Montag, 9. Februar 2015

Happy Hour 〖Grapefruit Fizz〗

morgen wird Die Glücklichmacherei zwei. zwei ganze jahre lang blogge ich nun schon. und obwohl ich mich noch genau an den ersten post erinnere, kommt es mir schon viel länger vor. bloggen macht spaß und ist mittlerweile mein liebstes hobby. die anfänge waren aus heutiger sicht wohl etwas holprig. die fotos knipste ich mit dem handy. von bildbearbeitung oder foodstyling hatte ich wenig keine ahnung. und trotzdem möchte ich keinen meiner posts missen. schließlich hat jeder mal angefangen.


der blog hatte und hat außerdem ziemlich viele "nebenwirkungen". ich interessiere mich für fotografie (und besitze mittlerweile natürlich auch eine "ordentliche" spiegelreflexkamera). es gibt ganz selten eine leckerei zweimal, weil ich ständig neues ausprobieren will. unsere kochbuchsammlung ist enorm gewachsen. ich habe minimalste html kenntnisse und beherrsche lightroom ganz okay. es gab viele tolle kooperationen. das allerbeste aber sind die vielen tollen leute, die ich durch meinen blog oder wegen meinem blog kennen gelernt habe. da wären natürlich Michelle, Barbara, Gitte und all die anderen coolen gsiBLOGGER, die ich in unregelmäßigen abständen regelmäßig treffe. aber ich freu mich auch über die vielen netten virtuellen kontakte mit anderen bloggern oder lesern per mail, facebook oder instagram. und natürlich über die aufmerksamen, herzlichen kommentare hier am blog. ohne dieses feedback würde das bloggen nur halb so viel spaß machen.


und weil ich die feste feiere, wie sie fallen, möchte ich mit dir anstoßen. am liebsten würd ich das mit diesem herrlichen grapefruit fizz, den ich mir ausgedacht habe.

Grapefruit Fizz

(1 Glas)

8cl frisch gepresster Pink Grapefruitsaft (aber gekauft geht auch)
2cl Holundersirup
3cl Gin
Soda
Eiswürfel

Grapefruitsaft, Holundersirup und Gin in ein mit Eiswürfel gefülltes Glas geben. Mit Soda auffüllen.



wenn du keinen alkohol trinkst kannst du den gin auch einfach weglassen.


am anfang konnte ich gar nicht abschätzen, wie lange mir das bloggen spaß macht. ob das nur ein vorübergehender trend ist. ob ich es bald lästig finden werde. oder ob ich ganz einfach das interesse daran verlieren werde. im moment muss ich sagen, dass noch kein ende in sicht ist. ich habe noch viele ideen und werde vermutlich erst aufhören, wenn mir die ausgehen.


ich glaube auch, dass ich gelassener bin als am anfang und meinen rhythmus und meinen stil gefunden habe. eine weile lang dachte ich, dass ich mindestens 2 oder 3 posts in der woche schaffen "muss", damit meine leser nicht das interesse verlieren. weil natürlich blogge ich nicht nur für mich. wer sich in der öffentlichkeit präsentiert, muss mit feedback rechnen, sagt der mann. und wer bloggt freut sich über resonanz. und jetzt sind 4€ fürs phrasenschwein fällig...



weil der cocktail irgendwie rosa ist, passt er natürlich auch ganz hervorragend zum valentinstag! nicht, dass am valentinstag alles rosa sein müsste. aber trotzdem.

Kommentare:

  1. Zwei Jahre, dass ist wirklich schon eine ganz schön lange Zeit! Wenn man mal überlegt, was man in zwei Jahren alles machen kann. Ich finde, du hast definitiv deinen eigenen Stil gefunden. Wunderbar <3 Deswegen Prost auf dich und hoch die Tassen ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadin , herzlichen Glückwunsch zum deinem 2. Bloggeburtstag. Ich finde, Du hast ein ganz wunderbares Hobby , denn wir dürfen immer daran teilhaben . Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Freude am Schreiben , Fotos machen , Kochen, Backen , Werkeln ... und Posten . Ich proste dir aus der Ferne zu und stoße auf den Jubeltag mit dir an . Dein einzigartiger Blog hat einen festen Platz auf meiner Startseite - ohne ... ich kann ihn mir nicht mehr wegdenken .
    Ganz liebe Grüße aus der Ferne ,sendet dir Simone

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass es deinen Blog nun schon seit 2 Jahren gibt! Glückwunsch zum Blog-Jubiläum! Ich glaube ich schmökere jetzt mal in deinem Blogarchiv. Finde es immer toll die Entwicklung eines Blogs zu sehen. Dass du mal Handyfotos gepostet hast, kannst ich mir gar nicht vorstellen ;-)

    Das Rezept für den Drink habe ich gleich mal abgespeichert. Bekomme am Freitagabend Gäste und finde es toll, mal einen anderen Longdrink als Cuba Libre anbieten zu können.

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu zwei tollen Jahren! Ich kann dich gut verstehen, Bloggen macht süchtig :-). Ein Prösterchen auf dich und noch viele weitere Jahre.
    LIebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ich trink zwar keinen Alkohol, aber die Farbe ist der Knaller :) Ich mag Grapefruit-Drinks auch nicht-alkoholisch total gern. Schöne Gläser übrigens!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh hört sich köstlich an. Und die Farbe ist ja der hammer.

    Liebste Grüße

    Nadine

    http://soulfoodandfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nadin! Und Happy Birthday zum 2. Bloggeburtstag! Du machst das sehr genial! Weiter so! Und natürlich bin ich auch sehr froh, dass ich dich kennen lernen durfte :)
    Der Drink hört sich wirklich lecker an! Ein Hoch auf dich und deinen Blog!
    Liebe Grüße, Gitte

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zum 2-Jährigen ;) Der Drink klingt super, damit würde ich natürlich sofort mit dir anstoßen ;)
    Liebe Grüße
    Lila

    AntwortenLöschen
  9. Oh, davon hätt ich jetzt gerne ein Glas! :-)
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  10. Happy birthday liebe Glücklichmacherin!
    Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit leckeren Rezepten!

    Ich finds auch sehr schön, dass wir uns übers Bloggen kennengelernt haben! :)
    Hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

    AntwortenLöschen
  11. Happy Birthday! Auf das kommende und auf alle darauf folgenden Blog-Jahre!!!
    Ich schnapp mir mal ein Gläschen von dem leckeren Cocktail und stosse in Gedanken mit Dir und Deinem Blog an :-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen