Dienstag, 3. Mai 2022

Eine neue Challenge mit Liz 〖Raspberry Crumble Blondies〗

bereits zum dritten mal habe ich mich der herausforderung von Liz von Liz & Friends gestellt. wir kennen uns zwar nicht persönlich, trotzdem finde ich Liz sehr sympathisch. außerdem ist sie äußerst kreativ, macht wunderschöne food fotos, bringt ein kochbuch nach dem anderen heraus und muss insgesamt eine ganz tolle persönlichkeit sein, die ich liebend gern mal in echt kennen lernen würde. bis es soweit ist, blättere ich gern durch eins ihrer eben viiiielen kochbücher, schmökere auf ihrem blog (klick!) oder checke ihre instagram beiträge.


die idee hinter den challenges von Liz ist schnell eklärt: es gibt entweder ein gemeinsames rezept, oder ein gemeinsames thema. wir haben uns für blondies entschieden und diesmal ein gemeinsames rezept aus dem neuen buch von Liz Verliebt in New York* verwendet. das ist nicht das einzige rezept, das ich aus dem buch bereits ausprobiert habe und es wird auch nicht das letzte sein. zum glück war ich bereits in New York, sonst hätte ich nach dem durchblättern des buches asap flüge buchen müssen. die bilder (nicht nur die food pics) sind ein traum und die rezepte mag ich auch sehr. das gurkenrelish und die hot dog buns waren perfekt, von den blondies müssen wir gar nicht reden. die könnts jede woche geben, wenns nach meinen männern gehen würde...



interessant finde ich ja immer bei der challenge, wie unterschiedlich wir das thema beim styling und auf den fotos interpretieren. 


Raspberry Crumble Blondies


Streusel
100g kalte Butter
75g Zucker
150g Mehl

Blondie Teig
200g weiße Schokolade, grob gehackt
150g Butter
100ml Sahne
325g Mehl
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
3 Eier
125g Zucker
100g gehackte blanchierte Mandeln

Creme
400g Magertopfen
25g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 Ei
1 Dotter
1 1/2 EL Speisestärke
180g Himbeeren 

Alle Zutaten für die Streusel zusammen verkneten und beiseite stellen.
Backrohr auf 175° Heißluft vorheizen. Eine Backform (ca. 20x35cm) mit Backpapier auslegen.
Für den Blondie Teig die Schokolade mit Butter und Sahne in einen Topf geben und bei maximal mittlerer Hitze schmelzen. Dabei öfters umrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Eier und Zucker cremig mixen, Mehlmischung und Schokoladenmischung abwechselnd unterrühren. Zum Schluss noch die Mandeln unterheben. Teig in die Form geben und ca. 15 Minuten vorbacken.
In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Creme, bis auf die Himbeeren, zusammenrühren.
Die Form aus dem Ofen holen, Ofen eingeschaltet lassen. Die Creme auf dem Teig verstreichen (geht am besten mit einer kleinen palette) und die Himbeeren darauf verteilen und in die Creme drücken. Streusel darüber streuen und die Blondies ca. 35 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe nicht vergessen und den Kuchen evtl. im ausgeschalteten Rohr einige Minuten ruhen lassen, falls er noch zu feucht sein sollte.

das rezept stammt aus dem buch: Verliebt in New York*


*affiliate link - wenn du über diesen link bestellst, bekomme ich eine kleine provision, die ich dann wieder in meinen blog stecke. du bezahlst natürlich nicht mehr.

1 Kommentar:

  1. ถ้าคุณเป็นนักพนันที่กำลังมองหาโบนัสที่คุ้มกับการฝากของคุณเราขอเสนอ pg slot เครดิตฟรี เว็บไซต์ที่ให้บริการเกมสล็อตรูปแบบใหม่นี้ เว็บไซต์เรายินดีแจกเครดิตให้ลูกค้าทุกท่าน!! โดยฝากคราวแรกของวันก็รับโบนัสไปเลย ที่ PG SLOT

    AntwortenLöschen