Samstag, 12. September 2015

Mal wieder was Gesundes 〖Amaranth-Dattel-Riegel mit ein wenig Schokolade〗

ich bin wieder da. diesmal für länger, weil im moment keine weitere reise geplant ist. israel war fantastisch und ist auch im sommer eine reise wert. obwohl es schon ganz schön heiß war. am tiefsten punkt der erde - am toten meer - hatte es am nachmittag gegen 17 uhr "nur noch" 44°. allerdings waren wir vorher auch in der wüste unterwegs und da war es noch heißer. entgegen den allgemeinen befürchtungen war die politische lage während unserer reisezeit ruhig und wir konnten unser programm uneingeschränkt durchziehen. nur einmal waren wir in einer (eher) kritischen situation, als auf der straße nach hebron vor uns ein sprengsatz entdeckt wurde und entschärft werden musste. ein mann auf einem esel ist trotzdem vorbei geritten...
israel und palästina sind nicht nur landschaftlich unglaublich, sondern natürlich auch kulinarisch. wegen der großen hitze haben wir meistens gefrühstückt und erst am abend wieder was gegessen. wenns so heiß ist, hat man einfach oft nicht so großen appetit. der mann hat sich mittags ab und zu mit trockenfrüchten über einen hungerast gehangelt. und diese trockenfrüchte waren richtig, richtig gut: riesige datteln, feigen, oder kokoschips von allerbester qualität. von den nüssen will ich gar nicht anfangen. und alles gibts offen zu kaufen - sogar im ganz normalen supermarkt. natürlich sind wieder einige kulinarische mitbringsel in den koffer gewandert, zum beispiel eben datteln, feigen und co. und das hat sich total gelohnt.


jetzt wo der sommer temperaturmäßig eine kleine pause einlegt, hab ich mal wieder eine kleine süßigkeit gemacht. ausnahmsweise von der eher gesunden sorte. und (trotzdem) lecker. jaja, das geht - echt jetzt! die kleine süßigkeit ist außerdem ein hervorragender jausensnack, wenn du wandern gehst, ein picknick machst, einen pausensnack für die arbeit brauchst, oder einfach zwischendurch einen kräftigen energieschub brauchst. ich hab mir sagen lassen, dass die dinger besser seien, als kaffee (wenns um energie geht). 



und darum gehts also: amaranth-dattel-riegel mit pistazien, kürbiskernen und mandeln. und schokolade oben drauf. extra-zucker ist für mich absolut unnötig, weil die datteln ja schon recht süß sind. die riegel sind also quasi gesund.

Amaranth-Dattel-Riegel

(12 Stück)

75g Mandeln
60g Kürbiskerne (gesalzen)
75g geschälte Pistazien
30g Amaranth gepufft
250g Datteln (entsteint)
150g Erdnussbutter
2 EL Tahini

250g dunkle Schokolade
1 Handvoll Kürbiskerne (gesalzen)
15g Amaranth gepufft

Datteln, Erdnussbutter und Tahini in einem Blitzhacker zerkleinern bis sich eine homogene Masse bildet. Mandeln, Kürbiskerne und Amaranth unterkneten (geht am besten mit den händen) und in eine mit Backpapier ausgelegte Form (meine ist etwa 20x20cm) pressen (etwa 2-3cm dick). Schokolade schmelzen und auf der Masse verteilen. Mit Kürbiskernen und Amaranth bestreuen und über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Masse anzieht. In Riegel schneiden und luftdicht verpackt aufbewahren.

wie gesagt, ich finde zusätzlichen zucker unnötig. wenn dir die masse aber nicht süß genug ist, kannst du etwas honig zur masse in den blitzhacker geben.

das rezept habe ich so ähnlich bei gatherandfeast.com gesehen.



während meiner abwesenheit ist übrigens was tolles passiert: ich habe erfahren, dass ich dieses jahr beim AMA foodblogaward gleich in 2 kategorien unter den top 9 gelandet bin. ich freu mich total, vor allem weil die konkurrenz grandios ist. wenn du mal schauen magst: klick!



nach dem aufregenden sommer freu ich mich auf wieder regelmäßigeres bloggen und ein kleines bisschen auch auf den alltag. natürlich mit der gewissheit, dass der nächste urlaub ganz bestimmt kommt. #reisenerweitertdenhorizont

Kommentare:

  1. Das würde ich jetzt gerne essen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht lecker aus! Bald geh ich eh wieder wandern in Salzburg. Da werd ich vorher das probieren nachzumachen :) danke und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Riegel sehen wirklich klasse aus. Und mit Trockenfrüchten aus Israel schmecken die bestimmt doppelt so gut. Schön, dass du wieder da bist und gratuliere zu deinen Platzierungen!! Das hast du verdient! Ich drück dir die Daumen für einen Stockerlplatz!
    Liebe Grüße, Gitte

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht himmlisch aus!! bin begeistert wie toll deine Riegel sind :)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen