Freitag, 7. Februar 2014

Meringue Love 〖Vanilla Kisses〗

eben hab ich noch getönt, dass da eventuell mehr rezepte und ideen zum valentinstag kommen. und jetzt ist es soweit - ich lasse schneebesen und backrohr hinter mir und vertschüsse mich. israel ist angesagt. die zeit ist echt nur so dahin gerast. aber gut, ich freu mich natürlich! hier wird es nächste woche also ein wenig stiller werden. ich bin gespannt, ob ich auf meiner reise ein paar kulinarische highlights entdecke. ich freu mich schon auf den souk und hoffe, dass ich dort das ein oder andere mitbringsel (für die küche) finde.
vorher, sozusagen zum abschied, hab ich ein paar zuckersüße (im wahrsten sinn des wortes...) vanilla kisses für dich.


wie immer ist das rezept denkbar einfach. ich hab mit geschmack und optik ein wenig experimentiert. das macht mir im moment total viel spaß. die meringues haben das zeug zum klassiker hier...

Vanilla Kisses

(ca. 18 Stück)

1 Eiweiß
Zucker
1 Vanilleschote
etwas schwarzer Sesam
Zuckerperlen

Eiweiß abwiegen, doppelt so viel Zucker abwiegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen. Bei 200° im Ofen etwas anwärmen. Eiweiß steif schlagen. Zuerst langsam, dann auf höchster Stufe. Den gewärmten Zucker einrieseln lassen und ca. 7 Minuten auf höchster Stufe schlagen. 
Hitze im Rohr auf 100° reduzieren.
Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Mark zur Eiweißmasse geben und kurz weiter mixen, bis alles gut vermengt ist. Masse in einen Spritzbeutel geben und Kisses auf Backpapier spritzen. Mit Sesam und Zuckerperlen bestreuen und ca. 40 Minuten backen. Die Kisses sollen sich leicht vom Backbackpapier ablösen.




auch diesmal sind meine kisses ein wenig gerissen. macht aber nichts. ich finde die optik ganz prima. wie schon beim letzten mal - unperfekt perfekt eben. ich habe da so eine ahnung, dass noch ziemlich viele meringue-rezepte folgen werden. es gibt einfach so viele vorteile: klein, hübsch und ungeahnt vielseitig...



übrigens, die vanilla kisses eignen sich auch sehr gut als kleines geschenk oder mitbringsel. vor allem, wenn sie nicht einfach "nur" aus eiweiß und zucker bestehen. ein kulinarischer überraschungseffekt sozusagen...


Kommentare:

  1. Ganz großes WOW und eine wunderbar Reise!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. LIebe Nadin,

    ich bin ganz verzückt von deinen "kisses" Kreationen . UNd sie sind sooo wunderschön fotografiert . Bleibt noch dir eine tolle Reise zu wünschen. Hab eine tolle Zeit und viele kulinarische Entdeckungen .

    viele Grüße aus Nordhessen ,

    Simone / mrssambale

    AntwortenLöschen