Donnerstag, 10. Dezember 2020

Christkindlmarkt daheim!〖Joghurt-Fladenbrot mit Käse, Kartoffeln und Pilzen〗

(werbung)
heuer finden bekanntlich keine christkindlmärkte statt. LEIDER. ich liebe nämlich die advent- und weihnachtszeit, die besuche in der stadt auf dem christkindlmarkt, am besten mit freunden, einem kleinen imbiss und einer tasse punsch. ich mag das so sehr, dass der mann mit mir jedes jahr woanders hinfährt, damit ich neues weihnachtsflair genießen kann. zürich im advent - so schön beleuchtet, christkindlmarkt in münchen - klassiker, xmas shopping in dublin - wunderschön, wien im advent - bezaubernd. und am allerliebsten ist mir immer innsbruck - vermutlich, weil es heimatgefühle weckt und ich schöne erinnerungen damit verbinde. dort habe ich auch mal ein sensationelles brot vom grill gegessen, welches ich kürzlich versucht habe daheim nachzubauen. weil, wir versuchen es uns daheim so schön wie möglich zu machen. du bestimmt auch.

ich liebe herzhafte snacks, auf die hand & unkompliziert. überhaupt mag ich fladenbrote momentan sehr gern. wenn du ab und zu mal bei instagram vorbei schaust, siehst du ja vielleicht, was wir so essen. die dinner della casa sind recht oft ein spezielles sandwich, irgendwas mit fladenbrot, pizza, wraps und so weiter. das ist unkompliziert, oft mit viel gemüse (heute eher nicht so) und jedenfalls aus der kategorie soulfood. das lieben wir eben. was ich aber am allerliebsten täglich essen würde, ist käse. genau genommen geschmolzener käse. meiner meinung nach passt käse sowieso zu allem, besonders gut aber zu kartoffeln und auch zu pilzen übrigens.


der glücklichmacherei pop up christkindlmarkt findet heuer also das ein oder andere mal auf der terrasse statt. nur wir 3, die feuerschale, weihnachtsmusik, lichterkette und christbaum natürlich, und auf jeden fall was kleines zu essen. manchmal mit familie und hoffentlich zumindest einmal auch mit freunden. wir werden sehen. vielleicht machst du das ja auch? dann wär dieses fladenbrot vielleicht was für dich. es schmeckt aber auch ohne weihnachtsmarkt happening ziemlich gut.


Joghurtfladen mit Käse


(6-7 Fladen)

 

Teig

500g Mehl

1 Pckg. Trockenhefe

360ml lauwarmes Wasser

1 TL Zucker

80g Ländle Naturjoghurt*

35g Ländle Butter, geschmolzen*

1 Pr. Salz

 

etwas Mehl

 

Belag

12 Ländle Raclette Scheiben*

2-3 größere gekochte Kartoffeln, in Scheiben geschnitten

1 kleine rote Zwiebel, in Ringe geschnitten

Shitake Pilze

frischer Thymian

frischer Oregano

Salz

Pfeffer

 

Für den Teig die Trockenhefe mit dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen und 5 Minuten stehen lassen. Mehl mit Salz mischen. Hefewasser einrühren, dann Joghurt und Butter unterrühren. Es soll eine homogene Masse sein, kneten ist nicht nötig. Abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

Backrohr auf 275° Heißluft vorheizen.

Vom Teig jeweils eine Portion abstechen, kurz in wenig Mehl wenden und dann mit den Händen in Form ziehen. Den Rand dabei drehen und dicker lassen. In der Mitte wird und soll der Teig sehr dünn sein. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Ein Blech auf mittlerer Schiene 3 Minuten backen. Dann mit Ländle Raclette Scheiben belegen und Kartoffeln & Zwiebelringe, oder Pilze darauf verteilen. Backrohr auf Grillfunktion umschalten und auf der mittleren Schiene einige Minuten grillen, bis der Rand schön braun wird. Mit dem zweiten Blech ebenso verfahren. Fladen mit Salz und Pfeffer würzen und die Kartoffeln mit frischem Thymian, die Pilze mit frischem Oregano bestreuen. 


tipp:

dazu passt ein dip aus naturjoghurt, kräutern und knoblauch.



*dieser beitrag entstand mit freundlicher unterstüzung von Vorarlberg Milch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten