Dienstag, 30. Juli 2013

Post aus meiner Küche #1 〖Zusammen schmeckts besser〗

jawohl, ich hab wieder mitgmacht. zum zweiten mal. und ich liebe diese aktion - also ein dickes dankeschön an die mädels von Post aus meiner Küche für diese tolle idee.
diesmal war meine tauschpartnerin keine bloggerin. leider. sie hätte einen famosen post schreiben können, über die tollen leckereien die sie mir geschickt hat. rosenblüten-himbeer-essig, chili-öl, marshmallow whoopies und schokoriegel mit kürbiskernkrokant sag ich da nur...

und das hab ich ihr geschickt:


zum einsatz kamen vor allem die wunderschönen freebie stickers von Titatoni. da hab ich mich schon so drauf gefreut, seit ich sie mir gespeichert hab. endlich wars soweit. danke dafür!

ich hab mir für mein päckchen eine art motto für das motto überlegt. am tollsten finde ich ein gemütliches frühstück zu zweit. gemeinsam also. weil - zusammen schmeckts besser. und das frühstück schmeckt am besten. so, nun weißt du bescheid.
also hab ich frühstücksdinge verschickt: heidelbeer-walnuss-kuchen im glas (2 natürlich), schoko-haselnuss-brotaufstrich, selbstgemachtes kokos-cranberry-müsli und erdbeer-vanille-zucker für joghurt oder müsli (oder desserts).

in den nächsten tagen zeig ich dir, wie ich das alles gemacht habe. und heute leg ich mal mit dem müsli los.

Kokos-Cranberry-Müsli


200g Haferflocken
50g ganze Mandeln
50g Kürbiskerne
25g Sesamsamen
50g Sonnenblumenkerne
50g Walnüsse
50g getrocknete Cranberries
3 EL Kokosflocken
2 EL Honig
etwas Rapsöl

Backofen auf 180° vorheizen.
Mandeln, Kürbiskerne und Cranberries im Blitzhacker in grob zerkleinern. Walnüsse grob hacken. Einen Schuss Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Honig dazugeben und erwärmen, bis sich der Honig auflöst. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen und mit der Honig-Öl-Mischung übergießen. Kräftig umrühren und gut durchmischen. In eine passende ofenfeste Form geben und ins Backrohr schieben. 30 Minuten im Backrohr rösten und mindestens alle 10 Minuten gut durchmischen.


das säckchen für das müsli hab ich zuerst geklebt und dann seitlich mit zickzack-nähten verschönert. ich wollte nicht nur gläser auf die reise schicken - und das päckchen wäre sonst noch schwerer geworden.

hast du auch mitgemacht bei PAMK? was war in deinem päckchen drin? ich bin gespannt!

Kommentare:

  1. Hihi, ein Frühstück ist eine tolle Idee für etwas gemeinsame Zeit. Auf den Schokoaufstrich bin ich richtig gespannt, sowas hab ich noch nie selber gemacht! Bei mir gab es Amarettini-Cakepops, Snickerdoodle und ein paar andere süße Leckereien für einen kleine Sweettable.
    LIebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu deinem päckchen hätt ich auch nicht nein gesagt ;)

      Löschen
  2. das ist so ne super idee!
    aus was sind die tütchen denn gemacht? einfach braunes backpapier?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! es ist packpapier, nicht backpapier. also nicht das zum backen. das kann man nicht kleben, ich nähe es aber manchmal zusammen. vorteil: man sieht keine fettflecken. diesmal habe ich aber braunes packpapier genommen, zugeschnitten, seitlich einen kleinen rand gefaltet und geklebt. danach genäht. geht ganz einfach ;)

      Löschen
  3. wow, was für ein hübsches päckchen du da versendet hast!!! sieht wirklich bezaubernd aus...so ein müsli hab ich übrigens bei der letzten tauschrunde bekommen...LECKER!!! :)
    alles liebe
    julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, müsli ist praktisch, weil es lange frisch hält. und schmeckt! :)

      Löschen
  4. Wunderschön dein Paket! Ich habe von der PAMK-Aktion erst grad erfahren.. so was Tolles! Nächstes Mal will ich unbedingt dabei sein.

    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du musst unbedingt mitmachen - es macht solchen spaß!

      Löschen
  5. Super leckere Sachen hast du da gemacht. Das hätte mir ALLES geschmeckt:) Und hübsch sieht es auch noch aus!

    AntwortenLöschen
  6. Hui, das hört sich alles so lecker an. Da hätte ich auch gerne so ein Paket mit allen Sachen gehabt :)
    Liebe Grüße
    Patricia

    P.S. Ich bin kurz davor den Bildschirm abzulecken ;D

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine nette Idee! Und dann auch noch so schön verpackt. Über so ein Päckchen hätte ich mich auch gefreut :)

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen