Sonntag, 6. April 2014

Easy peasy Easter 〖Eierlikör-Mandel-Gugl〗

in 2 wochen ist ostern. bleiben also weniger als 14 tage zeit sich was tolles für den osterbrunch auszudenken. ich hab mir ein paar nette kleinigkeiten überlegt und starte darum heute meine oster-serie. und weil alles ganz einfach und recht unaufwendig ist, nenne ich meine serie Easy peasy Easter. auch für den fall, dass du zu ostern nichts besonderes vor hast, gefallen dir vielleicht manche meiner ideen.
starten möchte ich mit diesen besonders leckeren eierlikör-mandel-gugl.


Eierlikör-Mandel-Gugl

(18 Gugl und ein kleiner Rest)

60g geriebene Mandeln
100g Butter
30g Marzipan
25g Staubzucker
1 Ei
30g Mehl
4cl Eierlikör

Backrohr auf 210° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter schmelzen. Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Staubzucker und Butter vermixen (achtung das spritzt!). Mandeln und Mehl zugeben und einrühren. Ei und Eierlikör zur Masse geben und alles gut cremig rühren. Teig in einen Gefrierbeutel geben (oder natürlich spritzsack), Spitze abschneiden und in die Mini-Gugl-Förmchen spritzen (ich habe die form nicht gebuttert und auch nicht mit mehl ausgestäubt - hat trotzdem perfekt geklappt). Im unteren Drittel des Backrohrs 11 Minuten backen.

bei mir blieb ein rest vom teig übrig. die habe ich einfach in eine kleine silikonform gespritzt und als minikuchen etwas länger gebacken.



der kleine eierkarton eignet sich perfekt als hübsche geschenksverpackung oder als deko für den ostertisch. ich habe sie in verschiedenen farben und größen. die kleinen gugl setze ich in papierförmchen für minimuffins, so kann man den eierkarton gut mehrmals verwenden. 


du könntest auch eine kleine schleife und ein paar blümchen aus dem garten um die kartons binden. oder weiße federn. bestimmt fällt dir was hübsches ein.




* eierkartons in verschiedenen farben und größen gibt es bei Blueboxtree.
* und das rezept für die gugl habe ich abgewandelt aus diesem buch.

Kommentare:

  1. Gugl in Eierkartons sehen so süß aus! Eine tolle Geschenkidee für Ostern. Also reicht das Rezept für 18 gugl?

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist doch mal eine schöne Idee!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ohhh die sehen so süß aus <3
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, Lecker, Lecker!
    Schaut super aus!
    Dein Blog gefällt mir echt gut!
    Ich habe dich für den Liebster Award nominiert & würde mich freuen, wenn du mit machst!
    Alles weitere findest du im Post auf meinem Blog pustenblumenzauber.blogspot.com
    Liebe Grüße & einen guten Start in die Woche
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe nina, danke!
      ich hab dir eh grad geantwortet ;)

      Löschen
  5. hach... rosa.. Gugl... und gefärbte Eierkartons:-)) Ich schwelge im siebten Himmel:-)

    Liebste Grüße
    TIna

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja richtig super aus und die Idee mit den Eierkartons finde ich auch super :) Habe das in dem Buch "Törtchenzeit" schonmal gesehen und gleich mal ein paar gekauft. Das wird für die Familie ein kleines Ostergeschenk.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen