Donnerstag, 10. Dezember 2015

Advent, Advent...ich hab heute schon Geschenke dabei! 〖Weißer Glühwein und Give Away *Closed〗

es dauert zwar noch ein weilchen bis weihnachten, aber ich habe heute schon geschenke dabei! ich liebe es ja, leute zu beschenken - ich mein, natürlich bekomme ich auch gern geschenke (wer nicht?), aber verschenken macht mir mindestens genau gleich viel freude. ich mach mir meistens schon das ganze jahr über gedanken, notier mir geistesblitze und bin dann zu weihnachten ziemlich gut vorbereitet. bilde ich mir zumindest ein...


was ich im advent auch sehr gern mag, sind besuche auf dem christkindlmarkt. leider kommen die irgendwie meistens zu kurz. aber man kann sich ja auch daheim mal einen glühwein kochen. der wärmt übrigens auch perfekt, wenn man die silvesterparty nach draußen verlagert. aber jetzt kommt ja zuerst mal weihnachten. und glühwein gehört definitiv in die vorweihnachtszeit.


ich hab mich diesmal für einen weißen glühwein entschieden. den liebe ich seit unserer hochzeit ganz besonders. bei der hochzeit gab es nämlich glühwein zur agape. es war schließlich november und kalt. und damit die gefahr von roten flecken auf dem brautkleid zu beginn des festes möglichst gebannt ist, gab es extra weißen glühwein. naja, und weil ich generell lieber weißwein trinke.


meine weinkenntnisse gehen ja ehrlich gesagt nur soweit, dass ich bereits nach dem ersten schluck sagen kann - mag ich, oder mag ich nicht. das reicht für mich. wein kann man sich nicht "schön trinken", finde ich. wegen meiner eher mangelhaften kompetenz als weinconnaisseuse, habe ich bei der auswahl eines geeigneten weins für mein rezept voll und ganz auf weine.de* vertraut. das ist ein online-shop für deutsche weine, der im september sogar zum besten online-händler für deutsche weine 2015 gekürt wurde.



Weißer Glühwein mit Apfel


500ml Weißwein (z.B. Weißwein Cuvée Fröhlich trocken)
500ml Apfelsaft
50ml Rum
1 Apfel
evtl. 2 EL brauner Zucker (oder mehr, je nachdem wie süß du es magst)
2 Zimtstangen
3 Sternanis
2 Zweige Rosmarin
1 Handvoll Cranberries (Deko)

Apfel waschen und in dünne Scheiben hobeln. Das Gehäuse dekorativ mit einem Sternausstecher (oder was dir gefällt) ausstechen. Weißwein, Apfelsaft und Rum mit Zucker und Gewürzen langsam erhitzen (nicht kochen!), Apfelscheiben und Cranberries zugeben und 15 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. 
Glühwein in Becher füllen. Apfelscheiben und Cranberries - nach Geschmack auch Sternanis oder Rosmarin - auf die Becher verteilen.


und jetzt will ich endlich verkünden, was ich gemeinsam mit weine.de verschenken darf! es handelt sich, wie unschwer zu erraten, natürlich um wein. genauer gesagt kann ich im rahmen des adventkalenders des online-shops 3x 2 flaschen der Fröhlich-Cuvée (die sich übrigens "unkomplizierter guts- und genusswein nennt, der sich vor niemandem zu verstecken braucht"...) vom weingut Schäfer-Fröhlich verlosen. das bedeutet dreifache gewinnchance für dich!
damit wäre die nächste glühweinsause geritzt, oder?



was du dafür tun musst?
ganz einfach, du kommst aus österreich oder deutschland und hinterlässt bis zum 13.12.2015 unter diesem post einen kommentar und verrätst mir, was für dich im advent auf keinen fall fehlen darf.
außerdem solltest du follower von Die Glücklichmacherei sein (per email, bloglovin, instagram, facebook...). schreib mir bitte einfach im kommentar dazu wie/wo du mir folgst. natürlich brauche ich auch eine kontaktmöglichkeit (email adresse).
ein (zusätzliches) "gefällt mir" für meine facebook seite wäre schön, dafür bekommst du aber keine zusätzlichen lose. die gibt es nämlich nicht.
viel glück!

