Dienstag, 22. April 2014

Wohin mit den Häschen? 〖Schokobananen〗

jedes jahr nach ostern hab ich das gleiche problem. (nach nikolaus übrigens auch.) wohin mit den osterhasen? du denkst vielleicht, warum isst sie sie nicht einfach? tja. das problem ist, osterhasen sind meistens hohl und die vielen köstlichen nougateier, marzipanleckereien und schokomandeln haben mich verwöhnt werden lassen. ich mag keine langweiligen ostersüßigkeiten ohne "innenleben". und der mann erst recht nicht. also muss ich die häschen anders verwerten. zum beispiel so:


ich mag sehr gerne bananen, und noch lieber mag ich die ganz kleinen. die minibananen schauen auch wirklich nett aus, wenn du sie auf einen stiel steckst. einfrieren ist auch möglich.



Schokobananen


Minibananen (oder anderes obst)
Eisstiele
Schokolade oder übrig gebliebene Osterhasen
Sesam
gehackte Mandeln
Krokant

Schokolade schmelzen, Bananen auf Eisstiele stecken und in die Schokolade tauchen. Kurz abtropfen lassen und mit Sesam, Mandeln oder Krokant (oder was du willst) bestreuen. Kühlen oder sogar kurz einfrieren.


hast du auch ideen, was man mit der übrigen schokolade anstellen könnte? ich freue mich auf deine tipps und vorschläge!


Kommentare:

  1. Super Idee, vor allem kann man das ja auch mit anderen Früchten machen.
    Eine Freundin - und ich mittlerweile auch - von mir macht immer selbstgemachte Schoko-Crossies. Einfach Schokolade schmelzen, Cornflkes reingeben und solange rühren bis alle Cornflakes bedeckt sind. Dann kleine Häufchen auf ein Backpapier geben und trocknen lassen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stimmt! das ist auch eine gute idee. und natürlich kannst du auch andere früchte mit schokolade überziehen :)

      Löschen
  2. Schoko schmelzen, z.B. Amarettini-Brösel einrühren, in Silikonfömchen füllen und so "Pralinen" machen :-). Klappt ja fast mit allen Zutaten. http://schokohimmel.wordpress.com/2014/04/03/eine-suse-amarettini-schoko-guglei-und-ein-oster-give-away-fur-euch/ Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. mhmm super idee, das sieht köstlich aus!!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  4. Hi! :) Das würde meinem Mann auch sehr schmecken! :)
    Liebe Grüße Conny
    http://www.wundersuess.at

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, das werde ich bald auch mal probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen