Sonntag, 21. Oktober 2018

An Apple A Day... 〖Hand Pies mit Apfel und Marzipan〗


weil die apfelernte heuer sehr großzügig ausgefallen ist, müssen apfelrezepte her. aus gegebenem anlass habe ich letztens diese kleinen apfel hand pies gemacht. das sind kleine teigecken aus knusprigem mürbteig, gefüllt mit apfel und marzipan. vorher habe ich einige gläser apfelmus eingekocht. das mache ich am liebsten ganz ohne zucker, dafür mit einer ordentlichen portion vanille und zimt. genau dieses apfelmus habe ich für die füllung der hand pies verwendet. es geht aber auch schneller, das kannst du dann eh im rezept lesen.


wenn du vorher kein apfelmus kochst, hält sich die menge der verwerteten äpfel natürlich in grenzen. schmecken tuts aber trotzdem. und wenn du anderes obst bevorzugst - no problem, du nimmst, was dir schmeckt. zur not geht auch marmelade. easy, oder?



Hand Pies mit Apfel und Marzipan


(20 kleine Hand Pies)

300g Mehl
100g Zucker
1 Pr. Salz
150g Butter
2 Dotter
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Milch

100g Marzipan
5 EL Apfelmus (alternativ ein kleiner Apfel in sehr kleine Würfel geschnitten)
1 Ei
Mandelblättchen

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleinen Flocken zugeben und abbröseln. Dotter und Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Marzipan grob reiben, Backrohr auf 180° Heißluft vorheizen.
Teig auf einem bemehlten Brett 3mm dick ausrollen und kleine Quadrate (meine waren ca. 8x8cm - wenn du größere machst, hat mehr füllung platz, klein ist aber hübscher, finde ich. was für eine zwickmühle!) ausstechen oder schneiden. Auf jedem Quadrat etwas Marzipan und darauf einen Klecks Apfelmus verteilen, dann zu Dreiecken zusammenklappen und die Kanten andrücken. Mit einer kleinen Gabel die Ränder zusätzlich andrücken, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Hand Pies auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 20 Minuten goldbraun backen.


noch mehr von meinen apfelideen findest du hier:


Keine Kommentare:

Kommentar posten