Mittwoch, 1. Mai 2013

Getagged!

ich hab schon öfters übers "taggen" was gelesen und, ja ich gebs zu, ich fands meistens ein bisschen komisch. nun bin ich selbst getagged worden und alles ist anders...
ich fühle mich geehrt! jemand findet es interessant mehr über mich zu erfahren. dieser jemand ist nicht irgendwer, sondern die Mara von lifeisfullofgoodies. ihr blog ist übrigens auch sehr zu empfehlen!

die regeln des taggens kennst du wahrscheinlich schon, aber hier nochmal in aller kürze - falls du doch nicht weißt, was das sein soll:
schreibe 11 dinge über dich.
beantworte die 11 fragen, die dir (vom tagger) gestellt wurden.
denk dir 11 eigene fragen aus, die die blogger, die du selbst taggst beantworten sollen.
finde 11 blogger, die weniger als 200 follower haben und tagge sie.

ich hab grad bemerkt, dass diese erklärung ein ordentliches mischmasch an denglisch ist. hoffentlich verstehst du sie trotzdem irgendwie.

und, es ist gar nicht so einfach 11 total spannende dinge über sich selbst zu schreiben, ich probiers aber trotzdem mal:

1. ich liebe winter (am besten mit schnee und so).
2. ich schenke unheimlich gerne.
3. mein lieblingshobby ist lesen. also nach kochen und backen und basteln.
4. meine oma hat mir zum auszug eine nähmaschine geschenkt, und ich benutze sie.
5. das beste am sommer ist der hugo auf dem balkon. und grillen. und urlaub.
6. ich fühle mich "unwohl", wenn ich allein daheim bin.
7. ich lache lauter, als andere schreien können. anscheinend...
8. ich besitze 37 vasen. ist das normal?
9. der haushalt ist mein hobby. meine freunde finden das befremdlich.
10. ich liebe weihnachten. es gibt einfach nichts schöneres!
11. ich rieche grundsätzlich an allem was ich esse oder trinke. vorher natürlich.

und das wollte die Mara von mir wissen:

1. warum bloggst du?
eigentlich weil ich kein café eröffnen wollte.

2. womit verdienst du deine brötchen?
leider nicht mit brötchen backen... mein job ist aber auch ganz toll, ich arbeite im sozialbereich.

3. was machst du außerhalb des blogs im wahren leben sonst noch so?
freunde treffen, kochen, backen, lesen - die klassiker.

4. dein lieblingsrezept, welches du immer wieder backst oder kochst?
peinlich, aber wahr: pesto. das ist auch ein klassiker. sonst probiere ich einfach gerne neues aus.

5. lieber ins warme oder ins kalte in urlaub?
hm. ich mag kalt lieber als warm, und reisen lieber als urlaub. 

6. dein allerliebster klassiker aus der küche?
klassiker in dem fall = hausmannskost = kässpätzle.

7. auf welches produkt könntest oder wolltest du in der küche auf gar keinen fall verzichten?
das ist einfach! mehl.

8. seit wann sind küchenzaubereien deine leidenschaft?
seit dem verunglückten guglhupf den ich mit dem papa gebacken habe. das war vor ca. 22 jahren. da war ich noch so richtig jung (8).

9. was ist der schönste ort auf erden für dich (außer zuhause)?
das beantworte ich mit einem bild!


und ja, das foto ist echt. und ja, das ist meine hand. und ja, ich war wirklich dort. obwohl es dort echt total heiß war...

10. isst du eher gesund oder eher nicht ganz so arg gesund?
ich bemühe mich um gesund und mache dabei "ausnahmen".

11. fällt dir noch was ein, was ich unbedingt hätte fragen sollen?
nö, grad nicht...

so, falls ich dich nicht zu tode gelangweilt habe, hast du jetzt also ein paar ziemlich spannende dinge über mich erfahren. der sinn des taggens liegt ja auch darin, neuere und/oder unbekanntere blogs *surprise* bekannter zu machen. ich habe mich also auf die suche nach ebendiesen gemacht und gefunden. 11 an der zahl - wie die regeln es besagen!
und das sind sie:

nvnneuesvonnatalie.blogspot.de
lunasphilosophy.wordpress.com
kleinekochecke.blogspot.com
harissaliebe.wordpress.com
funkelfaden.de
pottz-blitz.blogspot.com
mein-feenstaub.blogspot.de
greenxbird.blogspot.de
dekohochdrei.com
queen-of-gugelhupf.blogspot.de

fehlen also nur noch die 11 total spannenden fragen an die 11 auserwählten, die - zugegeben - einigen interpretationsspielraum bieten:

1. torte oder cupcake?
2. selbermachen oder kaufen?
3. club oder couch?
4. urlaub oder reise?
5. lesen oder fernsehen?
6. zuhause oder unterwegs?
7. frühaufsteher oder langschläfer?
8. garten oder balkon?
9. auto oder fahrrad?
10. kochbuch oder krimi?
11. verrückt oder normal?

dann bin ich ja mal gespannt, wer mitmacht...

