Sonntag, 30. März 2014

Ich back mir den Frühling 〖Karottenmuffins & eine glückliche Gewinnerin〗

die karotte ist für mich irgendwie so frühlingshaft. besonders in kuchenform. und weil karottenkuchen der all-time-favourite des mannes ist, backe ich den ab und zu. aber mein motto ist ja "öfter mal was neues", deshalb hab ich diesmal extrem fluffige karottenmuffins gebacken. und wenn ich sage extrem fluffig, meine ich das auch. extrem extrem.


Karottenmuffins mit Orangenglasur

(6 Stück)

2 Eier
75g Zucker
1 Pr. Salz
1 TL Zimt
1/2 TL gem. Nelke
1 EL Kirschrum
50g fein geriebene Karotten
25g Mehl
1/2 TL Backpulver
30g geriebene Mandeln
30g geriebene Haselnüsse

1 Orange (schale zum verzehr geeignet)
70g Staubzucker

Backrohr auf 175° vorheizen.
Eier trennen. Dotter mit 50g Zucker, Salz, Kirschrum, Zimt und Nelke schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Haselnüsse und Backpulver mischen. Schnee steifschlagen, 25g Zucker einrieseln lassen und sehr steif schlagen.
Karotten und Mehlmischung einrühren. Eischnee unterheben, alles gut vermengen. Masse in ein mit Förmchen ausgelegtes Muffinblech einfüllen und ca. 25 Minuten backen.

Glasur
Orange waschen und die Schale vorsichtig abraspeln. Saft auspressen. Staubzucker mit Orangenabrieb und 2 EL Orangensaft verrühren. Evtl. mehr Saft zugeben, die Glasur soll aber sehr dickflüssig sein. 

Die ausgekühlten Muffins mit der Orangenglasur bestreichen oder beträufeln.



die bunten förmchen passen perfekt zum frühlingsthema, finde ich. und die muffins passen gut zum nachmittagskaffee.




*****
jetzt komm ich zur auflösung des Sugar Stories gewinnspiels.
ich hab mich unheimlich über die rege teilnahme gefreut! wie schon gesagt, ich veranstalte (zumindest bisher) eigentlich keine gewinnspiele - aber für Michelle von Sugar Stories habe ich eine Ausnahme gemacht.

gewonnen hat:

Julia von Julies Küchenzauber

herzlichen glückwunsch!
*****

Kommentare: