Donnerstag, 27. Juni 2013

Frangipane Albicocca

während der rhabarberzeit habe ich dieses frangipane für mich entdeckt. ich kannte das nicht und bin zufällig auf Feel Wunderbar darauf gestoßen und habs ausprobiert (schau mal da). seitdem hab ich das rezept ein paar mal ausprobiert und variiert. in der neuen Lecker Bakery ist außerdem ein rezept von Zucker, Zimt und Liebe drin, das hab ich gleich auch noch ausprobiert...


dieses frangipane ist besonders köstlich, weil auch noch pistazien drin sind! es ist angelehnt an Jeannys rezept aus der Lecker Bakery (3/13).

Frangipane Albicocca


1 Rolle Blätterteig
250g geriebene geröstete Mandeln
50g geriebene Pistazien
150g Zucker
1 Pr. Salz
3 Eier
3 EL geschmolzene Butter
ein paar Tropfen Bittermandelaroma
ca. 14 Marillen
evtl. ein paar Mandelblättchen
etwas brauner Zucker

Backrohr auf 180° vorheizen.
Blätterteig ausrollen. Alle Zutaten von Mandeln bis Bittermandelaroma miteinander verrühren (soll eine streichfähige masse sein). Franipanemasse auf dem Blätterteig verstreichen und mit Marillenhälften belegen. Mit etwas braunem Zucker bestreuen und ggf. Mandelblättchen verteilen. Ca. 25 Minuten backen.

der frangipane albicocca auf dem bild war wirklich ein experiment. ich wollte den blätterteig rund formen, wie es auch in der lecker bakery beschrieben war. außerdem habe ich die mandelblättchen vergessen. ich habe mittlerweile auch schon eine 2. version gemacht - mit mandelblättchen, aber leider gibts kein foto. echt schade, das sah nämlich viel hübscher aus... außerdem bleibe ich in zukunft wieder beim "langweilig" ausgerollten teig, das hat am besten ausgeschaut. darum habe ich im rezept auch ein paar mehr marillen angegeben. aber du kannst natürlich auch experimentieren und mir dann berichten, was dir am besten gelungen ist!

Kommentare:

  1. Hast du die Mandeln und Pistazien selber gerieben?
    Gruß Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sarah!
      die mandeln waren schon gerieben und geröstet, die pistazien nicht. ich hab ungesalzene pistazien gekauft, geschält und mit dem blitzhacker zerkleinert. du kannst die pistazien aber natürlich auch einfach durch mehr mandeln ersetzen.

      alles liebe!

      Löschen
    2. ah danke für deine antwort. LG!

      Löschen
  2. Frangipane sagten mir bis gestern auch noch nichts. Aber dank dir werd ich sie mal ausprobieren. Hören sich wirklich lecker an.


    Lieben Gruß
    Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.
    (Sir Winston Churchill)

    AntwortenLöschen