Kommentare:

  1. Hallo! Freut mich total, dass du mich getaggt hast, auch wenn ich das bisher noch nicht kannte.
    Da ich nicht weiß, wo man die Fragen normalerweise beantwortet, mache ich das einmal hier.
    Ich bin übrigens Daniela von greenxbird.blopspot.com

    1. torte oder cupcake?
    Torte ist und bleibt für mich etwas "handfestes". Cupcakes eher eine neumodische Erscheinung, da bin ich immer etwas skeptisch.

    2. selbermachen oder kaufen?
    Grundsätzlich würde ich gerne alles aus dem täglichen Bedarf selber machen. Ist halt leider nur begrent möglich. Wenns nicht immer nur ums Geld gehen würde...

    3. club oder couch?
    Eindeutig Couch. Bin kein Partymensch. Am liebsten igle ich mich zu Hause am Sofa ein, häkle und sehe mir nebenbei einer Doku an.

    4. urlaub oder reise?
    Wenns nach mir ginge, würde ich nur Städtetrips machen. Leider gehts nicht immer nur nach mir und mein Freund verschleppt mich in die Natur :D

    5. lesen oder fernsehen?
    Lesen, hab nicht mal Kabelanschluss. Ich lese so viel, dass meine Bücherregale (egal, wie viele ich habe) aus allen Nähten platzen. Deshalb bin ich schon teilweise auf E-Books umgestiegen.

    6. zuhause oder unterwegs?
    Zuhause. In meiner "Höhle" fühle ich mich am wohlsten.

    7. frühaufsteher oder langschläfer?
    Ganz eindeutig Frühaufsteher. Wenn ich nach 11 aufstehe, normalerweise stelle ich meinen Wecker auf 7, wenn ich nicht zur Uni muss, ist der Tag für mich bereits gelaufen.

    8. garten oder balkon?
    Am liebsten hätte ich einen Garten, muss mich aber noch einige Jährchen mit Balkonien zufrieden geben.

    9. auto oder fahrrad?
    Kommt auf die Strecke drauf an, aber auch auf die Tageszeit. Tagsüber fahre ich am liebsten mit dem Fahrrad, nachts lieber mit dem Auto.

    10. kochbuch oder krimi?
    Krimi. Zum Vergleich: Ein Regalbrett voll mit Kochbüchern, 4 vollgestellt mit Krimis.

    11. verrückt oder normal?
    Was ist verrückt? Was ist normal?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadin!!!
    Dein Post ist total schön geworden!!! Vor allem das Foto ist toll! Da freue ich mich doch, dass ich dich getagged habe!!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nadin,
    oh toll, ich freue mich sehr, dass Du mich getaggt hast! Vielen Dank! Ich wurde gerade erst von jemand anderem getaggt, so dass ich mir vielleicht eher eine abgespeckte Version überlege...
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das macht doch nichts! ich freu mich, wenn du dich irgendwie dazu aufraffen kannst :)

      alles liebe!

      Löschen
  4. Hallo Du Süße mit ohne Café, die nicht gerne mit ihren 37 Vasen alleine daheim ist, und Hugo trinkt und dazu Kässpätzle verdrückt, beim Reisen in kalte Gefilde.

    Ich freue mich wirklich sehr über Deine Nominierung, aber wie gesagt schau mal hier:

    http://nvnneuesvonnatalie.blogspot.de/2013/03/vielen-dank-fur-die-blumen.html

    FERTIG ;o) Ich rücke jetzt mal bescheiden zur Seite und mache Platz für andere Mädels.

    Viele liebe Grüße von Natalie.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadin! Danke fürs taggen :) Ja am besten ist wirklich der Hugo im Sommer, da bin ich voll bei dir.
    Falls ich Zeit finden sollte, werde ich versuchen die Fragen zu beantworten!

    Das mit dem Cafe ist witzig, ich hätte auch gern eins - tun wir uns zam ;) Achja mir gefällt dein Blog so gut, hab dich jetzt verlinkt.

    glg Isabell

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadin, ich habe es endlich geschafft, deine Fragen zu beantworten: http://funkelfaden.de/index.php/ein-paar-dinge-uber-mich-und-fragen-an-euch/

    Ganz liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass man jetzt etwas mehr von dir erfahren hat. ;)

    Lieben Gruß
    Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.
    (Sir Winston Churchill)

    AntwortenLöschen