teilnahmebedingungen und kleingedrucktes
die gewinner/innen werden am 14.12.2015 per zufallsprinzip (random.org) ausgelost und verständigt. wenn sich die gewinner/innen innerhalb von 7 tagen nicht bei mir melden, wird der gewinn neu verlost. die gewinner/innen sind einverstanden, dass ich ihre adresse für den versand weiterleite. teilnahmeberechtigt sind personen ab dem 18. lebensjahr mit wohnsitz in österreich oder deutschland. der rechtsweg ist ausgeschlossen. 

die glücklichen gewinner sind:
Alessia

Eva

Anonym
emails sind unterwegs!


das gestrige türchen hat übrigens Alex von Chef Hansen geöffnet. bei ihm kannst du noch bis heute abend dein glück versuchen. und morgen gehts weiter bei Theres und Benni von gernekochen.com. vorbei schauen lohnt sich!

*dieser beitrag entstand mit freundlicher unterstützung von weine.de.

Kommentare:

  1. Dicke Socken, ein schöner großer Mistelzweig und der Geruch von Zimt! Das darf alles auf keinen Fall fehlen! Und so lecker wie sich dieser Glühwein anhört ab jetzt wohl auch der :D
    Ich folge dir begeistert auf Facebook und würde mich sehr über die Weine freuen! Meine Emailadresse ist rkroenun(at)uos.de
    Liebe vorweihnachtliche Grüße!
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich selbstgebackene Kekse, Lichterketten und ein Adventskranz :)

    AntwortenLöschen
  3. Da gibt es so einiges, was für mich nicht fehlen darf. .... natürlich Kerzen, Kekse und, wenn ich es mir wünschen darf, auch ein bisschen Schnee.

    Schönen Tag wünscht dir Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Es darf auf keinen Fall ein Besuch auf einem Christkindlesmarkt fehlen. Glühwein, Bratwurstsemmel - Weihnachten kann kommen...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, erstmal ein großes Lob für deinen Blog und vor allem die super tollen Bilder die du immer postest! Gefällt mir richtig gut, ich muss auch mal versuchen meine Bilder auf dem Blog zu verbessern. Magst du uns mal ein paar Tipps für das perfekte Bild geben?

    So jetzt zur Vorweihnachtszeit: auf keinen Fall dürfen bei mir Lebkuchen fehlen, egal ob selbst gebacken oder gute gekaufte. Und dazu ein Weihnachtstee und etwas Weihnachtsmusik und ich schwebe im Weihnachtshimmel ;-)
    Glühwein und ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Freunden muss aber auch sein; leider ist der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt mir oft viel zu süß, deshalb mache ich ihn mittlerweile auch öfters selbst. Meistens roten, aber ich glaube dieses Jahr werde ich noch deinen weißen Glühwein ausprobieren!

    So ich folge dir außerdem auch per Mail, auf Instagram und Pinterest, sowie Facebook! :)
    Vielleicht hast du ja auch mal Lust auf meinem kleinen Foodblog vorbeizuschauen?
    Allerliebste vorweihnachtliche Grüße
    Carlotta vom Foodblog "Cuisiner Bien"

    AntwortenLöschen
  6. für mich dürfen Kerzen nicht fehlen, ganz einfach. Alles andere ist eher wie Puderzucker über den Waffeln, kein muss, aber mit umso besser... Aber eigentlich gehören für mich auch lange Kaffeeklatschrunden, Kränze binden und irgendwann besonders das Weihnachtsbaumschmücken dazu.

    Liebe Grüße,
    Kira

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir darf selbstgemachtes Früchtebrot nicht fehlen. Gerne nehme ich am Gewinnspiel teil. Meine E-Mail-Adresse lautet markusstarflinger@freenet.de

    AntwortenLöschen
  8. im advent darf bei mir folgendes nicht fehlen: selbst gebackene kekse, ganz viel zeit für die liebsten, kerzen und lichterketten und meine familie. dann bin ich absolut glücklich. ich folge dir bei facebook und habe dieses nette gewinnspiel auch schon geteilt. du findest mich dort als michaela otto :-) auch danke für die glühweinrezepte.die werde ich am wochenende wahrscheinlich mal ausprobieren :-) ich wünsche allen hier noch eine schöne adventszeit und dann wenn es soweit ist, frohe weihnachten :-)ich weiss leider nicht wie ich unten name und email adresse eingeben kann, daher hinterlasse ich sie hier: skygirl83@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  9. Auf keinen Fall darf die 2 tägige Backsession mit meiner Oma fehlen! In jedem Jahr nehmen wir uns ein ganzes WE Zeit zum backen! LG NIc

    AntwortenLöschen
  10. Ich LIEBE weißen Glühwein, der ist so viel besser als der rote!
    Bei uns wird immer gebacken, bis die Plätzchendosen krachen, dazu Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und ich bin happy :)

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  11. Das Rezept habe ich mir gleich abgespeichert, das hört sich so an, als würde es mir sehr, sehr gut schmecken!
    Und wenn ich jetzt noch den passenden Wein dazu hätte - perfekt!
    In der Adventszeit dürfen für mich auf keinen Fall fehlen: Plätzchen, Kerzenschein, Weihnachtslieder und alles, was mich nur irgendwie in Weihnachtsstimmung bringt :)
    LG Lisa (cupcake_love(ät)gmx.net)
    PS: Ich folge übrigens über Bloglovin

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Im Advent nicht fehlen dürfen selbstgebackene Kekse von meiner Mum, ein Schoko-Adventskalender und mindestens ein Besuch auf einem Christklindmarkt :)
    bloglovin: wonderbobo
    LG Bettina
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  14. Auf keinen Fall dürfen Kekse und Tiroler Zelten fehlen - mit dick Butter drauf :-). Folge dir per instagram und sowieso ...
    Liebe Grüße mum

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Nadin,

    die Tassen sind ja ein Traum..nur so am Rande..:)
    Für mich dürfen die selbst gebackenen Kekse nicht fehlen, die gemütliche Beleuchtung und der Tuft von Tannenzweigen sind einfach himmlisch!
    Ich Folge dir auf Facebook als Fuat u. Alessia und hab auch geteilt,
    meine E-Mail lautet pacedianima(at)web.de
    Liebe Grüße, Alessia

    AntwortenLöschen
  16. Selbst gebackene Plätzchen und Lebkuchen gehören für mich zum Advent und natürlich ein Adventskalender. :-)

    meine e-mail ist evamtrapp(at)gmail.com

    Ich folge via FeedBurner Email Subscriptions

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nadin :)

    Dein Glühwein sieht ja soooo lecker aus! :)
    Was für mich in der Adventszeit aug keinen Fall fehlen darf, ist ganz klar Weihnachtsmärkte. Besuchen und Glühwein testen! :D Folgen tu ich dir (hoffentlich) überall. Bloglovin' ist allerdings die Plattform dank der ich wirklich keinen Beitrag von dir verpasse! :)
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit,
    Alex (alexawe10@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nadin,

    ich lese sehr gerne deinen Blog - ich brauch dir nicht folgen - ich bin eh ständig auf deiner Seite :-)
    Für mich weihnachtet es sehr, wenn die Plätzchen im Ofen sind und es wunderbar duftet - Zimt, Anis, Orange... wunderbar...

    AntwortenLöschen
  19. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Im Advent dürfen für mich Adventskalender, Weihnachtsdeko, Kerzen, Lichterketten, Weihnachtsmusik, Weihnachtsfilme, Weihnachtsmarktbesuche und Plätzchen bakcen nicht fehlen.

