Montag, 3. März 2014

Bagel Love 〖Deli Bagels〗

ich mag unheimlich gerne selbstgebackenes brot. wenn ich es mir aussuchen kann, dann bevorzuge ich aber kleinere teilchen. ein laib brot ist meistens zuviel für 2 leute. auch ein guter grund brot selbst zu backen: die größe stimmt und drin ist was schmeckt. außerdem probiere ich gern mal wieder was neues aus. und bagels gibts hier zum beispiel gar nicht. jedenfalls nicht beim bäcker.


das sind eher rustikale bagels, weniger klassisch geformt, dafür aber mit dem gewissen (geschmacklichen) etwas.

Deli Bagels

(ca. 8 Stück)

180ml lauwarmes Wasser
1 Pckg. Trockenhefe
1/2 EL Zucker
270g Mehl
1 EL Öl
1 TL Melasse
1 TL Salz

3L Wasser
1 EL Melasse
1 TL Salz

Sesam, Zwiebelsamen, grobes Salz, Sonnenblumenkerne...

Hefe und Zucker im Wasser auflösen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Vom Mehl 60g abwiegen und mit Öl und Melasse in die Hefemischung einrühren. Das restliche Mehl und Salz unterkneten. Falls der Teig zu feucht ist, mehr Mehl zugeben (bis ein geschmeidiger teig entsteht). Den Teig zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 
Den Teig in 8 Teile teilen und zu Bageln formen.

das geht so:






Die Bagels ca. 25 Minuten abgedeckt gehen lassen. Backrohr auf 230° vorheizen. 
Das Wasser mit Melasse und Salz in einem großen Topf aufkochen und die Bagels nacheinander jeweils 45 Sekunden auf jeder Seite im wallenden Wasser ziehen lassen. Abschöpfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach Belieben bestreuen. In den Ofen schieben und die Hitze auf 190° reduzieren. Ca. 17 Minuten backen, die Bagels vorsichtig umdrehen und 3-5 Minuten fertig backen.

das rezept für die bagels habe ich hier gefunden.



und weil bagels natürlich ohne was drauf nicht schmecken, hab ich noch was dazu gemacht. 2erlei süßen topfenaufstrich.


Heidelbeer-Topfen


2 EL TK Heidelbeeren
125g Magertopfen (= Magerquark)
1 TL Honig

Heidelbeeren etwas antauen lassen und mit Topfen und Honing vermischen. Abschmecken, evtl. nachsüßen.


Vanille-Topfen


125g Magertopfen
1/2 Vanilleschote
1 TL Honig

Vanilleschote auskratzen. Vanillemark, Topfen und Honig mischen. Abschmecken und evtl. nachsüßen.


wegen der foto-back-anleitung ist das wohl der post mit den meisten fotos überhaupt. allerdings bekommst du auch gleich 3 rezepte. nicht schlecht, oder?
übrigens kannst du die bagels natürlich auch anders füllen. ich mag aber die kombination von leicht salzigen streuseln und süßem aufstrich. aber wie immer gilt: machs einfach wie es dir schmeckt!

Kommentare:

  1. Mmmh, das sieht super lecker aus. Perfekt für einen Sonntag. Danke für die Inspiration.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhh, das sieht so gut aus! Die Quarkaufstriche finde ich eine ganz wunderbare Idee, perfekt für meine Frühstücksleidenschaft;)
    Viele liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe assata, das freut mich ganz besonders! wo ich doch deine frühstücksideen so toll finde :)

      Löschen