Donnerstag, 5. Dezember 2019

Cheers! 〖Jul Mule: Cocktail & Mocktail fürs Fest〗


(werbung)
nach dem keksbacken ist vor der planung des weihnachtsmenüs. und dazu gehört bei uns auf alle fälle auch traditionell ein toller weihnachtlicher cocktail. dieses jahr ist die planung des drinks noch etwas spezieller, weil ich den alkohol auslassen und deshalb eine mocktail version genießen werde. aber das ist ja total unkompliziert - ich habe mir ein rezept ausgedacht, das sich easy an alkoholfreie bedürfnisse anpassen lässt. der mann und ich haben jeweils mehrere gläser probe getrunken und für festlich befunden. so, dass ich dir heute unseren jul mule 2019 präsentieren kann. und damit katapultiere ich dich hoffentlich schwups und mit vollgas in die weihnachtsstimmung, falls es da bei dir bisher noch hapern sollte.


zum festlichen inhalt sollte natürlich auch das glas außen drum herum passen. deshalb freue ich mich, dass ich bei meinen freunden von MÄSER - a table full of ideas* fündig geworden bin. ganz nebenbei: das besonders tolle ist, dass sich der firmensitz des familienbetriebs nur wenige 100 meter von meiner homebase entfernt und in vorarlberg befindet. ich darf dir meinen jul mule heute also in den festlichen gläsern aus der Timeless Serie präsentieren. zu besonderen anlässen darfs ruhig ein bisschen mehr sein, deshalb habe ich mich für große gläser mit viel platz für eis und inhalt entschieden.
kaufen kannst du die wunderschönen gläser übrigens hier: klick!**




Jul Mule (mit Schuss)

(für ein Longdrink Glas)

3cl Vanillevodka
100ml Cranberrysaft
ein Schuss Ginger Beer zum Aufgießen

Eiswürfel
Rosmarinzweig
Orangenscheibe, getrocknet oder frisch
einige Cranberries
kleine Bambusspieße
Strohhalme aus Metall (zum Beispiel diese hier: klick!**)

Cranberries auf kleine Spieße stecken, Orangenscheibe halbieren.
Eiswürfel in ein Tumblerglas geben, mit Vanillevodka und Cranberrysaft aufgießen. Mit Ginger Beer toppen und mit den Orangenscheiben, dem Rosmarinzweig und den Cranberries garnieren.




Jul Mule Mocktail (ohne Alkohol)


150ml Cranberrysaft
ein Schuss Ginger Beer zum Aufgießen

Eiswürfel
Rosmarinzweig
Orangenscheibe, getrocknet oder frisch
einige Cranberries
kleine Bambusspieße
Strohhalme aus Metall (zum Beispiel diese hier: klick!**) 

Cranberries auf kleine Spieße stecken, Orangenscheibe halbieren.
Eiswürfel in ein Tumblerglas geben und mit Cranberrysaft aufgießen. Mit Ginger Beer aufspritzen und mit den Orangenscheiben, dem Rosmarinzweig und den Cranberries garnieren.



*dieser beitrag entstand in zusammenarbeit mit MÄSER - a table full of ideas.

**affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten