Freitag, 3. Januar 2014

Auszeit 〖Scharfe Mandeln〗

in der woche nach dem jahreswechsel verspüre ich manchmal akuten weihnachts-overkill. und das, obwohl ich der allergrößte weihnachtsfan bin. der christbaum muss weg, die kekse sollten am besten schon aufgegessen sein - überhaupt, bitte keine weihnachtlichen süßigkeiten mehr. was würziges muss her. kennst du das?
um abhilfe zu verschaffen hab ich scharfe gewürzmandeln gemacht.


Scharfe Mandeln


200g Mandeln
1 EL Butter
1 EL gehackter Rosmarin
1 TL Chiliflocken
1 EL grobes Meersalz

Die Gewürze gemeinsam im Mörser zerkleinern. In einer Pfanne Butter schmelzen und die Mandeln dazugeben. So lange wenden, bis alle Mandeln glänzen. Die Gewürze zu den Mandeln geben und wieder alles gut vermengen. Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 150° ca. 10-15 Minuten rösten.



die mandeln sind natürlich auch ein schönes mitbringsel - sie sollten aber nicht zu lange gelagert werden, da sonst womöglich die butter ranzig wird. nicht lecker...
übrigens habe ich in letzter zeit grad einige leckere nussmischungen auf diversen blogs gesehen, wie zum beispiel hier oder hier. ein kleiner trend vielleicht? jedenfalls aber mal eine gute abwechslung zu all dem süßkram rund um weihnachten.



Kommentare:

  1. Puh, jetzt dachte ich schon, du brauchst eine Auszeit....
    Mir geht es mit dem Süßkram gerade auch so. Kann die ganzen Plätzchen nicht mehr sehen. Gott sei Dank, hab ich zu Weihnachten nur eine Sorte gebacken. Und solche Nüsse gehen dafür immer :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, ich brauche derweil keine auszeit ;)
      und bei mir gabs 12 sorten kekse... die sind natürlich noch nicht alle futsch. aber der mann gibt sich mühe!

      Löschen