Dienstag, 5. März 2013

Darf ich vorstellen: Triple Chocolate Chip Cookie

ich war schon öfters in london. natürlich zum sightseeing, shoppen, essen, glücklich sein. du weißt schon, einfach alles was so zu einem gelungenen städtetrip dazu gehört. wenn ich dort bin, gehe ich auch gerne in supermärkte. einfach nur zum schauen. und zum kaufen natürlich auch. meine lieblingscookies gibts bei tesco. wenn du da mal hinkommst musst du unbedingt die triple chocolate chip cookies probieren. himmlisch sage ich dir! ein cookie ist ungefähr so üppig wie eine hauptmahlzeit, aber wen kümmerts?
jedenfalls bin ich schon seit langem auf der suche nach DEM ultimativen rezept für eben so leckere cookies. nicht zu süß, chewy, aber nicht knusprig. einfach perfekt eben.

heute hab ich ein rezept ausprobiert, das dem schon ziemlich nahe kommt. am zweiten tag sollen die cookies sogar noch besser sein. ich bin gespannt...


wenn du lust zum nachbacken hast - so gehts:

Triple Chocolate Chip Cookies


225g Butter
200g Zucker
100g brauner Zucker
2 Eier
240g Mehl
60g Kakaopulver
1 TL Backpulver
grob gehackte Kuvertüre in weiß, Milchschokolade und zartbitter nach Belieben

Backrohr auf 175° vorheizen. Butter mit Zucker mixen. Die Eier einzeln einrühren lassen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zur Masse geben, alles gut mixen. Die gehackte Kuvertüre unterheben (ich nehme ziemlich viel schokolade, vor allem von der weißen).
Mit einem Eisportionierer (oder einem löffel) gleichmäßige Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Genügend Abstand lassen, die Cookies rinnen etwas auseinander. Im Ofen ca. 12 Minuten backen - je nach Größe. Die Cookies sollen nicht ganz durchgebacken werden und sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen. Nach dem Abkühlen sind sie dann aber genau richtig.

bei mir hat die menge 24 cookies mit ca. 10cm durchmesser ergeben. ich habe eiskugel-große häufchen aufs blech gesetzt.

Kommentare:

  1. So ein schokoladiger Cookie nach dem Mittagessen wäre jetzt der Hit ;)

    Hab gesehen das du aus Vorarlberg bist. Freut mich das es auch noch andere Blogger von hier gibt. Woher bist du den genau?

    lg Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey!
      ich bin aus db. und hab grad zum mittagessen einen cookie gegessen ;-)
      und hab, wie du eh gesehen hast, grad erst angefangen mit dem bloggen...
      werd mich auch mal bei dir umschauen!

      lg nadin

      Löschen
  2. Dieses Rezept nehme ich auf jeden Fall in meine Sammlung mit auf.
    Vielleicht werden sie sogar noch dieses Jahr gebacken. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen