Sonntag, 29. Mai 2016

Sonntagsfrühstück 〖Buttermilchwaffeln〗

das sonntägliche frühstück wird momentan recht zelebriert. die terrassensaison konnte dank wärmerer temperaturen endlich (für länger als 15 minuten) eröffnet werden und draußen zu frühstücken ist einfach herrlich. und außerdem ist erdbeerzeit. von erdbeeren kann ich wirklich nie genug bekommen. am liebsten gleich aus der schale genascht, gerne im obstsalat, als marmelade auch nicht schlecht und in drinks ziemlich unschlagbar... voll vielseitig, diese erdbeeren.


und weil sonntag ist, hab ich uns heute mal wieder waffeln gemacht. ich habe gleich zwei waffeleisen und benutze beide gleich selten, muss ich ehrlich zugeben. wenn, dann aber eher das für die dicken, großen waffeln. das liegt eventuell daran, dass alle teile in den geschirrspüler können... aber die waffeln sehen auch chic aus und werden fluffig und gleichzeitig knusprig. falls es dich interessiert - ich habe dieses waffeleisen*.


es muss jetzt aber definitiv öfter waffeln geben. vor allem in kombination mit erdbeeren ist das ein unschlagbares frühstück. gerösteter rhabarber, so wie hier, nektarinen oder auch bananen würden aber auch köstlich schmecken. es soll ja leute geben, die keine erdbeeren mögen.



Buttermilchwaffeln

(7 große Waffeln)

180g Mehl
60g geriebene Mandeln
3 EL Zucker
3 TL Backpulver
1 Pr. Salz
400ml Buttermilch
2 Eier
100g geschmolzene Butter
Mark von 1 Vanilleschote

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Buttermilch, Vanillemark und Eier verquirlen und unter die trockenen Zutaten mischen. Geschmolzene Butter einrühren. Teig im Waffeleisen goldbraun backen (hat bei mir etwa 3 minuten gedauert).
Tipp: Die Waffeln zum Abkühlen nicht übereinander stapeln, dann bleiben sie leicht knusprig.
Waffeln mit einem Klecks Sauerrahm und Erdbeeren servieren. Nach Geschmack noch mit Vanille bestreuen.


weil die waffeln so groß sind, schneide ich sie gern auseinander. sie halten sich auch ein paar tage in einer dose, allerdings sind sie dann nicht mehr knusprig. aber trotzdem köstlich.


*affiliate link - wenn du über diesen link bei amazon bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog investiere. du bezahlst natürlich nicht mehr.

Kommentare:

  1. HOB heit grod zu mein SCHNACKERLE gsogt wia brauchen
    ah WAFFELEISEN,,,,und jetzt hob i des perfekte REZEPT dazua,,,FREU,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, das MUSS man haben ;-) wenn man es dann auch verwendet...

      Löschen
  2. Hallo!
    HHHmmm, Waffeln gehen immer! Vor allem die Kinder lieben sie!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen