Samstag, 6. Juli 2013

Die weltbeste kleine Leckerei {Mandelhörnchen}

falls du dich dazu entscheidest diese mandelhörnchen nachzubacken, muss ich dich warnen: es besteht akute suchtgefahr! obwohl die teilchen schon sehr üppig sind... zuerst dachte ich, dass die zubereitung etwas mühsam sein wird, aber: ganz und gar nicht.  ach, ich zeig dir jetzt einfach mal worum es geht.


wir mögen marzipan. und das ist die voraussetzung für dieses gebäck. es ist nämlich fast nix anderes drin. außer zucker...

Mandelhörnchen

(5-6 Stück)

250g Marzipan
125g Zucker
1 Eiweiß
3 Tropfen Bittermandelöl
2-3 EL geriebene Mandeln
Mandelblättchen
etwas Kuvertüre (oder schokoladenglasur)

Backrohr auf 175° vorheizen.
Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Zucker, Eiweiß, Bittermandelöl und geriebenen Mandeln verkneten. Der entstandene Teig wird klebrig sein (falls er zu klebrig ist einfach noch mehr von den geriebenen mandeln zugeben). Den Teig zu einer Rolle formen und in 5-6 Teile schneiden. (wenn du lieber kleinere hörnchen möchtest machst du einfach ein paar hörnchen mehr.) In ca. 15 cm lange (eher dicke) Röllchen formen und in den Mandelblättchen wälzen. (falls dir der teig zu weich vorkommt - es muss so sein. aber du kannst die mandelblättchen einfach mit den fingern andrücken.) Ca. 15 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Die Hörnchen sollen nur leicht gebräunt sein.
Nach dem vollständigen Auskühlen die Enden der Hörnchen in Schokolade tunken.


die hörnchen sind frisch aus dem ofen sehr weich, nach dem auskühlen sind sie aber fester.
nach dem backen duftet die ganze wohnung schon so herrlich - aber ich gebe zu, es ist eher etwas für regnerische, kühle tage. und davon gibts im moment ja einige. also jede menge gelegenheit meine hörnchen auszuprobieren!

Kommentare:

  1. Ich liiiieeeebe Mandeln und ich liiieeebe Marzipan! Das wird also bestimmt auch mal nachgebacken!

    Liebe grüße,
    Dani
    mademoisellelavande.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach so einem mandelhörnchen hast du fast eine marzipan-überdosis :) herrlich....
      viel spaß beim nachmachen!

      Löschen
  2. Ich liebe Mandelhörnchen!!!
    Das weckt in mir immer Kinheitserinnerungen, weil mein Vater die leider nicht so häufig gebacken hat (wir hätten eine Bäckerei) und ich mir immer, wenn es die gab gleich das erste stibitzt habe ;)

    Ich mag Deinen Blog, und wenn es Dir recht ist, nehme ich Dich in meine Blogroll auf und freue mich natürlich auch, wenn Du mich aufnehmen möchtest?

    Liebste sonnige Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. boah, einen bäcker als papa! toll!
      die blogroll wird demnächst überarbeitet - dann kommst du sicherlich auch drauf!

      alles liebe

      Löschen
  3. Oh lecker! Allein deswegen muss ich dir folgen. Ich liebe sie ja schon so, aber selbstgemacht werden sie unschlagbar!

    AntwortenLöschen
  4. Mandelhörnchen... der Wahnsinn... ich liebe sie...
    Deine sehen soss lecker aus. Die werde ich definitiv nachbacken! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) vielleicht berichtest du mir ja, wie sie dir gelungen sind und ob sie dir schmecken!?

      liebe grüße!

      Löschen
  5. Ich erinnere mich, vor Urzeit zuletzt solche Hörnchen vom Bäcker gegessen zu haben.
    Ich liebe Marzipan und könnte mich sofort in die Küche stellen und losbacken ... das bleibt leider Wunschdenken, aber abspeichern werde ich mir das Rezept mal.
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

      Löschen
    2. Ganz genau, denn: ich hab sie nachgebacken, die Mandelhörnchen und sie waren super. Ich werde demnächst einen Blogartikel darüber schreiben.
      LG und danke für das Rezept,
      Sarah

      Löschen
  6. Ich bin schon ewig und drei Tage auf der Suche nach ein Mandelhörnchenrezept und dies ist das Erste welches mich optisch total anspricht! Werde ich -sobald es wieder etwas kälter ist - sofort ausprobieren :)
    LG Patricia

    P.S. Ich habe dich in meinem Blogroll mit aufgenommen, dein Blog ist einfach fabelhaft!: )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. juhu! genau mein ziel! freut mich, wenn DU dich freust! und über die aufnahme in die blogroll freu ich mich natürlich auch!
      alles liebe
      nadin

      Löschen
  7. Ich liebe Mandelhörnchen!!! Jedoch habe leider noch kein Rezept gefunden, was mir wirklich richtig gut gefällt. Daher werd ich deins ausprobieren.

    Lieben Gruß
    Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.
    (Sir Winston Churchill)

    AntwortenLöschen