Dienstag, 28. Juni 2016

Cheers! 〖Ribisel-Vanille-Sirup und Rotkäppchen, ein leckerer Sommerdrink〗


endlich lässt er sich wieder blicken, der sommer. der hat sich ja den dreiviertel juni lang geziert. und sobald es draußen ein bisschen wärmer wird und ich mich mit dem gedanken an den sommer angefreundet habe (ich bin eigentlich winterfetischistin), fallen mir die vielen vorteile ein. zum beispiel tolle sommerdrinks. oder sommerabende draußen mit freunden. drum habe ich mich total gefreut, als mich die Lola gefragt hat, ob ich lust hätte, mir genau für dieses szenario was auszudenken. noch ein wort zur Lola: das ist ein relativ neues, ziemlich cooles österreichisches magazin mit rezepten, gastrotipps, deko- und bastelideen. ich bin ganz begeistert von der Lola und freue mich ein teil der neuen ausgabe zu sein!


ich sollte mir was mit ribiseln ausdenken. besser geht’s ja kaum. die sind nicht zu süß und lassen viel kombinationsspielraum. außerdem bin ich jährlich auf der jagd nach einem signature drink für mein outdoor-wohnzimmer, die terrasse. und ribisel hatte ich dabei noch gar nicht berücksichtigt. perfekte voraussetzungen also.


für meinen diesjährigen favoriten habe ich einen sirup gekocht. das klingt aufwendig, ist es aber nicht. bitte lass dich davon nicht abschrecken – das resultat ist die extra 5 minuten arbeit absolut wert. und länger dauert es echt nicht, versprochen. der sirup lässt sich übrigens auch ganz wunderbar als limo genießen. dafür lässt du einfach den gin weg.


Ribisel-Vanille-Sirup


200g Ribisel
1 Vanilleschote 

150g Zucker
200ml Wasser
1 Pr. Zitronensäure


Ribisel verlesen, waschen und mit Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und dazu geben. Alles mit dem Pürierstab zerkleinern und dann aufkochen. Zitronensäure zugeben und einige Minuten köcheln lassen. Den Sirup in eine kleine sterile Flasche abfüllen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.



Rotkäppchen


2cl Ribisel-Vanille-Sirup 
4cl Gin
Eiswürfel
Soda 
1 Zeig Minze
1 Rispe Ribisel

Sirup und Gin in ein Glas mit Eiswürfeln geben und etwas verrühren. Mit Soda auffüllen und mit Minze und Ribiseln garnieren. Cheers! 


hast du deinen sommerdrink favoriten schon gekürt?

Kommentare:

  1. Hört sich lecker an! Kann man auch an stelle von Zitronensäure frische Zitrone nehmen? Umd falls ja wieviel Zitronensaft? Vielen dank im voraus.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine, der ist ja schon allein optisch ein richtiger Traum. Das sind so schöne Fotos geworden! Da bekomme ich richtig Lust, gleich mal Sirup zu kochen. Ist ja endlich Zeit für lange Abende mit guten Drinks. Eigentlich trinke ich im Moment sehr gern Lillet - nicht neu, aber immer noch lecker. Trotzdem wird es bestimmt immer mal Abwechslung im Glas geben bei uns :) Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen