Freitag, 22. Dezember 2017

Oh, du fröhliche! 〖Weißer Glühwein mit Wintergewürzen〗


zwischen den keksrezepten muss auch mal wieder was anderes her. und zwar ein weiteres key piece für die weihnachtszeit: der weiße glühwein. damit bleiben die plätzchen ganz sicher nicht im hals stecken! ab und zu veranstalten der mann und ich einen kleinen pop-up-christkindlmarkt auf der terrasse. neben gerösteten maroni darf natürlich auch glühwein nicht fehlen. ich bevorzuge weißen glühwein. erstens mag ich weißwein lieber als rotwein, und zweitens sind die flecken beim verschütten ungefährlicher. das ist daheim natürlich nicht ganz so dramatisch wie beim gedränge auf dem weihnachtsmarkt in der stadt. oder eventuell ist die verschüttungsgefahr auch abhängig von der bereits geleerten tassenanzahl? 


ich hab ja bereits letztes jahr ein rezept für weißen glühwein gebloggt, dieses hier ist aber nochmal anders und extra weihnachtlich. und abwechslung schadet ja sowieso nie, nicht wahr?



Weißer Glühwein mit Wintergewürzen

(1 Liter)

1 Flasche Weißwein
100g Zucker
3 Orangen
3 Streifen Zitronenschale, bio
2 Kardamomkapseln
2 Sternanis
1 Zimtstange
5 Nelken
5 Pimentkörner

Die Gewürze in einen Teebeutel geben und verknoten, Orangen auspressen. Die Hälfte des Zuckers in einem Topf karamellisieren. Sobald das Karamell goldbraun ist mit dem Saft der drei Orangen ablöschen. Etwas einkochen lassen, dann den Wein, die Zitronenschale und die Gewürze zugeben. Den Glühwein langsam erwärmen und mindestens 45 Minuten ziehen lassen - nicht kochen!


mit diesem rezept verabschiede ich mich in die weihnachtspause. 
ich wünsche dir und deinen lieben fröhliche weihnachten! 
have a holly, jolly christmas!


Keine Kommentare:

Kommentar posten