Samstag, 27. Juli 2013

Sommerküche 〖Yufkazigarren〗

nachdem ich letztens diese köstlichen Ribisl Mini-Cheesecakes gemacht habe ist mir eine halbe rolle yufkateig übrig geblieben. damit habe ich köstliche yufkazigarren gemacht. ein sommerlicher snack - ideal zum verspeisen auf dem balkon oder im garten. auch als leichte vorspeise zum grillen gut geeignet. oder als nachmittagssnack. wir haben sie aber als hauptmahlzeit genossen. bei den sommerlichen temperaturen hat man ohnehin nicht so großen appetit, oder?


bei den zigarren hab ich improvisiert. kühlschrank auf und los. naja, so ungefähr.
in echt wars so:
ich hab noch einen rest von dem leckeren Tomaten-Mandel-Aufstrich gehabt. du könntest aber auch tomatenpesto, oder wenns ganz schnell gehen muss tomatenmark nehmen. normales pesto, wie zum beispiel das hier, geht natürlich auch.

Yufkazigarren


Yufkateig
etwas geschmolzene Butter
Tomatenaufstrich
Basilikumblätter
Feta in Würfel geschnitten (oder die kuhmilchalternative, die ich persönlich lieber mag)


Backofen auf 175° vorheizen.
Aus dem Yufkateig Quadrate schneiden. Mindestens 3 Schichten Teig übereinander verwenden. In die Mitte einen länglichen Streifen mit Tomatenaufstrich geben. Darauf 2-3 Basilikumblätter sowie Fetawürfel legen. Die Seiten links und rechts einklappen. Die Ränder mit etwas Butter bestreichen und fest aufrollen. Im Backofen etwa 15 Minuten, oder bis die Zigarren goldbraun sind, backen.


übrigens hat mein feta nicht für alle zigarren gereicht, also hab ich ein paar mit geriebenem emmentaler gefüllt. auch sehr lecker.
dazu passt ein dip aus sauerrahm und/oder joghurt, schnittlauch und knoblauch. mit salz und pfeffer würzen - fertig.
keine hexerei. vor allem nicht, nachdem ich herausgefunden hatte, dass yufkateig mit flüssiger butter "verklebt" wird, und nicht mit wasser oder so. hilfreiche erkenntnis sage ich dir. ich habe ja außer den cheesecakes noch nie was mit yufkateig gemacht. nach der 2. zigarre wusste ich, dass da was nicht stimmt und hab mal recherchiert. so ein laptop in der küche ist schon was feines...


das ist mien zweites rezept für das Küchenplausch sommerevent!



Kommentare:

  1. Hallo Nadin,
    ich liebe Yufka-Zigarren! Am liebsten mit Feta (ich stehe auf die Ziegen-/Schafsmilchvariante) und Spinat. Ich gehe jetzt auf den Wochenmarkt und werde heute Abend dein Tomatenhummus ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich liebe die jetzt auch ;) bin gespannt was du zum hummus sagst! bitte berichte!

      alles liebe und gutes gelingen!

      Löschen
  2. Werd ich mal ausprobieren. ;)

    Lieben Gruß
    Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.
    (Sir Winston Churchill)

    AntwortenLöschen