Samstag, 3. August 2013

Alles hat einmal ein Ende... Auch die Erdbeerzeit. Leider.

aber bevor sie wirklich zu ende ist hab ich nochmal was mit erdbeeren gemacht. und mit buttermilch. klingt komisch? ist es aber gar nicht. bei der Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe hab ich dieses rezept im original entdeckt. es ist wirklich empfehlenswert, die testesser haben von unvergleichlicher fluffigkeit berichtet. na dann...


ich hab das rezept von Jeanny etwas abgewandelt. außerdem hab ich kleine küchlein gemacht. das finde ich noch besser, als von einem großen kuchen stücke abzuschneiden. hübscher irgendwie.


Erdbeer-Buttermilch Küchlein

(6 Stück)

85g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
55g Butter
110g Zucker
1 Ei
50ml Erdbeerbuttermilch
18 kleine Erdbeeren
etws brauner Zucker

Backrohr auf 170° vorheizen.
Butter und Zucker cremig mixen. Das Ei zugeben und alles vermixen. Mehl, Salz und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Erdbeerbuttermilch zur Ei-Butter-Mischung geben. Alles gut vermengen. Je 1 EL Teig in die kleinen Förmchen geben (muffinförmchen gehen auch). In jedes Förmchen 3 Erdbeeren geben und mit dem restlichen Teig bedecken. Etwas braunen Zucker auf die Küchlein geben und ins Rohr schieben. Ca. 30 Minuten backen, oder bis die Küchlein hellbraun sind. (stäbchenprobe nicht vergessen!)


und, nutzst du die lange erdbeersaison auch noch aus? falls du schon zu spät dran bist - die küchlein schmecken natürlich auch mit anderen beeren! oder mit tiefgekühlten früchten. 



Kommentare:

  1. Wow, ich will jetzt auch ein Stück! Das letzte sieht ja auch verführerisch aus! Ich liebe Buttermilch in Gebäck! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Kombination tönt unschlagbar. Leider sind bei uns die Erdbeeren schon aus.. schön war sie die Zeit mit meiner Lieblings-Beere.

    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kannst aber gut und gerne auch tk beeren nehmen! das tut dem geschmack wahrscheinlich nicht viel abbruch. oder erdbeermarmelade. dann würde ich aber den zucker im teig reduzieren...
      alles liebe!

      Löschen
    2. Vielen Dank für den Tipp. Dann werde ich wahrscheinlich Himbeeren nehmen YUMM! Hab mich sehr über deinen Besuch gefreut! Ich bin schon seit Ewigkeiten Dein Verfolger und fühl mich hier ganz wohl :) wünsche Dir noch einen schönen Aufenthalt in Berlin.

      Löschen
  3. Wow, die sehen super lecker aus. Da möchte man gleich reinbeißen. Werde ich ganz bestimmt mal nachbacken.

    Vielen Dank für's Teilen.

    LG
    Way

    AntwortenLöschen