Sonntag, 22. Juni 2014

Kochen, weil man Hunger hat 〖Rezension & Rezept〗

kochen, weil man hunger hat - klingt vernünftig, oder? und ein ganzes buch unter dem motto herauszugeben ist noch besser. das haben sich vermutlich auch die beiden blogger toni & bene gedacht, und deshalb hatte ich die gelegenheit ihr erstes kochbuch unter die lupe zu nehmen. und nicht nur das. ich hab außerdem einen ganz fantastischen mangosalat mit mozzarella gemacht.


zuerst aber wie immer die "hard facts" über das buch...


erschienen bei edition styria
176 Seiten
zu bestellen: hier
ISBN: 978-3-99011-065-2

BECAUSE YOU ARE HUNGRY. Klingt nach einem einleuchtenden Titel für ein Kochbuch. So sollte das schließlich sein - man kocht, weil man Hunger hat, und weil es Spaß macht. Die beiden Blogger Toni & Bene (ihres Zeichens Gewinner des AMA Foodblog Awards 2013) bloggen nicht nur unter diesem Motto, sie haben unlängst auch ihr erstes Kochbuch veröffentlicht. Ganz im Stil des Blogs, versteht sich. Rezepte mit dem gewissen Etwas, unaufgeregt, ohne viel Firlefanz und ausgefallene Zutaten. Im Vorwort erwähnen die beiden, dass die "raffinierten Gerichte so fotografiert wurden, wie sie auf den Esstisch kommen", "serviert auf Alltagsgeschirr, gekocht in ihrer Heimküche". Und das stimmt, würde ich sagen. Die Bilder wirken meist nicht inszeniert, das Licht und die Bildkomposition entsprechen manchmal aber auch nicht meinem (laienhaften) Geschmack. Macht aber nichts. Die 72 Rezepte gefallen mir umso mehr. Eingeteilt in 9 übersichtliche Kapitel und ergänzt durch Erklärungen und viele "heiße Tipps" wecken sie meine Lust aufs Nachkochen. Alles richtig gemacht also...



und dann hab ich eben auch ein rezept ausprobiert. ein sehr besonders köstliches, sag ich dir...

Mango Mozzarella Salat


1 reife Mango
1 Schalotte
125g Büffelmozzarella (wenn du bekommst nimm die kleinen bällchen)
weißer Balsamico
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Mango schälen (ich mach das mit dem sparschäler), entkernen und in dünne Scheibchen schneiden. Schalotte schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Mango auf Tellern anrichten oder in eine Schüssel geben. Schalotten darauf verteilen. Mozzarella in Stücke teilen und ebenfalls verteilen. Mit Öl und Balsamico beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.


der salat ist eine unfassbar leckere kleine vorspeise. sehr extravagant, aber nicht übertrieben exotisch. und die farben... richtig sommerlich!


Kommentare:

  1. Mh... Immer, wenn ich bei dir vorbei schaue, bekomme ich Hunger! Die Kombination hört sich ungewöhnlich aber auch sicher lecker an!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  2. mhmm...das sieht einfach köstlich aus!! und das buch klingt sehr interessant! danke für den tollen tipp!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich, das kann ich mir gut vorstellen :-)
    Ein tolles Buch und eine super Rezension...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Rezension. Ich kannte zur meiner Schande den Blog der beiden noch gar nicht. Da werde ich jetzt mal ausgiebig drauf herum stöbern.
    LG

    AntwortenLöschen