Donnerstag, 21. Mai 2015

Spice Up Your Drinking Habits 〖Infused Water〗

es gibt ja leute, denen es schwer fällt, die wichtige und richtige menge (mindestens 1,5 liter pro tag) an flüssigkeit zu sich zu nehmen. mir nicht. manche merken auch gar nicht, dass sie durstig sind. auch das kann ich mir nur schwer vorstellen, weil ich meistens lust auf was zu trinken habe. und im sommer sowieso. in frühsommerlicher vorfreude hab ich mir mal gedanken gemacht, wie ich aber auch den "trinkmuffel" in meinem haushalt animieren könnte, mehr zu trinken. obwohl es am liebsten nicht kohlensäurehaltig sein sollte, dafür aber gesund und ohne künstliche aromastoffe oder zucker, war es eigentlich nicht wirklich schwer, mir was passendes zu überlegen. trendy infused water als durstlöscher. die varianten sind unzählig. und es ist genau das richtige für "verpackungsopfer", weil infused water sieht unschlagbar hübsch aus.



besonders hilfreich finde ich, wenn was zum trinken gut sichtbar deponiert ist. zum beispiel in einem praktischen (stylishen) getränkespender. da wird man erinnert und animiert zugleich und es hilft ganz einfach um "aus den augen, aus dem sinn" vorzubeugen.


mein neuer getränkespender* hat ein "aromafach", wie ich es gerne nenne. das innenteil kann mit kräutern, obst und gemüse (gurke, oder so) befüllt werden. eben nach dem motto "spice up your drinking habits". das wasser nimmt nach einer kurzen weile den geschmack an, aber es schwimmt nix im glas. ich find das fein. und das ding ist außerdem natürlich vielseitigst einsetzbar und durchaus partytauglich. den einsatz musst du ja nicht unbedingt einsetzen.
ein für mich idealer mix fürs aromafach ist eine mischung aus zitronenscheiben, gurkenscheiben und kräutern. in dem fall minze, thymian und salbei. von der eigenen terrasse, versteht sich. so ganz urban-gardening-mäßig.


falls du doch lieber was im glas hast, wäre die zweite variante wohl eher deine. du befüllst große gläser mit obst, kräutern und wasser, und gibst ihnen ein wenig zeit um den geschmack ans wasser abzugeben. klappt auch hervorragend. total gut eignen sich schraubgläser, wie zum beispiel die ball mason jars, die kannst du dir sehr gut auch mit in die arbeit nehmen und untertags wieder befüllen.
natürlich verrate ich dir auch da meine lieblingsmischungen...


Erdbeer-Ingwer-Basilikum


eine Handvoll gefrorene oder frische Erdbeeren
3 Scheiben Ingwer
einige Basilikumblätter


Johannisbeere-Gurke-Thymian


eine Handvoll gefrorene oder frische Johannisbeeren
ein paar Scheiben Gurke
1 Zweig Thymian


Zitronengras-Orange-Zitronenverbene


2 Orangenscheiben, halbiert oder geviertelt
1/2 Stange Zitronengras, nochmal halbiert
einige Blätter Zitronenverbene

Die Gläser werden mit den entsprechenden Zutaten befüllt und mit Eiswürfeln und frischem Wasser aufgefüllt. Die Gläser bis zum Genuss im Kühschrank aufbewahren oder zuschrauben.


*der getränkespender wurde mir von Leonardo kostenlos zur verfügung gestellt. dafür nochmal danke! die meinung dazu ist aber natürlich meine eigene.

Kommentare:

  1. Wo gibt's diesen Getränkespender? Sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie ich geschrieben habe, der ist von leonardo!
      liebe grüße!

      Löschen
  2. Ohhhh, tolle Rezepte, vielen Dank dafür :)
    Ich bin auch gerade dabei, auf meiner Terrasse Kräuter etc. anzubauen, hoffe mal, dass mich mein grüner Daumen nicht im Stich lässt ;)

    Liebst
    Kathi
    My Happiness

    AntwortenLöschen