Montag, 24. Juni 2019

Endlich mal wieder was Süßes! 〖Schwedischer Mandelkuchen〗


endlich mal wieder was süßes! ist echt schon eine weile her. das liegt daran, dass der blog in letzter zeit eher die realität im haushalt wiederspiegelt. wir essen momentan ziemlich selten süßes (außer eis), kuchen gibts so gut wie nie und der backofen bleibt generell eher kalt. und weils eben schon eine zeit her ist, dass ich ein leckeres kuchenrezept geteilt habe, hatte ich echt lust mal wieder was zu backen.


ich habe einen schwedischen mandelkuchen gebacken. buttrig, zuckrig und natürlich mandelig. nichts für kalorienbewusste, aber ich habe ja erstens nur einen ganz kleinen kuchen und zweitens für besuch gebacken. apropos besuch: in schweden wird dieser mandelkuchen sehr gerne besuch serviert und heißt drum auch "visiting cake" aka besuchskuchen. ich mag ja am liebsten kuchen, der fix fertig aus dem ofen kommt. und genau so einer ist das. ein kuchen der einfachsten sorte eben.



Schwedischer Mandelkuchen


100g Butter
175g Zucker
2 Eier
1 TL Vanilleextrakt
1 Pr. Salz
120g Mehl
35g Mandelblättchen
1 EL Zucker

etwas Butter für die Form

Backrohr auf 175° Heißluft vorheizen.
Eine Tarte- oder Kuchenform mit 20cm ∅ einfetten. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und braun werden lassen. Dabei nicht aus den Augen lassen! Zucker mit den Eiern, Vanilleextrakt und Salz cremig hell aufmixen. Mehl vorsichtig unterrühren. Zum Schluss die braune Butter langsam einrühren. Teig in die vorbereitete Form geben und mit Mandelblättchen und etwas Zucker bestreuen. 30-35 Minuten backen, eventuell gegen Ende mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe nicht vergessen!

ach ja: der kuchen schmeckt auch am 2. oder 3. tag noch hervorragend.


1 Kommentar:

  1. Hallo,nachdem ich vor Jahren deine leckeren Mandelhörnchen nachgebacken habe, wäre das wohl eine tolle Fortsetzung des Mandelgebäcks von deinem Blog aus. Vielleicht mache ich die Torte auch mal nach, sie sieht jedenfalls sehr lecker aus! Gruss, Sarah

    AntwortenLöschen