Donnerstag, 2. April 2015

Happy Easter 〖DIY Ombre Eggs〗

puh, im moment hab ich grad ziemlich viel um die ohren. drum ist es die letzte woche hier auch so still gewesen. ich hoffe das ändert sich in kürze wieder. jetzt habe ich ein paar tage frei und die möchte ich mit so vielen vorösterlichen aktivitäten füllen, wie möglich. die checkliste will schließlich noch abgearbeitet werden. was auf der liste so drauf steht? zum beispiel eier färben. muss unbedingt sein. hefezopf backen - muss auch sein. am liebsten der hier, mit viel marzipan-mandel-füllung osternestchen für familie und freunde richten. lauter tolle sachen eben. und die gefärbten eier kann ich schon mal abhaken. nachdem es in den letzten beiden jahren gepunktete eier gab, habe ich mich heuer an "ombre eggs" versucht.



ich habe mich auf eine farbe beschränkt. bei violett ist der farbverlauf sehr schön zur geltung gekommen. außerdem habe ich noch ungefärbte eier von glücklichen grünleger hühnern, die mir meine liebe arbeitskollegin daniela geschenkt hat. die passen total gut zu den ombre eiern und überzeugen durch natürliche schönheit.


Ombre Eggs


Eier von glücklichen Hühnern
Ostereierfarbe nach Wahl und evtl. Essig für die Farbe
kleine Gefäße für den Ombre-Effekt

Die Farbe nach Packungsanleitung vorbereiten. Etwas Farbe (etwa 1,5cm hoch) auf kleine Gefäße verteilen, in denen genau ein Ei Platz hat (zum beispiel teelichtgläschen vom möbelschweden). Eier hart kochen (ich mach das im dampfgarer) und sofort heiß in die vorbereitete Farbe legen und kurz einwirken lassen. Je kürzer desto heller ist der hellste Ton. Dann mit einem Löffel aus der Farbe holen und kurz abwaschen. Anschließend in ein kleineres Gefäß mit der selben Farbe legen. Ab und zu umdrehen, so entstehen die verschiedenen Farbtöne. Darauf achten, dass auch helle Stellen bleiben.


die erklärung klingt relativ umständlich, in wahrheit geht das total ganz einfach. und unregelmäßigkeiten sind absolut erwünscht. easy peasy easter - ganz praktisch also. meine eier waren ursprünglich weiß. die farbe wurde deshalb sehr kräftig. aber auch mit braunen eiern klappt ombre ganz hervorragend.


Kommentare:

  1. Hallo meine liebe,

    wow die Ostereier sehen so so so toll aus! Ich hab zwar schon tausende bemalt aber es gibt eben so viele schöne Möglichkeiten, und es sieht mir ganz danach aus als müsste ich deine Version auch noch ausprobieren :D

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tausende bemalt? wow...
      ich nicht. meine künstlerischen fähigkeiten sind, ähm, beschränkt ;)
      alles liebe!

      Löschen
  2. Oh, wie schön... und genau meine Farbe. :)

    Ich möchte dich einladen, bei meiner Linkparty "Ei Like" mitzumachen. Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere... 

    (Bitte den Backlink zur Party nicht vergessen, manchmal spinnt auch das Programm und ich muss die Beiträge erst freischalten.)

    Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Ombre Eier sehen fabelhaft aus! :)
    Du hast absolut recht. Die Grünen passen perfekt zu deinen Eiern. :) Wenn ich es noch schaffe, mach ich sie auf jeden Fall nach. Spätestens zu nächstes Jahr!
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen