Montag, 15. Juli 2019

So gut! So einfach! So Sommer!〖Marinierte Mozzarellabällchen〗


weil ich schon voll im sommermodus (=urlaubsstimmung) bin, hätte ich beinahe vergessen dir dieses wunderbare und allereinfachste rezept zu zeigen. im sommer bleibt meine küche ja schon ab und zu kalt, was aber nicht bedeutet, dass es nichts gibt, oder wir uns nur auswärts ernähren. nein, nein. es wird schon trotzdem daheim gegessen, und auch genauso gut wie sonst. entweder wird die outdoorküche aka der grill angeworfen, oder es gibt eben was kaltes. kommt auf die temperaturen an.


salat ist natürlich ein sommerklassiker. dieser brotsalat hier, kommt bei uns zum beispiel oft auf die teller: klick! so gut! aber auch kleine tapas und fingerfood ganz allgemein lieben wir sehr. da passen auch hervorragend diese marinierten mozzarellabällchen dazu. kräuter, die die terrasse hergibt, knoblauch natürlich - weil wann darf knoblauch (im sommer) schon fehlen, bitteschön? - etwas zitrone und gutes olivenöl. mehr brauchts fast gar nicht.



Marinierte Mozzarellabällchen


3 frische Oreganozweige
einige Zweige frischer Thymian
1 Handvoll frischer Basilikum
1 kleine Knoblauchzehe
Abrieb von 1 Biozitrone
ca. 5 EL Olivenöl
Salz
Chiliflocken
Mozzarellabällchen

Kräuter waschen, von den Stengeln zupfen und fein hacken. Knoblauch pressen und mit Kräutern, Zitronenabrieb und Olivenöl vermengen. Chiliflocken und Salz unterrühren und mit den Mozzarellabällchen vermengen. Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 
Tipp: Kurz vor dem Verzehr noch einen Spritzer Zitronensaft oder weißen Balsamico untermengen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten