Freitag, 7. März 2014

Triple Chocolate Donuts 〖Zu Gast bei fabulous food〗

Daniela von fablous food feiert im märz blog-geburtstag. sie hat mich sozusagen zur virtuellen geburtstagsparty eingeladen. und wie es sich gehört, habe ich natürlich ein kleines geschenk dabei. schließlich kommt man zu keiner party ohne mitbringsel. und so von foodbloggerin zu foodbloggerin passt ein rezept als kleines geschenk ganz gut. ich hab also partytaugliche donuts eingepackt.



Triple Chocolate Donuts (baked)

(6-7 Stück in dieser Form)


60g Mehl
15g Kakao
55g brauner Zucker
1 Pr. Salz
½ TL Natron
60ml Buttermilch
1 Ei
1 EL Öl
1 Handvoll Chocolate Chips (oder schokotröpfchen)

Glasur
75g Schokolade
30g Butter

Topping
nach Wahl: geröstete Mandeln, Schokostreusel, Zuckerperlen, Kokoschips, weiße Schokolade...

Donutform buttern und mehlen. Backrohr auf 160° vorheizen.
Mehl, Kakao, Zucker, Natron und Salz vermengen. Buttermilch, Ei und Öl verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut vermengen. Chocolate Chips unterrühren. Den Teig in einen Gefrierbeutel (spritzsack geht natürlich auch) geben, Spitze abschneiden und den Teig in die Donutförmchen spritzen. Förmchen max. zu 2/3 befüllen. (ich bin meistens zu großzügig und spritze zu viel teig hinein. dann bäckt das loch in der mitte zu - nicht schön!)
10-12 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Für die Glasur die Schokolade gemeinsam mit der Butter schmelzen (mikrowelle oder wasserbad). Die Glasur soll sehr dickflüssig sein. Die Donuts eintunken und nach Belieben dekorieren.


das rezept habe ich abgewandelt von hier.
ich hab ja schon öfters donuts gemacht. wie immer sind auch diese hier gebacken und nicht frittiert. nur damit ich keine falschen erwartungen bei dir wecke: ein gebackener donut ist nichts anderes als ein küchlein in donutform. aber egal - die donuts sind ungaublich vielfältig, weil man sie auch so hübsch dekorieren kann...
diese beiden mag ich am liebsten.


die möglichkeiten die donuts zu dekorieren sind echt groß. du kannst die glasur variieren, und das topping sowieso. ich konnte mich nicht entscheiden, also hab ich einfach 6 verschiedene gemacht.
der hier ist ganz speziell für die Dani und den blog-geburtstag!


aber hübsch finde ich alle. und wie gesagt, deiner fantasie und vor allem deinem geschmack sind keine grenzen gesetzt!

Kommentare:

  1. Jamjamjam, da hab ich doch direkt Lust, meinen Minidonutmaker mal wieder auszupacken... :)

    AntwortenLöschen
  2. Zum reinbeissen! Ich mag die gebackenen Doughnuts sehr. Besser für's Gewissen, haha...

    Ganz schöne Fotos, da wird sich das Geburstagskind bestimmt freuen.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  3. mmnmmmm sehen die lecker aus!!!! super schöne fotos... zum reinbeissen glg v

    AntwortenLöschen
  4. Lecker! Ich bekomme Hunger! :) Ich wünsch' mir jetzt einfach ganz fest, dass ich so einen vor mir habe, vielleicht springt er dann ja aus dem Bildschirm! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen so lecker aus ❤ davon würde ich jetzt auch gerne einen haben :)
    Und sehr schöne Fotos, das Geburtstagskind wird sich sicher freuen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen wirklich sehr hübsch und vor allem wahnsinnig lecker aus. Richtig toll geworden=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen