Sonntag, 30. November 2014

Cheers! 〖Wintercocktail〗

heute fängt offiziell die (für mich) schönste zeit des jahres an. endlich kann ich das bäumchen vor der haustür illuminieren. endlich haben weihnachtskugeln, tannenzweige und kerzen wieder ihre berechtigung im wohnzimmer. endlich trifft man sich abends wieder auf dem christkindlmarkt und endlich kann ich im auto wieder die weihnachts-cd hören. und mitsingen. die kostbare zeit will gut eingeteilt werden, ich nehme mir nämlich immer meistens zuviel vor. und dann bin ich im stress. und kann gar nichts mehr genießen. nein danke. heuer wird alles anders, habe ich mir vorgenommen. die weihnachtsbäckerei wird heute eröffnet, geschenksideen hab ich längst gesammelt und die weihnachtskarten müssen nur noch geschrieben werden (ja, ich verschicke tatsächlich analoge karten zu weihnachten). was noch fehlt, ist das weihnachtsmenü. kein grund in panik zu geraten, ich hab ja noch 25 tage zeit. und der mann denkt auch mit. läuft. die auswahl der cocktails ist jedenfalls schon abegeschlossen. an den Absolut Winter kannst du dich ja vielleicht noch erinnern. der war schon ziemlich grandios (mit drei ausrufezeichen!!!). und dann hab ich da noch was tolles.


das ist ein Lillet Amour. passt zum fest der liebe, oder?


zugegeben, der cocktail schaut auf den ersten blick ein wenig girly aus. er schmeckt aber nicht halb so süß, wie er ausschaut. 

Lillet Amour

(1 Glas)

5cl Lillet Rosé*
0,5 -1cl Grenadine (je nachdem, wie süß du es magst)
1cl frisch gepresster Limettensaft
10cl Russian Wild Berry
Eiswürfel

Eiswürfel, Lillet und Limettensaft in ein hübsches Glas geben. Mit Russian Wild Berry auffüllen und Grenadine langsam zugeben.


der Lillet Amour ist definitv was für die festtage. nicht zu aufwendig und trotzdem besonders, finde ich. außerdem ist er nicht so stark, dass du nach einem glas gleich sternchen siehst - noch ein vorteil. übrigens - der cocktail wäre auch eine gute alternative zur silvester bowle, falls es so was bei dir gibt. jedenfalls ist er zu 100% partytauglich.



* das rezept für den Lillet Amour habe ich abgewandelt von einem rezept von Marcus Philipp für Pernod Ricard Austria. der Lillet Rosé wurde mir außerdem zur verfügung gestellt. dafür nochmal danke!

Kommentare:

  1. Ich steh auf girly Cocktails, die nicht zu süß sind. Dein Leckerchen scheint also was für mich zu sein hihi
    Die Bilder sind auf jeden Fall zauberschön und ich bin mir sicher, dass man sich damit die schönste Zeit des Jahres noch ein bisschen schöner machen kann ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Ich würd gern den cocktail nachmachen, nur wo finde ich in vbg. Lillet rose. Hab bis jetzt nur den normalen gefunden, kann ich disen auch nehmen.

    danke schon mal
    chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo chris! es gibt lillet rose auch bei uns, aber auf der flasche steht nicht rose drauf, soweit ich mich erinnern kann. der hat einfach eine rötlichere farbe als der normale. und sonst nimmst du einfach den ganz normalen lillet.
      zum wohl!

      Löschen