Donnerstag, 24. Mai 2018

I ♡ Spring 〖Erdbeersalat mit selbstgemachtem Rhabarberessig〗


ich habs schon ein paar mal erwähnt - sobald ich erdbeeren im supermarkt sehe, flipp ich aus. kann gut sein, dass das bereits im feburar passiert. wenn ich die ersten halbwegs roten erdbeeren entdecke, schnüffle ich an der verpackung um festzustellen, ob sie wohl auch schon schön duften. wenn ja, werden sie eingepackt. nur um daheim dann ziemlich oft festzustellen, dass die erdbeeren gut und gerne mit geschlossenen augen auch für apfelstücke, die man mit erdbeerduft besprüht hat, gehalten werden könnten. momentan duften erdbeeren aber nicht nur gut, sie schmecken auch so richtig fruchtig erdbeerig und wachsen nicht im gewächshaus, sondern auf dem erdbeerfeld ums eck.


kein geheimnis, sondern durchaus üblich ist ja die kombi von rhabarber und erdbeeren. und rhabarber mag ich auch so gerne. diesmal habe ich mir mal was anderes überlegt. die fruchtige säure von rhabarber in kombination mit einem pfeffrigen erdbeersalat nämlich. rhabarberessig ist sehr leicht herzustellen und schmeckt echt hervorragend.


was auch toll zu erdbeeren passt, ist szechuanpfeffer. der ist übrigens nicht mit dem gewöhnlichen schwarzen pfeffer verwandt und die pflanze wird bei uns als bonsaibaum verkauft. wusste ich auch noch nicht. er passt jedenfalls perfekt zu meinem erdbeersalat.


rhabarberessig schmeckt natürlich nicht nur zu erdbeeren, sondern zu jedem salat für den du einen fruchtigen essig verwenden würdest. die kombination mit himbeeren oder anderen beeren passt auch ganz wunderbar. und wie gesagt - die herstellung ist echt easy. der essig macht auch was her, wenn du ihn verschenken möchtest. die farbe ist in meinem fall leuchtend rot, weil ich rote rhabarberstangen mit schale verwendet habe. wenn du eher grüne stangen nimmst, wird das natürlich nicht ganz so schön.



Erdbeersalat mit selbstgemachtem Rhabarberessig


250g Rhabarber
100g Zucker
400ml milder Weißweinessig oder weißer Balsamico

250g vollreife Erdbeeren
ein paar Basilikumblättchen
etwas Rhabarberessig
Szechuanpfeffer

Für den Rhabarberessig den Rhabarber waschen und in 1cm große Stückchen schneiden. Rhabarberstücke mit Essig und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und den Rhabarber gut ausdrücken. Essig in eine sterile Flasche füllen.
Für den Erdbeersalat die Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Erdbeeren mit etwas Rhabraberessig beträufeln und mit frisch gemörsertem Szechuanpfeffer bestreuen. Basilikumblättchen dekorativ zwischen den Erdbeeren verteilen.



Kommentare:

  1. Das letzte Bild sieht so genial aus! Woher ist denn der wunderschöne Teller?
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sarah! ich freu mich, dass dir meine bilder gefallen ;) der teller ist von broste copenhagen aus der nordic sea serie. ich hab den aber schon eine ganze weile (jahre)...

      Löschen
    2. Danke für die Info, die Marke sagte mir bisher nichts

      Löschen