    Ich folge Dir per E-Mail-Abo.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  20. Hi, für mich darf in der Weihnachtszeit eins nicht fehlen: meine selbst gebackenen Lebkuchen-Brownies und Lichterketten :)
    Ich folge dir auf Instagram als Pixelpu
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Auf gar keinen Fall darf bei uns selbst gebackener Lebkuchen fehlen und den backt bei uns noch die Uroma:-) ich folge dir über deine Facebook Fanpage und ich teile sehr gerne auch über FB. Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent wünsche ich dir! Silviasilviagerke74@gmail.com

    AntwortenLöschen
  22. Hello :) für mich sind Besinnlichkeit und Ruhe an Weihnachten und in der Adventszeit essentiell. Dazu darf ein inspirierender Adventskalender und Plätzchen mit dem passenden Getränk (zwinkerzwinker) nicht fehlen.
    Ich folge dir auf Instagram und du erreichst mich über michael.stuetzle@gmail.com

    Hab einen schönen dritten Advent und gönn dir auch mal ein paar ruhige und genüssliche Momente :)
    Liebe Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, für mich und meinem Mann sind besonders dieses Jahr viel Ruhe nötig um uns überhaupt zu finden, und um es möglich zu machen weihnachtliche Gefühle zu entwickeln. Das ist manchmal so schwer in stressigen Zeiten.

    Einen schönen 3.Advent!
    Ich folge dir bei Facebook.

    familylifelovecooking@gmail.com
    http://familylifeloveandcooking.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    Für mich dürfen Kerzen und Weihnachtsfeiern im Advent nicht fehlen ❤️

    Ich folge dir bei FB als Thea Seegers und bin darüber auch gut zu erreichen.

    Liebe Grüße
    Thea S.

    AntwortenLöschen
  25. Fehlen darf für mich im Advent auf keinen Fall mein jährlicher Tee-Adventskalender, der Duft von frisch gebackenen Plätzchen, weißer Glühwein, bunte und leuchtende Deko und natürlich Weihnachtslieder :)
    Aber auch die Gesamtatmosphäre sollte stimmen. Mit besinnlichen Stunden vorm Kamin und netten Abenden mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt :)
    sina.jehle@tesionmail.de

    AntwortenLöschen
  26. Bei mir darf im Advent auf keinem Fall ein leckerer Weihnachtstee zu den Plätzchen fehlen. Natürlich wird auch gerne ein guter Glüchwein getrunken. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  27. was für ein wunderschöner blog :)
    unbedingt zur weihnachtszeit gehören für mich die schöne weihnachtsdeko in der ganzen wohnung, plätzchen und tee, und natürlich auch der ein oder andere glühwein :)
    ich folge dir auf facebook
    lg Birgit Schramm

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab noch nie weißen Glühwein gemacht, aber den werde ich probieren. Danke für das tolle Rezept. Für mich gehören Glühwein, Plätzchen, Tee und ein Weihnachtsmarktbesuch zum Advent.
    LG Antje

    Ich folge Dir auf FB als Antje Montenbruck und bin auch hier erreichbar: www.wiefindenwires.de

    AntwortenLöschen
  29. Es darf tatsächlich der Glühwein nicht fehlen. Lieber aber als Feuerzangenbowle. Anders sind Weihnachtsmärkte nur schwer zu ertragen.

    Der Blog ist in meinem RSS Reader.

    Ich hoffe, dass man meine Emailadresse so bekommt, Google+ ist manchmal etwas seltsam.

    AntwortenLöschen
  30. Die Familienrezeptlieblingssoße zur Ente...ganz klar. Ich folge Dir per NewsFox. roar_g_2015@mail.de Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  31. Jedes Jahr gibt es erneut einen Schokoweihnachtskalender. Das Türchen zu öffnen gehört für mich zum morgendlichen Ritual. Dank meinem RSS Feed sehe ich immer deine neuen Posts. bentehowawart@yahoo.de Schöne Grüße zum dritten Advent!!

    AntwortenLöschen
  32. Das klingt unheimlich lecker. Bei uns kommt jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein Obstsalat aus Bananen, Orangen, Äpfeln und Nüssen auf den Tisch. urudnick@gmx.net Ich verwende noch die altmodische Variante und habe die Blogs, die ich mag, als Lesezeichen gespeichert. 1-2x/Woche klicke ich mich dann durch.

    AntwortenLöschen