Samstag, 16. März 2013

Getrennte Wege (oder Macarons #2)

für die aktion Getrennte Wege von Luna's Philosophy habe ich nochmal macarons gebacken (naja, eigentlich 2x, aber dazu später). in der nacht kommen mir oft die besten ideen, und so bin ich auf die lösung meines macaron-mandel-problems gekommen. in der "provinz" gibt es nirgends mandelmehl zu kaufen, drum waren meine macarons bisher nicht ganz "einfärbig" sondern etwas gesprenkelt. jetzt bin ich auf die glorreiche idee gekommen, einfach mandelblättchen im blitzhacker zu zerkleinern. (mit blanchierten mandeln hab ich das schon früher mal probiert, aber die waren zu grob...).
und es hat funktioniert!


das rezept kannst du hier nachlesen. ich hab eben nur die gemahlenen mandeln durch gemahlene mandelblättchen ersetzt.
und diesmal habe ich die macarons mit weißer schokoladenganache gefüllt.

Weiße Schokoladen-Ganache


100g weiße Schokolade (nicht kuvertüre!)
50g Sahne

Schokolade hacken. Sahne erwärmen bis kurz vor dem Siedepunkt und über die Schokolade gießen. Umrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat, vollständig auskühlen lassen.
Die kalte Mischung mit dem Mixer aufschlagen. Die Creme wird heller.
Ganache in einen Gefrierbeutel füllen, Ecke abschneiden und Tupfen auf die Maraconhälften setzen. Zusammenkleben - fertig!

das ist also mein beitrag zu


ähm, ja genau, da war noch was. ich hab ja wirklich 2x backen müssen. wegen der farbe. eigentlich wollte ich hübsche türkisfarbene macarons. das hat nicht so schön geendet... aber ich will dir das trotzdem nicht vorenthalten!


aber gut, ich weiß jetzt wenigstens, dass sich die blaue lebensmittelfarbe beim backen nicht gut macht. das ist ja auch was. immerhin...

Kommentare:

  1. Ein echt schöner Blog mit tollen Fotos, den du hier hast. Toller Tipp mit den Mandelblättchen. Da wär ich nie von selbst drauf gekommen. Allerdings habe ich auch das Glück im hiesigen Lidl blanchierte, gemahlene Mandeln zu bekommen. Auch wenn das Türkis nicht ganz türkis geworden ist: irgendwie hat das Foto was. Mir gefällt's. :o)

    Liebe Grüße von der Luna

    AntwortenLöschen
  2. Deine Macarons sehen wirklich sehr hübsch aus! Die Sache mit den Mandelblättchen muss ich mir merken. Hatte das selbe Problem und hab mich schon ein wenig über diese kleinen dunklen Pünktchen geärgert. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen