. Keine Sorge, wenn das Karamell noch recht flüssig ist - es wird im Kühlschrank fest.

die menge ergibt etwa 1 mittelgroßes marmeladeglas voll mit karamellaufstrich. du musst das glas rechtzeitig vor dem füllen der macarons aus dem kühlschrank holen, dann wird die creme etwas weicher und spritzfähig.

das rezept für die karamellcreme habe ich so ähnlich bei Call Me Cupcake gesehen.

Kaffee-Ganache
50g dunkle Schokolade (zartbitter oder dünkler)
50g Sahne
1 TL Löskaffee

Schokolade fein hacken oder reiben. Sahne mit dem Kaffeepulver aufkochen und über die Schokolade geben. Kurz stehen lassen, dann glatt rühren. Mindestens eine Stunde, eher länger kalt stellen. Vor dem Aufspritzen kurz, aber kräftig durchrühren. Ganache in einen Spritzsack mit kleiner Lochtülle füllen. Auf die Hälfte der ausgekühlten Macaronsschalen aus der Ganache einen Ring auf die Schalen spritzen und in die Mitte einen Tupfen Karamellcreme (mit einem teelöffel oder besser auch mit dem spritzsack) geben und zusammensetzen.


mit dem verspeisen der macarons solltest du auf alle fälle bis zum nächsten tag warten und sie eine nacht im kühlschrank "reifen" lassen. sie sind dann um so vieles besser!


für meinen kurs habe ich übrigens eine ganze sammlung von tipps fürs macarons backen zusammen geschrieben. interessiert dich das? dann könnte ich dazu mal einen post planen...



Donnerstag, 14. Mai 2015

Sommerliebe 〖Panino rustico〗

ach wie herrlich! endlich kann man wieder auf der terrasse frühstücken, mittagessen und auch ohne probleme einen lauen abend genießen. es ist sommerlich. mit den temperaturen steigt bei uns auch die lust auf leichtere imbisse und snacks. und weil salat allein den mann meistens doch nicht satt macht, gibts manchmal auch panini dazu. gegrillte sandwiches also. bitte nicht zu verwechseln mit schinken käse toast. nein nein, viel hipper. mediterran. italienisch. lecker. perfekt für den sommer. halbierte panini sind auch ideales partytaugliches fingerfood, falls du vielleicht schon eine frühsommerliche party am balkon oder im garten planst?


eh klar, dass es viele variationen gibt. für meine brauchst du jedenfalls rucolapesto. und das passt nicht nur ins panino, sondern natürlich auch zu pasta, gnocchi & co. verschenken lässt es sich auch gut. ich hab immer irgendwas pesto-taugliches daheim, also ist pesto ein absolut last-minute-fähiges mitbringsel, finde ich.


Rucolapesto


2 Handvoll Rucola
1 Handvoll frisches Basilikum
1 kleine Knoblauchzehe
2 EL Parmesan
1 EL Pinienkerne
Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
evtl. Salz

Alle Zutaten mit dem Stabmixer zu einem sämigen Pesto verarbeiten und abschmecken. Mit etwas Olivenöl bedecken und luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.


übrigens ist so ein panino ein echt toller lunch-to-go. es schmeckt nämlich auch kalt hervorragend. du kannst alles am abend vorbereiten und toasten, wenn du magst. aber sogar ungetoastet ist es ein köstliches sandwich, das jedes gekaufte brötchen um längen schlägt und (warnung!) den neid deiner bürofreunde auf sich ziehen wird. aber warm ist es trotzdem am besten.
das basilikum fürs pesto hab ich selbst geerntet. für tomaten und rucola ist es leider einfach noch zu früh. aber ich finde, man kann trotzdem in sommerlicher vorfreude in ein panino beißen.


Panino rustico

(2 Panini)

4 Scheiben Vollkorntoast
2 EL Rucolapesto
Frischkäse
2 Tomaten
4 Scheiben würziger Käse
Salz
Pfeffer
Zucker

2 Scheiben Toastbrot mit Pesto und die übrigen beiden Scheiben mit Frischkäse bestreichen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf den Pestohälften verteilen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Je 2 Käsescheiben darauf legen und mit den beiden übrigen Toastscheiben abdecken. Im Kontaktgrill (oder notfalls in einer grillpfanne) knusprig grillen und dann diagonal aufschneiden.


so. jetzt hab ich lust auf ein panino. was ist dein lieblings-sommersnack?

Montag, 11. Mai 2015

Happy Hour 〖Lillet Marie〗

momentan hab ichs ja sehr mit thymian. das liegt nicht nur, aber auch daran, dass ich es unheimlich faszinierend fand, als mein thymian nach der überwinterung quasi über nacht saftig grün wurde. und seit dem wächst und wächst er. wie wild. thymian muss momentan also überall hinein. aber kein problem - mir schmeckts. und weils grad so sommerlich lau ist, hab ich einen neuen cocktail ausprobiert. ein sehr heißer anwärter für den sommerdrink des jahres. lillet ist ja noch nicht überall so richtig verbreitet, im gegensatz zu hugo und aperol spritz. wenn du also mal wieder was besonderes schlürfen möchtest - bitteschön.



wegen dem thymianüberfluss hab ich einen ordentlichen büschel ins glas gesteckt. ein zweiglein würd sonst auch langen. und der löffel liegt da nicht nur wegen der optik, sondern um kräftig umzurühren. unten im glas ist nämlich ein grandioser grapefruitsirup. hausgemacht natürlich.


Lillet Marie


5cl Lillet Blanc*
2cl Grapefruitsirup
10cl Soda
Thymianzweig
Zitronenscheibe
Eiswürfel

Ein Glas mit Eiswürfeln füllen. Sirup, Lillet und Soda ins Glas geben, mit Thymian und Zitrone dekorieren.

Grapefruitsirup
500ml Pink Grapefruitsaft
300g Zucker

Grapefruitsaft und Zucker aufkochen und 5 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Sirup in eine sterile Flasche oder sterile Gläser füllen.


der sirup reicht für mehrere sommerabende. und natürlich schmeckt er auch lecker ohne lillet, nur mit soda aufgespritzt. thymian kann auch gut und gerne durch minze ersetzt werden.


übrigens finde ich, dass sirup auch immer ein tolles mitbringsel ist. grapefruitsirup ist wirklich nicht alltäglich und macht schon was her. und wie gesagt - der lillet marie ist ein heißer anwärter auf den sommerdrink des jahres. da ist so ein sirup-geschenk doppelt toll.


was ist dein lieblings-sommergetränk? hast du für heuer schon einen favoriten gekürt?

*Lillet Blanc wurde mir von Pernod Ricard Austria zur verfügung gestellt.