Sonntag, 9. Juni 2013

Sonntagssüß: schokoladige Leckerei zum Vatertag {Herzblutprojekt Juni}


bei uns ist heute vatertag. und da muss natürlich eine kleine köstlichkeit her, die den papa glücklich macht (hoffentlich). mein papa ist ein süßer, d.h. er mag sehr gerne schokoladige köstlichkeiten. also hab ich was für ihn gezaubert. und es ist nicht nur was für den süßen gaumen, sondern auch was fürs auge. und das ist ja nie verkehrt.

aber schau selber:


wenn du mir bei facebook folgst, hast du ja schon einen blick drauf werfen können. und jetzt folgt noch die anleitung dazu.

Orangen-Mandel-Schokolade (zartbitter)


100g sehr gute zartbittere Kuvertüre (meine hatte 70% kakaoanteil)
getrocknete Scheiben von Bio-Orangen (hat mir meine omi mit ihrem dörrapparat selbstgemacht)
ein paar blanchierte Mandeln
weiße Schokoladensplitter
sehr kleiner Schuss Orangenlikör (cointreau, triple sec...)

Kuvertüre über Dampf schmelzen, nicht zu heiß werden lassen. Immer wieder mal vom Dampf nehmen und rühren. (wenn die schokolade zu heiß wird, wird sie nach dem fest werden grau.) Kurz vor Ende den Likör einrühren. (achtung die schokolade wird etwas fester!)
Einen Suppenteller (ich hab keine andere passende form gefunden...) mit einem Stück Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen und die leicht abgekühlte Schokolade hineinleeren. Kurz warten und dann mit Orangenscheiben, Mandeln und Schokosplittern belegen.
Schokolade abkühlen und richtig fest werden lassen. Erst dann aus dem Teller und vom Papier oder der Folie lösen


Weiße Erdbeer-Crispy-Schokolade


100g weiße Kuvertüre
ein wenig Kokosfett (ich hab ceres genommen. etwa 20g)
getrocknete Erdbeeren
Schokolade-Crispykugeln (aus der backwaren/ kuchendekoabteilung im supermarkt)

Weiße Cranberry-Crispy-Mandel-Schokolade


100g weiße Kuvertüre
ein wenig Kokosfett (ich hab wieder ceres genommen. wieder etwa 20g)
getrocknete Cranberries
Schokolade-Crispykugeln
blanchierte Mandeln

deiner fantasie sind natürlich wiedermal keine grenzen gesetzt - du kannst dich austoben und alle möglichen geschmacksrichtungen ausprobieren. vielleicht gibts ja eine kombi, die deinem papi besonders gut schmeckt?


die runde form ist zum verpacken natürlich etwas unpraktisch. aber - falls du keine idee hast, ich weiß abhilfe. letztens hab ich die schokolade nämlich auch einer erkrankten freundin geschenkt. da hab ich sie so eingepackt (innen drin ist sie in alufolie eingewickelt):


das rezept reihe ich übrigens bei Annette in die Herzblutgalerie im juni ein.

Kommentare:

  1. Deine Schokolade würde mir mit Sicherheit auch schmecken! Ein tolles Vatertagsgeschenk! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann...das sieht ja genial aus. Lecker, da kommt man auf den Geschmack. Übrigens ganz toll ins Bild gesetzt. Super gemacht.
    lg
    Danny

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh...köstlich :-)
    Besonders die Cranberry Crisp Mandel Schokolade hört sich super an! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich bin überhaupt kein besonders großer Schokoladenfan.
    Aber der Freund meiner Schwester LIEBT Schokolade in allen Variationen!!!
    Ich denke er wird sich sehr über diese selbstgemachte Schokolade freuen. ;)

    Lieben Gruß
    Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.
    (Sir Winston Churchill)

    AntwortenLöschen