Sonntag, 23. Februar 2014

〖Kandierter Ingwer & Ingwerhonig〗

neulich war der mann beim asiaten. zum tee bekam er die anscheinend beste leckerei der welt gereicht. kandierter ingwer. ich war nicht dabei, also wollte ich nähere infos. optik, geschmack, etc. die auskunft war eher spartanisch - so länglich und mit zucker drauf. aha. ich, liebende ehefrau, wollte das vergnügen der "weltbesten leckerei" auch zu uns nach hause holen. also hab ich recherchiert. heraus gekommen ist das:


ist mir gelungen, sagt der mann. außerdem entsteht bei der produktion ein ziemlich tolles nebenprodukt.

Kandierter Ingwer & Ingwerhonig


200g Ingwer
320g Zucker
400ml Wasser

Ingwer schälen (das geht am besten mit einem löffel! die innenseite zum ingwer und einfach abkratzen.) und in sehr dünne Scheibchen hobeln oder schneiden. Die Ingwerscheibchen 10 Minuten mit Wasser bedeckt kochen.
Wasser abgießen. Zucker, 400ml Wasser und Ingwer im Topf erwärmen und so lange köcheln, bis die Flüssigkeit die Konsistenz von dünnflüssigem Honig hat (bei mir hat das etwa 20 minuten gedauert). Ein Backpapier mit Staubzucker bestreuen. Ingwer abseihen, Sirup auffangen und sofort in ein Marmeladeglas füllen und verschließen. Die Ingwerscheibchen einzeln auf das Backpapier legen (mit den fingern auseinander zupfen geht ganz gut) und großzügig mit Staubzucker bestreuen. Trocknen lassen, in ein Sieb geben und den überschüssigen Zucker abschütteln. Staubzucker auffangen und aufheben.

der ingwerhonig wird nach dem abkühlen dicker und hat dann genau die konsistenz von normalem honig. den ingwerzucker kannst du bestimmt auch noch brauchen. 



ich beiße nicht so gern auf kristallzucker, deswegen hab ich mich für staubzucker entschieden. der mann war auch sehr begeistert. übrigens kannst du den ingwerhonig als sirup für tee oder limonade verwenden. da er recht dickflüssig ist, musst du ein wenig rühren, damit er sich auflöst.



am besten hält sich der ingwer luftdicht verpackt. also theoretisch. so richtig alt ist der bei uns nämlich nicht geworden...



Kommentare:

  1. Ein super Geschenk für meine Mutter, die schon seit 40 Jahren kandierten Ingwer oder kandierten Ingwer mit dunklem Schokoüberzug liebt. Eine Frage habe ich aber, die Menge, die man auf Deinen Bildern sieht, ist das 200 g? Oder nur ein Teil, den Du zu Dekozwecken hübsch hergerichtet hast?
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe nessie,
      auf den bildern ist nur ein teil zu sehen - so ungefähr 1/3 der menge ;)
      alles liebe!

      Löschen
  2. Wow, sehr cool. Ich liebe Ingwer und es ist eine tolle Idee den Ingwer zu kandieren...ich glaube das werde ich bald mal probieren, auch wenn es erschreckend ist wie viel Zucker dafür gebraucht wird;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. War so begeistert, dass ich es unbedingt ausprobieren musste. Konnte es kaum abwarten. Hab alles genau wie beschrieben und es hat gar nichts geklappt. Weder der honig noch der kandierte ingwer. War super enttäuscht und traurig.... :-(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist echt schade und auch seltsam... ich wüsste nicht was schief gehen könnte, außer, dass du die mischung zu wenig lange oder zu lange köcheln hast lassen. tut mir leid!

      Löschen
    2. habe die mischung dann wahrscheinlich zu lange gekocht, aber es wurde einfach nicht sirupartig. naja, werde es noch mal versuchen... trotzdem danke und alles liebe!

      Löschen
    3. ist das auch nach dem abkühlen nicht besser geworden? bei mir ist der honig jetzt nämlich so dick, dass er fast streichfähig wäre. falls du es nochmal versuchst mach es wirklich genau wie ich und lass die mischung dann zum testen abkühlen. wenn es passt, koch nochmal kurz auf - dann kannst du den ingwer besser abseihen.
      ich hoffe das hilft!
      liebe grüße!

      Löschen