Mittwoch, 10. September 2014

Es herbstelt 〖Schokoladen-Sirup〗

der herbst rückt näher. passt für mich. erstens - ich hatte einen wundervollen sommer. zweitens - ich mags ja eigentlich lieber kalt. und das gilt sowohl für die außentemperaturen, als auch für die bevorzugte temperatur meiner getränke. (wow, was für eine überleitung!) es ist nämlich so: ich trinke kaum heißgetränke. so gut wie keinen kaffee, tee noch seltener - und wenn dann kalt, und auch kakao trinke ich nur in äußersten notfällen (eingefrorene körperteile beim schifahren, eiskalte nase auf der couch, grippe im anmarsch...) heiß. und das ist auch die krux. ich liebe kalten kakao, aber kakao löst sich so schwer in kalter milch auf. klümpchen in der milch - nicht lecker. und jetzt kommt die gute nachricht: die klümpchen sind passé.


den sirup habe ich leider nicht selbst erfunden. das rezept habe ich bei Steph vom Kleinen Kuriositätenladen entdeckt und ich habe es minimal abgewandelt.


Schokoladen-Sirup


300g brauner Zucker
125ml Kaffee
50ml Wasser
50g Kakaopulver (ungesüßt)
40g Milchschokolade
1/2 TL Salz

Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und unter ständigem Rühren bei kleiner Flamme aufkochen. In eine (vorher sterilisierte) Flasche füllen und im Kühlschrank* lagern.

*ergänzung:
der sirup ist ziemlich zähflüssig, wenn er aus dem kühlschrank kommt. also besser ein weilchen vor dem genuss aus dem kühlschrank holen.



der schoko-sirup passt zu eis, desserts, mehlspeisen und er verwandelt milch in wunderbar schokoladigen kakao. perfekt für den herbst. da verbreitet eine tasse kakao (egal ob warm oder kalt) gemütliche stimmung. speziell bei regenwetter, und davon gibts im moment ja genug.



der sirup löst sich übrigens hervorragend auf. zwecks deko hab ich ihn aber anfangs nicht verrührt :)

Kommentare:

  1. Das ist ja toll! Kalten Kakao mag ich auch total gerne, aber das mit den sich nicht auflösenden Klümpchen ist echt nervig. Muss ich mir gleich auf meine Nachmachliste setzen!
    Liebe Grüße, Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unbedingt! schmeckt echt hervorragend...
      gutes gelingen!

      Löschen
  2. Ich habe von einer gestrigen Schokokuchen-Backorgie (ich sag nur 500 g Schokolade - ein Kuchen) noch Schokosirup übrig und bin bis eben gar nicht auf die Idee gekommen, mir Kakao daraus zu machen. Jetzt weiß ich, was es heute nachmittag gibt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab schon ein bild vom kuchen entdeckt! schaut toll aus...

      Löschen
  3. Ohhhh ... sieht das köstlich aus ... LECKER ...
    Wunderschöne Foto´s ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ein absolut lecker aussehendes (Sagt man das überhaupt bei Rezepten?...) und wunderbar klingendes Rezept! Und die Fotos! Den Sirup merke ich mir fürs Wochenende - danke dafür!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich lass mal einen lieben Gruß hier....dein Blog ist ganz toll !!! Gruß Simone

    AntwortenLöschen
  6. Mmh, lecker…befürchte, den kann ich nicht machen, ich werde sofort süchtig danach…;-). Lg,Anne

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh, das hört sich lecker an! Geht sicher auch ohne Kaffee - oder?
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, du nimmst statt dem kaffee einfach mehr wasser!
      alles liebe

      Löschen
  8. Das muss ein Traum sein. Mmmmmm.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Sirup aller Art, den hier muss ich unbedingt ausprobieren!! Danke für das Rezept!
    Love
    Liann

    AntwortenLöschen