Dienstag, 14. August 2018

'O sole mio! Italienurlaub zum Löffeln 〖Tiramisu ohne Ei〗


zwar ist unser roadtrip durch bella italia mittlerweile beendet, aber das ist kein grund auf italienische delikatessen zu verzichten. wir haben uns ja schließlich weitergebildet. wie du dir vorstellen kannst, sind wir nach einer 4-wöchigen research phase nun experten für pizza, pasta und co. außerdem haben wir in neapel einen kurs besucht, um zu lernen, wie man die echte neapolitanische pizza vera bäckt. und gemeinsam mit meiner mama habe ich vorher in rom einen pastakurs bei einer original italienischen nonna besucht. beides hat total viel spaß gemacht. ich mag es, im urlaub auch mal was neues auszuprobieren und mein mann mag das zum glück auch. deshalb begeben wir uns regelmäßig auf food touren oder besuchen kleine kochworkshops. reisen erweitert den kulinarischen horizont!


ich brauche im urlaub außer einem täglichen gelato wirklich kein dessert. aber der mann liebt dolci, und ganz speziell tiramisu. dieses jahr hat er im urlaub allerdings lediglich ein einziges mal ein abendliches tiramisu geschafft. darum habe ich mich überreden lassen, daheim wieder mal tiramisu zu machen. ich bevorzuge die variante ohne ei. ich weiß, das ist überhaupt nicht original, aber das macht gar nichts. es schmeckt nämlich trotzdem ziemlich gut. 




Tiramisu ohne Ei


500g Mascarpone
150ml Milch
75g Vanillezucker
ca. 200g Biskotten
1 Tasse Kaffee
4cl Inländerrum 38%
1 EL Kakaopulver, ungesüßt

Mascarpone mit Milch und Vanillezucker cremig mixen. Kaffee und Rum mischen. Biskotten rasch in die Kaffeemischung dippen und in kleine Förmchen oder eine große Form einlegen. Darüber eine Schicht der Mascarponecreme geben und wieder mit in Kaffee-Rum getunkten Biskotten belegen. So fortfahren, bis die Förmchen voll sind. Zum Abschluss die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Tupfen spritzen. Mit Kakaopulver durch ein Sieb bestreuen.

Kommentare:

  1. Uiuiui :-) Das Rezept klingt super und deine Fotos sind auch super schön.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen