Freitag, 11. Oktober 2013

Soulfood 〖walnut scones & orange butter〗

draußen ist es nass, kalt und grau. und ich liebe das! weil es bedeutet, dass der winter im anmarsch ist. ich bin nämlich winterfan. den herbst mag ich aber auch. passend zum schmuddelwetter habe ich heute etwas ganz gemütliches im gepäck. walnut scones & orange butter. very british, very lecker!


ich hatte lust auf was nussiges. und bei meiner recherche bin ich bei lecker.de auf ein tolles rezept gestoßen. ich habs nur minimal abgewandelt - es entsprach ziemlich genau unserem geschmack.

Walnut Scones & Orange Butter

(12 Stück)

125g Butter
450g Mehl
60g Walnüsse
2 TL Backpulver
1 Ei
200ml Milch
1 TL Salz
1 TL Koriandersamen
1 Dotter
1 EL Milch
etwas grobes Meersalz

Backrohr auf 220° vorheizen.
Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Walnüsse grob hacken. Mehl, Walnüsse, Salz, Backpulver und Koriander mischen. Butter würfeln und mit Ei und Milch zum Teig geben und verkneten. Gerade solange kneten, bis ein homogener Teig entsteht. Teig etwa 2,5 - 3cm dick ausrollen und in 12 Dreiecke schneiden. Dotter mit 1 EL Milch verquirlen und die Teigstücke damit bestreichen. Mit Meersalz bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

Orangenbutter
125 g weiche Butter
1 Bio Orange
1/2 Vanilleschote
1 EL Staubzucker

Butter mit dem Mixer aufschlagen. Orangenschale abreiben und die Orange auspressen. Schale und 1 EL Orangensaft zur Butter geben. Mark der Vanilleschote auskratzen und mit dem Staubzucker zur Butter geben. Alles gut vermixen.


die kombination von salzig und fruchtig süß ist sehr besonders. vielleicht nichts für jeden tag oder jeden gaumen, aber die scones machen auf jeden fall eindruck. prima für die herbstliche kaffeetafel!



was denkst du? wären die scones was für dich?

Kommentare:

  1. Mit Koriander, das ist ja mal was neues :)
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt. schmeckt wirklich ziemlich ungewöhnlich und köstlich!
      liebe grüße!

      Löschen
  2. Oooooh, wie lecker!! Das ist auf JEDEN Fall was für mich!
    Aber was außerdem noch was für mich ist: dieses Scheidebrett!! Ich bin schockverliebt! Woher stammt das?
    Herzliche Grüsse und - ich treib mich so gerne bei dir rum! ;) <3 san

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die lieben worte! ich freu mich so! das brettchen ist eine käseplatte aus porzellan von PiP Studio. und die scones sind echt lecker ;)

      Löschen
  3. Guten Morgen! Diese kleinen Dingerchen hätte ich jetzt gerne zum Frühstück. So ähnlich wollte ich die auch mal machen. Sind gut oder? Sieht auf jeden Fall grandios aus! Vor allem das Brettchen, wo gibt es das denn? Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe moni,
      danke für dein lob! das brettchen ist von PiP Studio. ich finds selber auch ganz toll :)

      Löschen
  4. Das klingt einfach perfekt. Ich brauche ganz bald eine gute Küche, damit ichs probieren kann. Sieht so lecker aus!
    Liebe Grüße - und ein schönes Wochenende!
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du sprichst mir aus der seele! ich brauche auch ganz bald eine gute küche ;)
      dir auch ein schönes wochenende!

      Löschen
  5. Für mich müssen sones ja immer rund sein :)
    Aber das hört sich lecker an! Ich merke schon, ich muss anfangen, mir einen Ideen-Ordner zu machen mit den ganzen Rezepten und DIYs und so, die ich mal machen will (ab auf die ToDo-Liste für morgen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ich kenne scones rund und dreieckig. aber du kannst sie ienfach machen, wie sie dir gefallen. den ideenordner hab ich übrigens auch...und die to do list auch ;)

      Löschen
  6. Interessantes Rezept und für mich ungewohnte Kombination. Orangen-Butter habe ich noch nie probiert. Dies ist vielleicht eine Gelegenheit.
    Danke fürs Teilen.
    Herzliche Grüße aus Wien
    Dita

    AntwortenLöschen